#141  
Alt 08.07.2009, 14:54
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.793
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Krüger, Rudolf, geb. am 5.1.1912 in Tarutino (Bessarabien), am 4.3.1943 gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Jäger.
Johann und Juliana Krüger, Schwester, Brüder (einer z.Zt. Im Osten) und Schwager.
Wangerin Kreis Briesen, 28.3.1943

Naß, Erich, am 18.2.1943 bei schwere Kämpfen westlich Kursk im Osten gefallen.
Ältester Sohn, Bruder, Schwager. Soldat.
Emil Naß und Frau als Eltern, Geschwister und Verwandte.
Mittwalde Kreis Briesen, März 1943

Schmitz, Willi fiel im Alter von 32 Jahren im Osten.
Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder und Schwager. Gefreiter in einem Infanterie-Regiment.
Hilde Schmitz als Frau, Hugo Schmitz und Frau als Eltern, Elly Bayer geb. Schmitz als Schwester nebst Angehörigen.
Leipe / Westpr., Herscheid / Rheinld., 30.3.1943

Mardt (Maretzki), Edmund, im Alter von 33 Jahren am 23.2.1943 bei schweren Kämpfen bei Formasinumka gefallen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Onkel. Obergrenadier.
Wanda Mardt geb. Wollschläger als Frau, Arnold und Erna als Kinder, Mutter, Schwester, Brüder sowie alle Verwandten.
Glogen Kreis Leipe, 1.4.1943

Peters, Hermann fiel am 15.3.1943 im Alter von 29 Jahren an der Ostfront.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Emilie Peters geb. Krüger als Mutter und acht Geschwister, davon zwei Brüder im Felde, fünf Schwager, drei im Felde und übrige Verwandte.
Krobia Kreis Leipe, 1.4.1943

Wiknich, Karl fiel am 5.3.1943 im Alter von 22 Jahren und 23 Tagen im Osten.
Bruder, Schwager, Inkel, Neffe. Oberschütze.
Olga Meister, Auguste Lange, Ella Hübner als Schwestern und seine drei Schwager z.Zt. an der Front.
Krobia Kreis Leipe, 1.4.1943

Samulewitsch, Erich fiel am 7.1.1943 im Alter von 23 1/2 Jahren im Osten.
Mann. Pionier.
Alma Samulewitsch geb. Bonkowski als Frau, die Eltern und einziger Bruder z.Zt. im Felde und alle Verwandten.
Janken Kreis Leipe, 31.3.1943

Ortlieb, Walter fiel am 5.3.1943 im Alter von 21 Jahren bei Abwehrkämpfen um Staraja Russja.
Son, Bruder, Onkel, Neffe. Gefreiter.
Friedrich Ortlieb und Frau Rosamunde nebst Geschwistern, Tante Olga und Großeltern.
Luben, 1.4.1943

Bippus, Emil, geb. in Bessarabien fiel im Alter von 19 Jahren.
Sohn, Bruder. Grenadier.
Karl und Magdalena Bippus nebst allen Brüdern und Verwandten.
Benkau über Kulm, 2.4.1943

Derkowski, Franz fiel am 15.3.1943 im Alter von 23 Jahren in Charkow.
Sohn, Bruder, Onkel. Soldat.
Witwe Marta Derkowski als Mutter nebst fünf Söhnen und drei Töchtern und allen Verwandten.
Briesen, Wallstr. 25, 1.4.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 08.07.2009, 21:05
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.793
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Schlee, Kurt starb am 25.3.1943 im Alter von 18 Jahren nach schwerer Krankheit in einem Reserve-Lazarett.
Bruder, Schwager. Kanonier.
Alfred Schlee im Namen aller Angehörigen.
Ernstrode, 3.4.1943

Komm, Albert fiel am 7.4.1943 im Osten im Alter von 38 Jahren.
Mann, Vater. Gefreiter.
Amalie Komm geb. Ebner und Kinder.
Glashof Kreis Leipe, 24.4.1943

Ketz, Johann, im Alter von 26 Jahren bei schweren Kämpfen südwestlich Miljatino Rollbahn-Juchnow gefallen.
Sohn, Bruder. Grenadier.
Witwe Anna Ketz als Mutter, Marie Tretau geb. Ketz und Steffi als Schwestern, Franz als Bruder.
Neumark, Thorn, Gotenhafen, 28.4.1943

Rahn, August, am 16.4.1943 im Alter von 32 Jahren bei Abwehrkämpfen bei Staraja Russa gefallen.
Mann, Vati, Schwiegersohn, Bruder, Schwager. Gefreiter.
Frieda Rahn geb. Suchot, Ingrid als Kind.
Ziegelwiese Kreis Thorn, 28.4.1943

Grigulak, Peter, im Alter von 19 Jahren nach einer schweren Verwundung ostwärts der Stadt Charkow im Osten gestorben.
Sohn, Bruder, Schwager. Freiwilliger, SS-Grenadier.
Pauline Grigulak als Mutter, Johann, Alex und Max z.Zt. im Felde, Simon, Heinrich und Jakob als Brüder, Marie, Olga, Anni als Schwestern. Martina Seildegard als Schwägerin und alle Verwandten.
Thorn, Pabiansgasse 14 W3, 28.4.1943

Jablonski, Eduard fiel am 26.3.1943 im Alter von 26 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
August Jablonskli und Frau Pauline geb. Rinas, Geschwister, Schwager und alle Verwandten.
Wieghold Kreis Leipe, 20.4.1943

Krüger, Paul, am 25.3.1943 im Alter von 28 Jahren bei den Abwehrkämpfen am Ladogasee gefallen.
Mann, Vati seiner Kinder, Sohn, Enkel, Vetter, Schwager. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Infanterie-Sturmabzeichens, der Ostmedaille und des Verwundeten-Abzeichens.
Charlotte Krüger geb. Rohde, Elisabeth und Gisela als Kinder und alle Verwandten.
Klein Bösendorf, 17.4.1943

Nickel, Josef, am 5.2.1943 im Alter von 31 Jahren bei Kämpfen im Osten gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergrandier, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und des Verwundeten-Abzeichens.
Susanna Nickel als Mutter, Johann, Julian und Adam als Brüder, Emilie, Julianna, Eva und Anna als Schwestern und alle Verwandten.
Großreichenau Kreis Briesen, 17.4.1943

Körner, Bronislaus (Paweslki) verstarb am 16.3.1943 im Alter von 25 Jahren bei den Kämpfen am Ilmsee nach seiner schweren Verwundung.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Bräutigam. Soldat.
Peter Lewandowski und Frau Rosalie verw. Pawelski nebst allen Geschwistern und Verwandten, Marta Laskowski als Verlobte.
Hohenkirch, 2.4.1943

Schwipperich, Heinrich, mein Verlobteer, der Soldat, im März 1943 im Mittelabschnitt der Ostfront gefallen.
Elly Schulz geb. Pfeiffer.
Groß Bösendorf, 9.4.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 09.07.2009, 14:36
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.793
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Peitsch, Kurt, im Alter von 29 Jahren am 4.2.1943 bei Schljachowaja gefallen.
Mann, Vater, Schwager, Onkel. Obergrenadier.
Frau Luise geb. Gaglin, Kurt und Erich Peitsch als Kinder, August Gaglin und Frau als Schwiegereltern und übrige Verwandtschaft.
Guttau Kreis Thorn, Berlin, 9.4.1943

Mann, Walter, am 14.3.1943 im Alter von 25 Jahren im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Gottlieb Mann als Vater nebst Geschwistern und Verwandten.
Möwensand (Rybitwy) Kreis Leipe, 9.4.1943

Kleinsasse, Ewald, Freimuth fiel am 28.2.1943 im Alter von 27 Jahren. Inspektor. Kameradschaftliches Wesen, die Wertschätzung seiner Dienstvorgesetzten und Arbeitskameraden erworben. Stetes Andecken in Ehren. Betriebsführung und Gefolgschaft der Güterverwaltung I, Rippin

Elgert, Gustav, geb. am 14.5.1909, am 15.2.1943 bei den schweren Kämpfen um Szwatogorowka an der Ostfront gefallen. Er folgte seinem jüngeren Bruder Erwin, der im Februar 1942 ebenfalls fiel.
Gatte, Sohn. Gefreiter.
Emilie Elgert geb. Blümke, Eltern und Geschwister und weitere Verwandte.
Beberen/Westpr., 14.4.1943

Höllwarth, Oskar, geb. am 19.4.1914 in Gnadental (Bessarabien), fiel am 24.2.1943 im Osten.
Gatte, Armins Papa, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Gefreiter.
Elli Höllwarth geb. Schock, Armin, Eltern, Schwiegereltern, Arnold und Hugo als Brüder, z.Zt. bei der Wehrmacht, Schwestern und alle Angehörigen.
Kornrade/Warthegau, April 1943

Drazkowski, Leo fiel am 25.3.1943 im Alter von 19 Jahren bei Charkow.
Sohn. Schütze.
Stanislaus und Marie Drazkowski als Eltern nebst allen Geschwistern.
Grubno Alte Schule Kreis Kulm, 21.4.1943

Drazek, Czeslaw verstarb am 5.4.1943 im Alter von 20 Jahren nach einer schweren Verwundung bei Leningrad auf dem Transport ins Feldlazarett.
Konstantin Drazek und Frau Anna geb. Guzicki als Eltern, drei Brüder, zwei davon im Osten und zwei Schwestern.
Kulmsee, 21.4.1943

Krahn, ALbert starb am 18.3.1943 im Alter von 23 Jahren im Osten.
Sohn, Bruder, Schwager. Reiter.
Michael Krahn, Emilie Krahn als Eltern, Sylwia Ucher geb. Krahn, Elsa und Ida als Schwestern, Reinhold und Erich als Brüder, Leopoldine Rindfleisch geb. Krahn, Eduard Weber, Schwager und übrige Verwandte.
Scheppenfeld Kreis Leipe, 20.4.1943

Hentrich, Josef, im Alter von 32 Jahren, am 26.3.1943 bei schweren Abwehrkämpfen bei Leningrad gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
August Hentrich und Frau Ludwika geb. Tonklewicz als Eltern, Marta und Elisabeth als Schwestern, Franz als Bruder z.Zt. bei der Wehrmacht in Afrika.
Unislaw Kreis Kulm, 17.4.1943

Zabel, Erich fiel am 2.4.1943 im Alter von 21 Jahren bei Abwehrkämpfen im Kaukasus.
Sohn, Bruder. Gefreiter.
Oskar und Martha Zabel als Eltern, Gefreiter Walter Zabel z.Zt. im Osten als Bruder, Margarete Zabel z.Zt. im Kriegshilfsdienst als Schwester.
Glasau Kreis Kulm, 16.4.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 09.07.2009, 22:59
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.793
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Stojke, Adolf starb im Alter von 27 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten nach seiner zweiten schweren Verwundung im Feldlazarett.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Witwe Auguste Stolke, Mutter, seine z.Zt. im Felde stehenden Brüder und alle Verwandten.
Rochal (Mühle) Kreis Rippin, 22.4.1943

Polz, Artur fiel am 27.3.1943 im Alter von 30 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten. Ere folgte nach einem Monat seinem lieben Vater.
Ältester Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter. Grenadier.
Emmi Polz geb. Nagel als Mutter, Wilhelm z.Zt. im Felde und Eitel als Brüder, Dorothea Mutzke geb. Polz, Käthe Kuhn geb. Polz, Edith und Ursula als Schwestern, Otto Mutzke, Frau Kuhn als Schwäger und alle übrigen Verwandten.
Bilau Kreis Kulm, 23.4.1943

Marien, Hugo, im Alter von 26 Jahren im Osten gefallen.
Gatte, Vater seines einzigen Kindes, Sohn, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Unteroffizier in einer Infanterie-Abteilung.
Elisabeth Marien geb. Wesp und Kind Ilse, Friedrich Marien, Eltern, Familie Wesp und alle Verwandten.
Pfungstadt bei Darmstadt, Pensau Kreis Thorn, 15.2.1943

Triekowsky, Friedrich, im Alter von 25 Jahren am 22.1.1943 im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Obergrenadier.
Marie Triekowsky als Mutter und Geschwister.
Thorn, 15.2.1943

Wasielewski, Max, im Alter von 23 Jahren am 29.1.1943 gefallen.
Mann, Sohn, Bruder, Schwager.
Anna Wasielewski geb. Sloniecki als Frau, August Wasielewski als Vater, Gertrud und Bruno als Geschwister.
Kulm, Querstr. 16, 10.2.1943

Pekruhl, Artur fiel am 31.12.1942 im Alter von 22 Jahren.
Bruder, Neffe, Vetter. Gefreiter in einem Infanterie-Regiment, Inhaber des Infanterie-Sturmabzeichens.
Julius Pekruhl und Justine geb. Deland als Eltern, Edmund, SS-Sturmmann z.Zt. in einem Reserve-Lazarett, Otto und Heinrich als Brüder und alle Verwandten.
Althausen Kreis Kulm, 9.3.1943

Stephan, Hugo, geb. am 16.6.1912, infolge eines Unglücksfalles am 27.3.1943 im Reserve-Lazarett Dillingen (Donau) verstorben.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Bräutigam. Schütze.
Heinrich Stephan als Vater, die Geschwister und Luise Birkholz als Braut.
Kleinlunau, April 1943

Ratke, Reinhardt, am 25.3.1943 bei schweren Kämpfen südlich des Ladogasees im Alter von 22 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder, Cousin, Neffe. Gefreiter.
Adolf Rratke und Frau Natalie geb. Jabs, Eduard als Bruder z.Zt. Werhmacht und andere Geschwister nebst allen Verwandten.
Bischfeld, 5.4.1943

Klimmek, Heinrich fiel am 29.3.1943 im Alter von 30 Jahren im Osten. Er ruht auf dem Heldenfriedhof in Lobno.
Einziger Sohn, Bruder. Gefreiter.
Karl und Auguste Klimmek, Helene und Elisabeth als Schwestern.
Thorn, 9.4.1943

Kennig, Artur, geb. am 28.8.1908, gefallen am 24.2.1943 im Osten.
Mann, Vati, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager. Gefreiter.
Hilde Kennig geb. Werk nebst Kindern, August Kennig und Frau Olga geb. Meyer als Eltern, nebst Schwiegereltern und Verwandten.
Kulmsee, Nakel, Wilhelkmsdorf, 2.4.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 10.07.2009, 22:28
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.793
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Timm, Ludwig, geb. am 3.6.1915, gefallen am 19.3.1943 im Osten südwestlich von Wjasma.
Mann, Vater, Schwiegersohn, Schwager, Sohn, Bruder, Neffe, Vetter. SA-Sturmmann.
Elfriede Timm geb. Wiesner als Frau, Erika und Hildegard als Kinder und alle Verwandten.
Kulmsee, Wiesenstr. 27, 7.4.1943

Klein, Alex, am 18.1.1943 im Alter von 19 Jahren bei Kämpfen im Osten gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder. SS-Schütze.
Wilhelm und Dorothea Klein geb. Glatzer nebst Brüdern und Schwestern.
Klein Bolumin, 7.4.1943

Uchner, Herbert, geb. am 30.7.1920 in Beresina (Bessarabien), am 16.2.1943 am Ilmensee gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager. Jäger.
Johannes und Emilie Uchner als Eltern, sechs Geschwister und Angehörige.
Beschen Kreis Leipe, 7.4.1943

Freimuth, Ewald, im Alter von 27 Jahren am 28.2.1943 gefallen.
Mann, Vater. Gefreiter.
Agnes Freimuth geb. Fanslau, Gerhard und Christel Freimuth.
Zasady Kreis Rippin, 4.4.1943

Hostmann, Kurt starb an einer am 10.3.1943 erlittenen schweren Verwundung bei einem Stoßtruppunternehmen im Alter von 28 Jahren.
Sohn, Bruder. Grenadier.
Berta Hostmann, Brüder Herbert und Kuno.
Segensberg Kreis Briesen, 10.4.1943

Knauer, Gerhard, geb. am 12.9.1923 in Bessarabien, gefallen am 27.2.1943 an der Ostfront.
Einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter und Offiziersanwärter, Träger des HJ-Ehrenabzeichens und anderer Auszeichnungen.
Karl Knauer und Frau Amelie, Otto Eckert und Frau Else, Fritz Ermisch und Frau Eleonore, Walli Knauer.
Hohensteinau, 7.3.1943

Trautwein, Emil, geb. am 25.1.1914 in Tarutino (Bessarabien), am 4.2.1943 im Osten gefallen.
Ältester Sohn. Grenadier.
Gustav und Salome Trautwein als Eltern, und Geschwister.
Michelsfeld Kreis Briesen, 8.3.1943

Sawitzki, Leo, geb. am 20.9.1915 starb infolge einer schweren Verwundung bei Stalingrad in einem Feldlazarett.
Mann, Sohn, Bruder, Onkel, Schwager. Schütze.
Familien Sawitzki, Bolt und alle Verwandten.
Kulm, 6.3.1943

Dusdat, Erich fiel am 4.12.1942 im Alter von 23 Jahren.
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter. Pionier-Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Sturm- und des Verwundetenabzeichens.
Samuel Dusdat, Olga geb. Peters als Eltern, Helmut und Arnold als Brüder z.Zt. in Ostpreußen, und übrige Angehörige.
Kieslingswalde, 1.2.1943

Fenske, Willi, am 30.1.1943 im Alter von 23 Jahren bei schweren Kämpfen um Leningrad im Feldlazarett verstorben.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel Neffe, Vetter. Oberkanonier.
Emma Fenske geb. Rennwanz als Mutter, Geschwister und übrige Hinterbliebene.
Schwarzendorf Kreis Thorn, Janowitz, Warschau, 18.2.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #146  
Alt 11.07.2009, 21:14
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.793
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Reinhold, Otto, geb. am 2.11.1920, gest. am 8.2.1943 im Osten bei Abwehrkämpfen am Ladogasee.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Bräutigam. Gefreiter, Träger der Ostmedaille und des Verwundeten-Abzeichens.
Otto Reinhold und Frau Ferdinandiene geb. Meyer als Eltern im Namen aller Angehörigen.
Glasau Kreis Kulm, 18.2.1943

Röske, Günther fand am 13.2.1943 im Alter von 19 1/2 Jahren den Tod.
Einziger Sohn, Enkel, Neffe, Vetter. Der Maschinen-Gefreite, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und anderer Auszeichnungen.
Oskar Röske und Frau Marie geb. Seehafer.
Dortmund (Gartenstadt), Berlin, Bromberg, Kulm, 17.2.1943

Toelk, Horst fiel im Alter von 23 Jahren am 23.1.1943 bei Abwehrkämpfen an der Ostfront am Ladogasee, nach Polen und Frankreich und zwei Verwundungen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Großsohn. Stoß- und Gruppenführer, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, der Ostmedaille und des Infanterie-Sturmabzeichens.
Eltern und Geschwister.
Arnau (Orlau), Februar 1943

Säge, Rudolf fiel im Alter von 28 Jahren in der Nacht vom 4. zum 5.1.1943. Er folgte seinem Bruder Walter, der am 16.10.1942 an der Ostfront fiel.
Letzter Sohn, Mann. Obergefreiter.
Anna Säge geb. Lohse als Mutter, Wanda Säge verw. gew. Pacholschick geb. Krüger als Frau nebst Tochter Elli.
Kleinofida über Zeitz, Pr. Sa., 17.2.1943

Wunsch, Max fiel am 6.12.1942 bei den Kämpfen um Millerowo im Alter von 35 Jahren.
Mann, Vati, Sohn, Schwiegersohn, Onkel. SS-Schütze, Inhaber des Kriegsverdienstkreuzes II. Klasse.
Hildegard Wunsch geb. Walter, Elfriede, Rudi, Helmut als Kinder, Gustav Wunsch und Frau als Eltern und weitere Angehörige.
Schwarzbruch, 2.3.1943

Seemann, Leo fiel am 14.12.1942 bei Welikije Luki im Osten.
Sohn, Bruder, Neffe. Schütze.
Im Namen der Familie Alexander Seemann.
Thorn, Seela, Königsberg, Ellerbruch, 4.2.1943

Ross, Kurt erlitt am 19.1.1943 im Osten den Tod im Alter von 36 Jahren.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Schütze.
Berta Ross als Mutter ud Geschwister.
Schönbrod, 4.2.1943

Kronenberger, Wilhelm, im Alter von 20 Jahren am 26.11.1942 bei schweren Abwehrkämpfen vor Stalingrad gefallen.
Ältester Sohn, Bruder. Gefreiter.
Friedrich Kronenberger und Kristine geb. Freiheit als Eltern, Olga, Emma und Friedrich als Geschwister und Angehörige.
Borkenau Kreis Thorn, 2.2.1943

Birkholz, Willi fiel am 13.1.1943 im 20. Lebensjahr im Osten.
Zweitjüngster Sohn,, Bruder. Angehöriger einer SS-Polizeidivision, Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des silbernen Sturmabzeichens und der Ostmedaille.
Familie Birkholz, Blondau, Familie Emil Birkholz, Gotterfeld, Familie Friedrich Birkholz, Kulm, Familie Felix Neumann, Lehmberg.
Blondau Kreis Kulm, 2.2.1943

Wilck, Hans, Dieter, am 17.12.1942 im Alter von 19 Jahren im Osten gefallen.
Ältester Sohn, Neffe, Großneffe, Vetter, Bruder, Enkel. Grenadier.
Studienrat Martin Wilck z.Zt. Hauptmann bei der Wehrmacht und Frau Käthe geb. Prall, Günther und Ursula als Geschwister und alle Angehörigen.
Stettin, Bismarckstr. 19, Januar 1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 12.07.2009, 21:03
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.793
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Pfarrer Thom, Helmut fiel am 16.1.1943 im Osten.
Gefreiter und Offiziers-Anwärter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse. Er folgte seinen Brüdern Reinhold und Hans.
Gisela Thom geb. Kuß und Söhnchen Hans, Helene Thom geb. Hinz als Mutter und die Geschwister.
Griesen, Drückenhof, März 1943

Katzbichler, Leonhard, an den am 28.12.1942 in den schweren Kämpfen in Südrußland erlittenen Verwundungen im Kriegslazarett Stalino im Alter von 21 1/2 Jahren am 6.2.1943 gestorben.
Einziger Sohn, Bruder. Gefreiter in einer Panzer-Vorausabteilung.
Familie Franz Katzbichler.
Fürth, München, Thorn, 27.2.1943

Krull, Heinrich fiel am 3.2.1943 im Alter von 22 Jahren im Osten.
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter. SS-Rottenführer, Inhaber des Infanterie-Sturmabzeichens, des Verwundeten-Abzeichens und der Ostmedaille.
Wilhelm Krull und Frau Hedwig als Eltern, Soldat Fritz Krull z.Zt. Wehrmacht, SS-Grenadier Hellmut Krull z.Zt. im Osten als Bruder, und Verwandte.
Luben, 3.3.1943

Bartel, Eugen wurde am 13.4.1942 verwundet und starb am 18.10.1942 bei Malgobek (Kaukasus) im 20. Lebensjahr.
Bruder, Schwager, Neffe, SS-Rottenführer, Inhaber des Verwundeten-Abzeichens, des Infanterie-Sturmabzeichens und der Ostmedaille.
Peter und Emma Bartel, Eltern, Ernst, Bruder, Lidia Grinke, Schwester und übrige Verwandte.
Luben, 5.3.1943

Esslinger, Friedrich, geb. am 15.7.1923 erlag seiner an der Ostfront am 19.2.1943 erlittenen Verwundung am 24.2.1942 in einem Feldlazarett bei Orel.
Jüngster Son, Bruder. Kanonier.
Eltern Gottfried und Margarete Esslinger geb. Kämpf, Johannes als Bruder, im Felde. Imanuel Schneck als Schwager und Frieda Schneck geb. Esslinger, Anette, Mariechen, Schwestern.
Saschen Kreis Rippin, 2.3.1943

Herrmann, Otto starb infolge einer Verwundung bei schweren Abwehrkämpfen um Woronesh in einem Reserve-Lazarett am 21.2.1943 im Alter von 28 Jahren.
Kind, einzige Stütze, Bruder, Onkel, Schwager. Schütze.
Hedwig Herrmann als Mutter und Geschwister.
Trebis-Kulm, 1.3.1943

Teske, Rudolf fiel bei einem Gefecht im Alter von 32 Jahren.
Mann, Vater seines Kindes. Grenadier.
Cecilie Teske geb. Bczyinritz und Sohn Eduard, Johann Teske und Frau Marie geb. Pudell und Geschwister, Schwiegereltern und übrige Verwandte.
Polkau Kreis Briesen, 25.2.1943

Nass, Ludwig fiel bei Abwehrkämpfen am Ladogasee am 2.2.1943 im Alter von 20 Jahren.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Enkelsohn. Grenadier.
Gustav Nass und Mathilde geb. Isbrecht und Geschwister.
Mohnfeld (Makowice), 26.2.1943

Beschinski-Heidtke, Max, im Alter von 31 Jahren bei schweren Kämpfen um Staligrad gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Hauptmann.
Franz Beschinski und Frau Maria als Eltern, Helene Kieft geb. Beschinski als Schwester, Alex und Bernhard als Brüder und Angehörige.
Thorn, Sömmeringstr. 19, Danzig, Graudenz, Hamburg, Lothringen.

Restau, Emil, geb. am 8.8.1923, gefallen am 28.1.1943 im Osten.
Sohn, Bruder, Onkel. Soldat.
Familie Johann Restau.
Senskau Kreis Thorn, 25.2.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 12.07.2009, 23:27
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.793
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Twardowski, Vinzenz, im Alter von 30 Jahren bei schweren Kämpfen in Rschew am 2.2.1943 gefallen.
Mann, Vati seiner vier Kinder, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager. Gefreiter.
Erika Twardowski geb. Arnd als Frau, Kinder und Angehörige.
Thorn, Ulanenstr. 24, 26.2.1943

Herrmann, Otto, im Alter von 28 Jahren gestorben in einem Reserve-Lazarett. Er folgte seinem am 8.2.1943 verstorbenen Schwager.
Mann, Papa seines Söhnchens, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Schwiegersohn. Schütze.
Edith Herrmann geb. Reinhold.
Glasau, 25.2.1943

Wisniewski, Felix, im 33. Lebensjahr bei Kämpfen an der Ostfront am 24.2.1943 gefallen.
Mann, Papa, Sohn, Schwager, Onkel. Unteroffizier, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse.
Hildegard Wisniewski geb. Arndt als Frau, Haline als Töchterlein, nebst allen Angehörigen.
Thorn, Hafenstiege 4, 23.3.1943

Windmüller, Heinz, im vollendeten 26. Lebensjahr bei Abwehrkämpfen südlich Orel am 5.3.1943 gefallen und auf dem Ehrenfriedhof Dimitrowsk beerdigt.
Einziger Sohn. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Infanterie-Sturmabzeichens und des Verwundetenabzeichens.
August Windmüller und Frau Margarete.
Thorn, Mellienstr. 106, 22.3.1943

Czerwinski, Thaddäus fiel am 3.2.1943 bei Kämpfen vor Charkow im Alter von 23 Jahren.
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Bruder. Grenadier.
Frau Petrunela Czerwinski, Christine als einziges Töchterchen, Franz Czerwinski als Vater, sieben Brüder, vier Schwestern nebst den Schwiegereltern.
Briesen.
Auch ich empfinde den Verlust meines getreuen Gefolgschaftsmitgliedes sehr schmerzlich.
Alfred Thiele, Dachdeckermeister nebst Gefolgschaft.

Bonkowski, Ewald fand bei Abwehrkämpfen um Slawjansk am 9.2.1943 im Alter von 23 Jahren den Tod.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
August Bonkowski und Frau Pauline geb. Fink. Friedrich, August, Emil, Robert, Olga, Lydia, Margarete Bonkowski.
Longendorf Kreis Leipe, 13.3.1943

Meyer, Alfred fiel im 29. Lebensjahr bei Kämpfen nördlich Iwanowko.
Geliebter Gatte. Grenadier.
Lisbeth Meyer geb. Polsfuß nebst Schwiegereltern und zwei Brüdern z.Zt. im Felde und übrige Verwandte.
Gramtschen, 18.3.1943

Kloss, Willi starb bei schweren Abwehrkämpfen an der Ostfront am 10.3.1943 im 31. Lebensjahr infolge seiner schweren Verwundung in einem Feldlazarett. Er wurde auf dem Ehrenfriedhof Stalino beerdigt.
Jüngster Sohn, Bruder. Gefreiter.
Friedrich Kloss und Frau Marie geb. Jahnke als Eltern.
Hohenkirch, 18.3.1943

Mehling, Otto wurde am 25.2.1943 im Alter von 30 jahren bei schweren Kämpfen südlich des Ilmensees verwundet und starb am 1.3.1943 an den Folgen.
Sohn, Bruder, Bräutigam. Obergefreiter in einem Infanterie-Regiment.
Mutter, sieben Geschwister, drei Brüder z.Zt. im Osten. Alwine Elgert als Braut.
Leipe, 20.3.1943

Adams, Emil wurde im Alter von 23 Jahren am 5.2.1943 an der Ostfront verwundet und starb am 19.2.1943 in einem Feldlazarett.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergefreiter.
Gustav Adams und Frau Klara geb. Wollschläger als Eltern. Adolf, Wilhelm und Olga als Geschwister nebst Verwandten.
Steinwiese Kreis Leipe, 19.3.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 13.07.2009, 21:11
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.793
Standard Gefallene Soldaten 2. WK

Bredlau, Adolf starb im Alter von 34 Jahren am 3.2.1943 bei den Kämpfen im Osten.
Mann, Vater, Stiefsohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Soldat.
Olga Bredlau geb. Kuhn, Ella, Christel und Enkelkinder nebst Verwandten.
Rippin, Strasburg (Westpr.), Duisburg, Pirna, Litzmannstadt, Berlin, Graudenz, Lingen, 19.3.1943

Sieblitz, Erich, am 16.2.1943 im Alter von 28 Jahren südlich Orel gefallen.
Mann. Gefreiter.
Lucie Sieblitz geb. Fritz nebst allen Angehörigen.
Kulm, 10.3.1943

Leuthold, Heinz fiel am 30.12.1942 in Korenewka (Osten) im Alter von 19 Jahren.
Sohn, SA-Rottenführer, Krad-Schütze, Inhaber des Panzer-Sturmabzeichens.
Julius Leuthold und Helene geb. Wiener, Bruder Georg Leuthold z.Zt. Wehrmacht, Siegfried Leuthold.
Klein-Nessau, 30.1.1943

Scheffler, Konstantin, am 30.1.1943 bei schweren Kämpfen an der Ostfront im Alter von 34 Jahren gefallen.
Bruder, Schwager, Onkel.
Geschwister und Neffen.
Thorn, 3.3.1943
Wir werden unseren guten Chef stets ein ehrenden Angedenken gewahren.
Die Gesellen der Werkstadt Torn, Mellienstr. 91

Winter, Daniel, am 23.2.1943 bei schweren Abwehrkämpfen südlich des Ilmensees im Alter von 30 Jahren gefallen.
Mann, Vati seiner drei Lieblinge. Gefreiter.
Helene Winter geb. Duwe und Kinder Ilona, Günther und Klein-Brigittchen nebst allen Verwandten.
Amtal, 15.3.1943

Zilz, Helmut, im Alter von 29 Jahren bei den schweren Kämpfen an der Ostfront am 1.2.1943 gefallen.
Bruder, Schwager, Onkel, Cousin. Gefreiter.
Kurt Zilz, Erna Korthals geb. Zilz, Meta Bluhm geb. Zilz, Frieda Dombrowski geb. Zilz als Geschwister und allen Anverwandten.
Piwnitz, 8.3.1943


Biermann, Wilhelm starb mit 19 Jahren am 28.2.1943 im Lazarett in Frankreich.
Ältester Sohn, Bruder. Grenadier.
Wilhelm und Alma Biermann als Eltern und Geschwister.
Schönsee, 10.3.1943

Poehlke, Ewald, im Osten am 23.2.1943 im Alter von 32 Jahren gefallen. Er folgte seinem Vater und seinen Brüdern Walter und Alfred.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Berta Poehlke und Kinder.
Buck Kreis Briesen, 17.3.1943

Grapatin, Erich, bei schweren Kämpfen im Raum von Charkow am 8.2.1943 im Alter von 23 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager. SS-Rottenführer, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und des Infanterie-Sturmabzeichens.
Karolina Grapatin.
Schönwald Kreis Rippin, Sasse, Fleißacker, Kornkammer, im Felde, 16.3.1943

Budde, Walter, geb. am 5.1.1914, gestorben am 25.2.1943 bei den schweren Kämpfen vor Leningrad an den Folgen einer Verwundung.
Mann, Vati, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Stabsgefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Infanterie-Sturmabzeichens, der Ostmedaille und des Verwundeten-Abzeichens.
Im Namen aller Hinterbliebenen Hedwig Budde.
Bischofsrode, Wittenburg, 17.3.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 15.07.2009, 19:27
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Coßdorf bei Liebenwerda 1635

Kirchenbuch der evang. Gemeinde Coßdorf Kr. Liebenwerda

Ao. 1635 den 19. Februariy ist einem Soldaten mit Namen Caspar Schuhmann , sein Weib Maria ( von Freiberg i. Sachsen ) , gewesener Einspänniger unter der Leib - Comp. zum Taubischen Reg. gehörig , welcher zu Liebenwerda im Quartier gelegen , aber von seinem Coporal sehr zerhauen und gestochen das er gestorben ) eine Tochter mit Namen Margaretha getauft worden , deren Paten :

Stubenrauch Kylianuß , welcher a.d. salva guardi alhier gelegen ;
der Weinzer,in Tochter : Margaretha ,
der Mötzsch,in Magd mit Namen Margarethe Schaffhausen und Christian Lorentz von Langenrieth

AfS. 1935
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
herde , podwitz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ansichtskarten/Zufallsfunde GiselaR Genealogie-Forum Allgemeines 3 18.03.2008 10:01
Zufallsfunde Soldatengrabstätte Stotternheim Luise Militärbezogene Familiengeschichtsforschung 4 24.11.2007 22:11

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:23 Uhr.