#1  
Alt 07.06.2018, 12:02
wiwack wiwack ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2010
Beiträge: 326
Standard Schultz, Amt Altenau im Brandenburgischen

Die Suche betrifftr den Zeitraum: um 1700
Linschied im Amt Altenau im Brandenburgischen
evg

Hi
Hermann Dietrich Schultz.
Bergmann. lebte mit Familie in Rheinland-Pfalz und Saarland, 1736 in Hochstädten, ab 1738 in Kirn. 1738 Untersteiger, 1739 Steiger, 1743 Obersteiger auf dem Bergwerk in Kirn. heiratet 1732 Maria Juliana ENGISCH in Niederwörresbach - bei Kirn .

Hermann Dietrich Schultz soll in Linschied im Amt Altenau im Brandenburgischen als Sohn des J. Mathes Schultz geboren sein.

Ich suche Daten von ihm und seinen Eltern.

Einen Ort Linschied habe ich nicht gefunden, ein mögliches Altenau liegt im äußersten Südwesten von Brandenburg.

mfG
Willi W.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.06.2018, 17:36
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.648
Standard

im Gemeindelexikon 1885 für Brandenburg gibt es kein Altenau. Google findet nur eins im Harz. in der "Allgemeinen Dorfgeographie" 1790 finde ich 2: Chursächs. Dorf im Meißnischen und Rittergut in der Niederlausitz in Chursachsen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.06.2018, 12:10
wiwack wiwack ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2010
Beiträge: 326
Standard

Hi
Zitat:
für Brandenburg gibt es kein Altenau. Google findet nur eins im Harz.
Sieh mal da (Anhang). Liegt gerade noch in Brandenburg.
mfG
Willi W.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg altenau.jpg (47,6 KB, 6x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.06.2018, 14:47
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.648
Standard

Ist kein eigenständiger Ort mehr, daher findet man es nicht.
Aber in der Zeit in der du suchst gehörte diese Gegend nicht zu Brandenburg. Mühlberg/Elbe kam erst 1952 nach Brandenburg. Daher werden Archivalien dazu eher in Magdeburg im Archiv oder vor Ort zu finden sein.
Im Archiv in Berlin gibt es jedenfalls nichts dazu.

Martina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.06.2018, 16:45
wiwack wiwack ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2010
Beiträge: 326
Standard

Hi
danke, das damalige "Brandenburgische" muss ja auch nicht zwingend mit dem heutigen Bundesland Brandenburg identisch sein.
Die damaligen Zuwanderer kamen aus allen Richtungen, die Ehefrau hatte schweizer Wurzeln.
mfG
Willi W.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.