Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Aus welchen heutigen Staaten kamen Eure Vorfahren?
Polen 277 58,32%
Österreich 109 22,95%
Tschechien 138 29,05%
Baltikum 39 8,21%
Rußland 68 14,32%
Beneluxländer 50 10,53%
Frankreich 78 16,42%
Schweiz 45 9,47%
Italien 41 8,63%
sonstiges Osteuropa 57 12,00%
sonstiges Europa 36 7,58%
Deutschland für nicht in D lebende 47 9,89%
Türkei 3 0,63%
übrige 20 4,21%
Meine Vorfahren kamen alle aus dem heutigen Deutschland 82 17,26%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 475. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #71  
Alt 30.04.2016, 00:14
Proavus Proavus ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2016
Ort: Düsseldorf, NRW, Deutschland
Beiträge: 35
Standard

Bis jetzt kommen alle aus Schlesien (also heutiges Polen). Jedoch sind bei mir alle Nachnamen slawischer Herkunft. (Bis jetzt!). Wenn ich die Linie meines Vaters, also die meines Nachnamens verfolge, fällt mir auf, dass Leute mit slawischklingenden Nachnamen auch immer Leute mit slawischklingenden Nachnamen geheiratet haben. Außschlieslich bei Taupaten und Trauzeugen entdecke ich "urdeutsche" Namen.

Ich bin gespannt, was für Regionen noch so auftauchen, wenn ich die anderen Linien weiter verfolge und die Grenze des Jahres 1700 überschreite.

Achja! Und eine meiner Großmütter is echte Polin gewesen. Mein Großvater ist nach dem 2. Weltkrieg nämlich nach Warschau gezogen und hat sie da kennengelernt. In Warschau wurde dann auch mein Vater geboren.

LG
Proavus
  #72  
Alt 18.10.2016, 23:44
alex23456 alex23456 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 10
Standard

Bis jetzt aus Westpreußen und Berlin.

LG

Alex
  #73  
Alt 19.10.2016, 10:26
AhnenHeike AhnenHeike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2014
Ort: Meck-Pom.
Beiträge: 180
Standard

Hallo, meine Vorfahren stammen alle aus dem heutigen Polen (West- und Ostpreußen), wobei ich aber auch vermute, dass die ostpreußischen Vorfahren auch direkt aus dem angrenzenden Polen bzw. Rußland kommen könnten. Leider komme ich bei der Forschung aber nicht weiter.
VG
__________________
Gebiete der Ahnenforschung:
1. Ostpreußen: Kreise Ortelsburg, Neidenburg (FN: Lukaschik, Powierski, Abt, Lork, Grabowski)
2. Westpreußen: Kreise Berent, Karthaus (FN: Klawitter, Felske, Skibbe, Jahnke, Muschke, Wohlfahrt, Kromke, Ziegert)
  #74  
Alt 23.10.2016, 16:47
StammbaumServaes StammbaumServaes ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2014
Ort: Niederlande
Beiträge: 55
Standard

Ich glaub das kann man so nicht sagen.

Ich bin von Maastricht, Niederlande. Das macht mich jetzt Niederländer. Aber es gibt eine Generation zwischen 1795-1813 die hat da gelebt und dann war es Französisch. Vorher war Maastricht geteilt von den Herzog von Brabant und den Bischoff von Lüttich. Man konnte "von Brabant" sein und "von Lüttich" sein, auch wenn man in die gleiche Straße lebte und aus die gleiche Familie kam, und das konnte sich ändern mit eine Ehe. Meine Großeltern sind meistens "von Lüttich".

In 1720 wurde in Straelen den Großvater geboren der zu Maastricht is gekommen. Er war dann Preussisch, aber es war Gelre und in Gelre waren immer die Sachen etwas anderes, weil da Niederländisch und Platt geredet wurde, aber kaum Deutsch. Aber wenn den Großvater in 1679 mit seine erste Kinder zu Straelen zog, dann war das alles Spanisch und gehörte zu die Spanische Habsburger. Und ja, diesen Großvater war geflüchtet. Er hat desertiert von den Staatliche Armee der Sieben Provinzen der Niederlande. Die Armee war aus Maastricht geschickt in 1673 weil die Stadt gerade Französisch geworden war.

Davor bin ich nicht sicher, aber ich hab die Idee das es weiter geht unter den Graf von Loon, ins heutigen Belgien. Was schon sicher ist, ist mein DNA: mit R-L48 sagt das, das ich zu die Frisii gehöre, eine Art Germanen die hier schon waren wenn die Römer hier noch nicht waren. Und das bringt mich so über Ost-Europa und die Kaukasus zu eine Baum in Afrika

Was ich damit sagen möchte ist, ist das die Staaten Quatsch sind. Wir sind alle aus die Bäume in Afrika. Und meine Geschichte sagt das meine Großeltern über die ganze Welt gelebt haben. Was ist dann Nationalität?

Wir wissen von Franz Servaes (https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Servaes) sogar, das er keine Nationalität hätte. Er konnte damals nicht nach Wien von Berlin aus. Er hatte kein Passport und konnte ohne Nationalität auch kein Passport bekommen. Das ist in Ordnung gekommen. Ich glaub ein Glück für Deutschland.

Und ohne den desertierte Großvater hatte Deutschland nicht das heutige bürgerlichen Gesetzbuch. Den Bernhard hat es aus den Pandekten gezogen und zusammen gebracht mit unsere "frisiische", belgische, niederländische, französische, spanische Herkunft und da etwas Bergisches, Jülliches und Preussisch über drapiert. Das macht es Deutsch ;-)

Armand :-)

Geändert von StammbaumServaes (23.10.2016 um 16:48 Uhr)
  #75  
Alt 23.10.2016, 22:44
Grapelli Grapelli ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 2.227
Standard

Zitat:
Zitat von StammbaumServaes Beitrag anzeigen
Wir sind alle aus die Bäume in Afrika.
Genau, das musste mal gesagt werden! Mein Opa hat gerne die Länder und Währungen aufgezählt, die er in seinem Leben erlebt und "überlebt" hat. Und das alles mit nur einem Ortswechsel:

- * 1917 in Österreich-Ungarn (Sudetenland)
- 1918/38 Tschechoslowakei
- 1938/45 Deutsches Reich
- 1945 Tschechoslowakei
- 1945/49 Sowjetische Besatzungszone
- 1949/90 DDR
- ab 1990 Bundesrepublik Deutschland
__________________
Herzliche Grße
Grapelli
  #76  
Alt 06.01.2017, 14:59
JanX JanX ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2009
Beiträge: 91
Standard

Soweit ich bislang zurück bin kommen die alle aus dem heutigen Deutschland. Hauptgebiete sind Sachsen, bis Mitte des 19. Jahrhunderts), Königreich Hannover, Oldenburg, und Dänemark. Also nicht mal irgendwas weiter südlich, nicht mal Ruhrgebiet. Die waren alle irgendwie ganz schön bodenständig (meine längste Linie in Sachsen geht bis 1310, die haben da bis ins 19. Jahrhundert immer in den gleichen zwei Orten gelebt. Kaum zu fassen).

JanX
  #77  
Alt 23.02.2017, 09:28
Silke71 Silke71 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: Haltern am See
Beiträge: 40
Standard

Wie es aussieht, kommen ja tatsächlich die meisten unserer Vorfahren aus dem heutigen Polen. Sicher der größte Teil davon aus Ostpreußen oder Westpreußen.
Bei mir ist es Danzig und Dirschau sowie Radlin und Jarotschin.
__________________
Suche: FN Lüning (Recklinghausen, Dülmen, DO-Dorstfeld), FN Liedtke (Dirschau, Dülmen), FN Claus/Klaus (Haltern), FN Stryczynski/Marciniak (Rogaczyce, Radlin, Zerkow, Jarotschin, Pleschen), FN Firley (Herne), Sistermann (Bochum, Indiana (USA))
  #78  
Alt 23.02.2017, 19:35
sascha68 sascha68 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Thüringen
Beiträge: 79
Standard

Bei mir ist es meistens ein Mischmasch aus verschiedenen deutschen Staaten.
Die väterliche Linie meines Vaters kommt aus dem Rheinland, seine mütterliche Linie aus dem Lippischen. Die väterliche Linie meiner Mutter ursprünglich aus MeckPomm, danach einige Generationen in Hamburg. Dort hat mein Urgroßvater eine Französin geheiratet, deren Vorfahren ich gerade mit tatkräftiger Unterstützung unseres Mitglieds Wallone erforsche. Die mütterliche Linie meiner Mutter kommt aus dem Raum Halle/Leipzig also Sachsen und Sachsen-Anhalt. Und ich bin in Thüringen geboren und lebe da auch noch heute. Wie gesagt, ein schöner Mischmasch.

LG,
Sascha
  #79  
Alt 25.02.2017, 01:05
Benutzerbild von Araminta
Araminta Araminta ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2016
Beiträge: 349
Standard

Bisher stammten meine Vorfahren "nur" aus Deutschland und Österreich. Ich glaube, dass da noch was Italienisches mit dabei ist aber beweisen konnte ich das noch nicht.

Trotzdem war ich sehr erstaunt wohin die Reise ging. Meine Vorfahren waren alle eher arm und der Unterschicht zu zuordnen und trotzdem geht die Reise einmal quer durch das heutige Deutschland. Und da ich erst angefangen habe zu forschen, kann man nie wissen.....
Von einem Familienzweig habe ich einen Ahnennachweis aus den unrühmlichen Zeiten, in die Richtung läuft wohl nicht viel "spannendes" weiter.
Für mich ist die Richtung Berlin/Hannover zum Königreich Preußen trotzdem ziemlich interessant und was ich darüber bisher erfahren habe.
Selbst meine bayerischen Vorfahren reichen zurück, als wir noch ein Kurfürstentum waren mit vielen interessanten Eigenheiten.
  #80  
Alt 25.02.2017, 17:19
Ursi Ursi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2010
Beiträge: 117
Standard

Meine Vaterlinie war scheinbar recht wanderfreudig - sie kamen ursprünglich aus Königsberg/Pr., gingen dann nach Berlin, von da nach Stettin, weiter nach Stolp und dann wieder zurück nach Berlin.
Eingroßer Teil kommt, wie bei den meisten hier, aus Ostpreußen und Pommern, damit aus dem heutigen Polen und Rußland.
Der aufgrund der Quellenlage am besten erforschte Zweig kommt- bitte liebe Franken seid mir nicht böse - aus dem heutigen Bayern .
Da ist sind auch einige Exulanten aus Österreich dabei.
Allerdings nicht gesichert- soll laut eines Romans- auch ein Kuckukskind eines französichen Offiziers darunter gewesen sein
Gruß Ursi
__________________
Suche
Ostpr. /FN Aranowski, Brackenhöfer, Braun,
Cwalina, Lepack, Link, Nasutta, Rattay,
Pommern/FNBorck,Kowitzke,Krack,Panzer,Paradies,Wick,
Berlin/Brandenburg/FNLichtenberg, Lindholz,Knoch,
Stendel, Stolpe,
Mecklenburg-Strelitz/FN Bockenthin,Frantz,
Grantzow, Kotelmann,Labs, Mercker
Franken/FN Albrecht, Bauer, C(K)adom, Hauck, Hess(ing),Hessenauer, Klee, Kohr(Chor), Müller, Reichert
,Reinhard(t), Schü(h)lein
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:45 Uhr.