#121  
Alt 15.12.2017, 11:32
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.837
Standard Vertreibung

Die Transporte nach der „SBZ“
Grenzankunft Herkunftsort Zielort Personen
05.08.1946....Tetschen....Prossen (SBZ)...500
06.08.1946....Zwickau....unbekannt (SBZ)...580
06.08.1946....Novaky....Prossen (SBZ)...1200
06.08.1946....Halbstadt....Rena/Nessow (SBZ)...593
06.08.1946.....Kaaden....Altenburg (SBZ)...610
06.08.1946....Kaaden....Unterwellenborn (SBZ)...610
06.08.1946....Halbstadt....Schönberg (SBZ)...1226
06.08.1946....Halbstadt....Jessenitz (SBZ)...600
06.08.1946....Groß Herrndorf....Buddenhagen (SBZ)...237
06.08.1946....Deutsch Gabel....Rügen (SBZ)...1219
06.08.1946....Böhmisch Leipa....unbekannt (SBZ)...1220
07.08.1946....Reinowitz....Rostock (SBZ)...1220
08.08.1946....Tetschen....Malchin (SBZ)...1238
08.08.1946....Groß Herrndorf....unbekannt (SBZ)...630
08.08.1946....Schluckenau....Waren (SBZ)...1220
09.08.1946....Jungbuch....Wismar (SBZ)...1220
09.08.1946....Reichenberg....Demmin (SBZ)...1084
09.08.1946....Aussig....Stralsund (SBZ)...o.A.
10.08.1946....Leitmeritz....Rostock (SBZ)...1220
11.08.1946....Leitmeritz....unbekannt (SBZ)...1220
12.08.1946....Trautenau....Ventschow (SBZ)...1218
12.08.1946....Rumburg....Grimmen (SBZ)...1212
12.08.1946....Schöbritz....unbekannt (SBZ)...1214
12.08.1946....Reinowitz....Schwerin (SBZ)...1220
13.08.1946....Warnsdorf....Schwerin (SBZ)...1212
13.08.1946....Königinhof....Wismar (SBZ)...1215
13.08.1946....Althabendorf....unbekannt (SBZ)...1212
13.08.1946....Schöbritz....Neustrelitz (SBZ)...o.A.
14.08.1946....Tetschen....Randow (SBZ)...1228
14.08.1946....Reichenberg....Wismar (SBZ)...1222
15.08.1946....Deutsch Brod....unbekannt (SBZ)...1200
15.08.1946....Jungbuch....Tribsees (SBZ)...446
15.08.1946....Bartoušov....unbekannt (SBZ)....1200
15.08.1946....Friedland....Neustrelitz (SBZ)...1226
15.08.1946....Jungbuch....Stralsund (SBZ)...773
17.08.1946....Leitmeritz....Greifswald (SBZ)...1201
19.08.1946....Tetschen....Selterhof (SBZ)...1100
19.08.1946....Grulich....Rostock (SBZ)...1220
19.08.1946....Schöbritz....Ückermünde (SBZ)...1212
20.08.1946....Prag- Modřany....Loitz (SBZ)...1220
20.08.1946....Leschan....Eisenach/Wutha (SBZ)...1224
20.08.1946....Tetschen....Stralsund (SBZ)...1005
20.08.1946....Jungbuch....Hagenow (SBZ)...1220
21.08.1946....Wildenschwert....Güstrow (SBZ)...1234
21.08.1946....Raudnitz....Demmin (SBZ)...1221
21.08.1946....Leitmeritz....Ludwigslust (SBZ)...1212
21.08.1946....Teplitz-Schönau....Triptis (SBZ)...401
21.08.1946....Wildenschwert....Bützow (SBZ)...1234
21.08.1946....Teplitz-Schönau....Auma (SBZ)...329
21.08.1946....Teplitz-Schönau....Wünschendorf (SBZ)...453
22.08.1946....Aussig....Ückermünde (SBZ)...o.A.
22.08.1946....Reichenberg....Ludwigslust (SBZ)...1194
23.08.1946....Komotau....Schönstadt (SBZ)...o.A.
23.08.1946....Aussig....Neustrelitz (SBZ)...1188
23.08.1946....Leschan....unbekannt (SBZ)...1224
23.08.1946....Trautenau....Wittenburg (SBZ)...797
23.08.1946....Komotau....Hettstedt (SBZ)...o.A.
24.08.1946....Deutsch Gabel....Rügen (SBZ)...1220
25.08.1946....Turn....Rostock (SBZ)...1075
25.08.1946....Deutsch Gabel....Brahlstorf (SBZ)...1221
25.08.1946....Schöbritz....Ludwigslust (SBZ)...1226
25.08.1946....Reichenberg....Hagenow (SBZ)...1219
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 15.12.2017, 11:34
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.837
Standard

Fortsetzung
26.08.1946....Halbstadt....Ückermünde (SBZ)...1191
26.08.1946....Jungbuch....Stralsund (SBZ)...1220
26.08.1946....Schöbritz....Teterow (SBZ)...o.A.
26.08.1946....Halbstadt....Ückermünde (SBZ)...1229
27.08.1946....Leschan....Eisfeld (SBZ)...690
27.08.1946....Leschan....Hildburghausen (SBZ)...570
29.08.1946....Komotau....Sonneberg (SBZ)...1219
30.08.1946....Leitmeritz....Biestow (SBZ)...1245
30.08.1946....Tepl....Neustadt/Orla (SBZ)...720
30.08.1946....Tepl....Rasephas (SBZ)...330
30.08.1946....Tepl....Rositz (SBZ)...240
31.08.1946....Tetschen....Schwaan (SBZ)...569
01.09.1946....Teplitz-Schönau....unbekannt (SBZ)...1074
01.09.1946....Saaz....Kirchhasel (SBZ)...618
01.09.1946....Friedland....Ückermünde (SBZ)...1239
01.09.1946....Schöbritz....unbekannt (SBZ)...1031
01.09.1946....Saaz....Rudolstadt (SBZ)...279
02.09.1946....Schöbritz....Schwerin (SBZ)...940
02.09.1946....Wildenschwert....Neustrelitz (SBZ)...1238
03.09.1946....Brüx....Neustrelitz (SBZ)...1229
04.09.1946....Königinhof....Stralsund (SBZ)...787
04.09.1946....Saaz....Prossen (SBZ)...1223
04.09.1946....Königinhof....Tribsees (SBZ)...363
04.09.1946....Leitmeritz....Wismar (SBZ)...1230
05.09.1946....Schöbritz....Wismar (SBZ)...o.A.
05.09.1946....Reinowitz....Bachmann (SBZ)...1220
06.09.1946....Leschan....Suhl (SBZ)...300
06.09.1946....Leschan....Sonneberg (SBZ)...420
06.09.1946....Leschan....Arnstadt (SBZ)...503
07.09.1946....Nieder-Georgenthal....Hagenow (SBZ)...983
07.09.1946....Grulich....Usedom (SBZ)...1166
07.09.1946....Aussig....Bützow (SBZ)...1225
08.09.1946....Schöbritz....Bützow (SBZ)...612
08.09.1946....Raudnitz....unbekannt (SBZ)...1214
08.09.1946....Schöbritz....Güstrow (SBZ)...612
09.09.1946....Brüx....Wittenburg (SBZ)...o.A.
09.09.1946....Dux....Wittenburg (SBZ)...979
09.09.1946....Podersam....Schlotheim (SBZ)...610
09.09.1946....Podersam....Brüheim (SBZ)...610
10.09.1946....Reichenberg....Malchin (SBZ)...1200
10.09.1946....Friedland....Anklam (SBZ)...1226
11.09.1946....Brüx....Jessenitz (SBZ)...564
11.09.1946....Novaky....Ludwigslust (SBZ)...1203
11.09.1946....Reinowitz....Demmin (SBZ)...1220
11.09.1946....Novaky....Ribnitz (SBZ)...930
12.09.1946....Aussig....Düssin (SBZ)...371
12.09.1946....Aussig....Brahlstorf (SBZ)...843
13.09.1946....Kuttenplan....Altenburg (SBZ)...305
13.09.1946....Weipert....Rositz (SBZ)...318
13.09.1946....Weipert....unbekannt (SBZ)...1220
13.09.1946....Kuttenplan....Rudolstadt (SBZ)...610
13.09.1946....Weipert....Sonneberg (SBZ)...1403
13.09.1946....Kuttenplan....Rositz (SBZ)...305
13.09.1946....Tetschen....Eggesin (SBZ)...1019
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 15.12.2017, 11:34
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.837
Standard

Fortsetzung
14.09.1946....Aussig....Hagenow (SBZ)...200
15.09.1946....Tachau.....Schlotheim (SBZ)...610
15.09.1946....Friedland....Rostock (SBZ)...1226
15.09.1946....Reinowitz....Schwiesow (SBZ)...1220
15.09.1946....Tachau....Brüheim (SBZ)...609
16.09.1946....Teplitz-Schönau....Brahlstorf (SBZ)...960
16.09.1946....Preßburg....Brüheim (SBZ)...90
16.09.1946....Preßburg....Greiz (SBZ)...1050
16.09.1946....Podersam....Altenburg (SBZ)...330
16.09.1946....Saaz....Sondershausen (SBZ)...332
16.09.1946....Podersam....Weißensee (SBZ)...360
16.09.1946....Podersam....Arnstadt (SBZ)...510
16.09.1946....Althabendorf....unbekannt (SBZ)...1200
16.09.1946....Preßburg....Altenburg (SBZ)...60
17.09.1946....Brüx....Rudolstadt (SBZ)...622
17.09.1946....Königinhof....Ribnitz (SBZ)...1219
18.09.1946....Prag- Modřany....Eisfeld (SBZ)...1229
19.09.1946....Brüx....Kirchhasel (SBZ)...567
20.09.1946....Hohenelbe....Schwaan (SBZ)...963
26.09.1946....Asch....Spremberg (SBZ)...1281
02.10.1946....Warnsdorf....Blankenburg (SBZ)...103
02.10.1946....Novaky....Loitz (SBZ)...1208
02.10.1946....Warnsdorf....Greiz (SBZ)...21
02.10.1946....Warnsdorf....Schmölln (SBZ)...189
05.10.1946....Budweis....Hildburghausen (SBZ)...570
05.10.1946....Budweis....Eisfeld (SBZ)...690
06.10.1946....Friedland....Bützow (SBZ)...719
06.10.1946....Leschan....Greiz (SBZ)...840
06.10.1946....Leschan....Altenburg (SBZ)...383
06.10.1946....Reinowitz....Pulverhof (SBZ)...1200
07.10.1946....Friedland....Bützow (SBZ)...740
08.10.1946....Pilsen....Schmalkalden (SBZ)...750
08.10.1946....Pilsen....Obermaßfeld (SBZ)...510
09.10.1946....Prosečnice....Rositz (SBZ)...................................234
09.10.1946....Nieder-Georgenthal....Pulverhof (SBZ)...1223
09.10.1946....Hombok....Altenburg (SBZ)...208
09.10.1946....Prosečnice....Teistungen (SBZ)...987
11.10.1946....Falkenau....Marienhöhe (SBZ)...600
11.10.1946....Falkenau....Schlotheim (SBZ)...600
13.10.1946....Schöbritz....Wismar (SBZ)...932
13.10.1946....Budweis....Kirchhasel (SBZ)...720
13.10.1946....Budweis....Rudolstadt (SBZ)...506
14.10.1946....Tepl....Brüheim (SBZ)...560
14.10.1946....Tepl....Triebes (SBZ)...660
21.10.1946....Gablonz....Rasephas (SBZ)...230
26.10.1946....Gablonz....Apolda (SBZ)...159
01.11.1946....Gablonz....Neustadt/Orla (SBZ)...252
02.11.1946....Neustadt/Tafelfichte....Greiz (SBZ)...261
17.11.1946....Trebnitz....Belzig (SBZ)...270
19.12.1946....Maiwaldau....Waltershausen (SBZ)...1019

(...)
Die einzelnen Transportlisten liegen zum größten Teil im Staatlichen Zentralarchiv Prag. Kopien weitgehend im Sudetendeutschen Institut (SDI) in München.
Kopien der Original-Waggonlisten können dort kostenpflichtig angefordert werden:
Sudetendeutsches Institut e.V.
Hochstraße 8
81669 München


(...)
Für die Transporte, die in die SBZ gingen, wurden keine Transportlisten erstellt. Die Personen wurden jedoch in den Ankunftsbahnhöfen erfasst. Diese Listen liegen in den Archiven der jeweiligen Gemeinden. In allen Listen sind natürlich nicht die Personen erfasst, die auf andere Weise die westdeutschen und österreichischen Besatzungszonen erreicht haben. Vor allem in grenznahen Gebieten wurde die grüne Grenze überschritten, häufig unter Mitnahme von Hausrat. Mache Vertreibungen wurden auch in Form von Fußmärschen organisiert. Darüber gibt es nur z.T. erschütternde Erlebnisberichte (Brünn), aber keine amtlichen Unterlagen.
Soldaten konnten nach Kriegsende nicht in ihre Heimat zurück, sondern wurden nach Beendigung ihrer Kriegsgefangenschaft direkt zu ihren Familien gebracht. Über das Schicksal dieser Soldaten kann gegebenenfalls die Deutsche Dienststelle (WASt) Auskunft geben.

ENDE.
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 18.12.2017, 13:30
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.837
Standard

Hallo,


Friedhof der Flüchtlinge in Aalborg/Dänemark
Hier ruhen 1675 Flüchtlinge und Heimatvertriebene, sowie 121 deutsche Soldaten.


http://www.dki-01.dk/d_fl_aalborg/
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 21.01.2018, 16:46
Benutzerbild von PasoDoble40
PasoDoble40 PasoDoble40 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2014
Beiträge: 75
Standard

Zitat:
Zitat von henry Beitrag anzeigen
Fortsetzung...

Kontopp, Krs. Grünberg
Elma Hotschicke, geb. Markofke (geb. 11.2.1885 in Kontopp, beerdigt am 10.11.1956 in Neukalen); Wilhelm Paulig, seine Frau: Helene Paulig, geb. Hotschicke und die Kinder: Wolfgang Paulig (geb. 2.7.1933 in Kontopp), Hans Dieter Paulig (geb. 13.12.1934 in Kontopp), Helmut Paulig (geb. 5.4.1940 in Kontopp), Jürgen Paulig (geb. 10.3.1943 in Zollbrücken).
Wilhelm Paulig aus Kontopp hat seine zweite Lehrerprüfung 1930 in Kontopp abgelegt und war seit 1936 in Zollbrücken an der evangelischen Schule beschäftigt (Seite 26 im Dokument, Seite 31 in der tatsächlichen Anzeige)
https://drive.google.com/file/d/0B4i...dubzR5OGM/view
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Karl August Wilhelm Paulig - Lehrerkarte.jpg (126,0 KB, 15x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße,
Susanne Kämmner

Auf der Suche nach Informationen zu:
Kliemke + Weigler aus Tschiefer/Zollbrücken, Niederschlesien
Häger aus Lautenthal/Harz
Kämmner aus Langelsheim sowie Lautenthal/Harz, Herzog Juliushütte
Anni Koch aus Hattorf am Harz
Mit Zitat antworten
  #126  
Alt 17.02.2018, 19:09
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.837
Standard Vertreibung

Hallo,

Quelle:
Alfred Bohmann
Das Sudetendeutschtum in Zahlen.
Untertitel:
Die sudetendeutschen Vertriebenentransporte 1946.
Gesamtübersicht über die sudetendeutschen Vertriebenentransporte nach und durch Bayern.


Jahr 1946 – Gesamt 260 Transport/Tage in die US-Zone
Zahl der beförderten Ausgewiesenen - 1.065.727 Personen


Quellen:
Amtliches Zahlenmaterial zum Flüchtlingsproblem in Bayern.
Statistischer Informationsdienst des Staatskommissars für das Flüchtlingswesen in Bayern.
Gesamt:20 Seiten


Datum des Grenzübertrittes
Abgangsbahnhof
Zielbahnhof
Zahl der beförderten Ausgewiesenen


Ergänzung.


Sudetendeutsches Ortsnamenverzeichnis
Amtlid1es Gemeinde-und Ortsnamenverzeidmis der nach dem Münchener
Abkommen vom 29. 9. 1938 (Grenzfestlegung vom 20. 11. 1938)
zum Deutschen Reich gekommenen Sudetendeutschen Gebiete


http://www.bdeg.de/userfiles/downloa...erzeichnis.pdf
__________________




Gruss henry

Geändert von henry (19.02.2018 um 17:11 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 22.02.2018, 09:04
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.837
Standard

Hallo zusammen,

Transportlisten Wilkau und Namslau

Waggon Nr. 50 35 Personen, davon 20 aus Wilkau
Schikora Josef Invalide Waggonführer
Marie
Johannes
Walter
Max Beamter
Marta
Käthe
Margot
Ruth
Hannelore
Neumann Auguste
Hans
Horst
Gisela
Salossnig Erich
Gladis Marta
Emil Frisör
Stiller Marie
Helga
Rita
Renate
Waggon Nr. 52 34 Personen
Otto Richard Bauer Waggonführer
Meta
Helmut
Erna
Gertrud
Laske Ernst
Pauline
Heinrich
Paul
Elli
Feist Elfriede
Horst

Wolfgang
Kelch Oskar
Anna
Herta
Erwin
Mücke Else
Grätz Anna
. . .
Martha
Achim
Hilla Maria
Lubocinski Pauline
Horn Max
Ida
Liesbeth
Rodewald August
Marie
Bernhard
Gohla Gertrud
Waltraud
Inge
Hubert
Baron Sofie
Ursula
Waggon Nr. 53 36 Personen, davon 29 aus Wilkau
Schmied
Paul Schmiedemeister Waggonführer
Emma
Reuh
Richard
Wabnitz Emma
JaeschkePaul
Erna
Wasner Ida
Fritz

Herbert
Elfriede
Klimsch Reinhold
Maria
Kote Anna
Marta
Helmut
Kuropka Marie
Helmut
Herbert
Heinz
Gottschalk Willi
Post August
Karoline
Polka Pauline
Elli
Kucklock Franz
Segner Marta
Helmut
Edeltraud
Schiweg Karl
Aus Eisdorf
Zimniok Marta
Rosemarie
Harri
Pfeifer Wilhelm
Jaretzki Herrmann
Paul
Emma

Vertriebenentransport aus Namslau 11.10.1946
Anlage 5
(Waggonführer und Heimatorte der Vertriebenen)
Waggon
1 vermutlich Wachpersonal
Waggon 2 Gauck , Karl Forstwart Groß
Marchwitz, Windisch Marchwitz, Eisdorf
Waggon 3 Urbanek, Hubert Kriegsvers. Minkowski, Groß
MarchwitzWaggon 4 Reimann, Josef Landwirt Groß
Marchwitz, Eisdorf
Waggon 5 Schikora, Franz Bauer Strehlitz, Eisdorf
Waggon 6 Rademacher, Emma Sterzendorf
Waggon 7 Roesner, Manfred Techn. Zeichner Lorzendorf, Eisdorf
Waggon 8 Liehr, Georg Altstadt, Eisdorf
Waggon 9 Zwak, Peter Bauer Gr.Marchwitz, Schwirz, Bankwitz, Namslau, Eisd.
Waggon 10 Polossek, Joh. Landwirt Bachwitz, Eisdorf
Waggon 11 Fabian, Johann Bauer Wallendorf, Eisdorf
Waggon 12 Wandel, Fritz Schlosser Wallendorf, Eisdorf
Waggon 13 Czekalla, Peter Bauer Wallendorf, Strehlitz, Eisdorf
Waggon 14 Weiten, Paul Arbeiter Wallendorf, Strehlitz
Waggon 15 Moschinsky, Andreas Förster Wind. Marchwitz,, Altstadt,
GrüneicheKrickau, Eisdorf
Waggon 16 Kubis, Johann Noldau
Waggon 17 Simon Eisenbahner Noldau
Waggon 18 Hentschel, Karl Simmelwitz, Michelsdorf, Strehlitz, Noldau
Waggon 19 Kirsch, Hans Bauing. Lankau,GroßMarchwitz, Altstadt
Waggon 20 Brix, Robert Landwirt Ordensthal
Waggon 21 Gerstenberg, Karl Tischlermeister Ordensthal

Waggon 22 Quak, Alfons Jungbauer Ordensthal
Waggon 23 Hoppe, Gottlieb Bauer Ordensthal, Polkowitz
Waggon 24 Kolokofski, Paul Stellmachermeister ?
Waggon 25 Wawerek, Franz Bauer Sterzendorf
Waggon 26 Mikosch, Johann Sterzendorf, Namslau
Waggon 27
Waggon 28
Waggon 29 Schreiber, Herrmann Bauer Erdmanndorf, Bachwitz, Sophienthal
Waggon 30 Koscianowski, Karl Arbeiter Schindlersfelde, Schmograu, Städtel
Waggon 31 Glatz, Wilhelm Bauer Windisch Marchwitz
Waggon 32 Schmalisch, Heinrich Uhrmacher
Waggon 33 Siminiok Karl Bauer Sterzendorf
Waggon 34 Scholz, Konrad Eisenbahner Giesdorf
Waggon 35 Hentschel, Robert Bauer Sterzendorf
Waggon 36 Giernoth, Wilhelm Bauer Hennersdorf
Waggon 37 Hermann, Helene Landwirtin Strehlitz
Waggon 38 Kleinert, Gottlieb Bauer Windisch Marchwitz
Waggon 39 Pespierch, Gustav Zimmerer Windisch Marchwitz
Waggon 40 Stannek, Felix Landwirt Grambschütz, Eisdorf, Namslau
Waggon 41 Kwa (?) Johann Arb. Erbenfeld (Ersatzliste)
Waggon 42 Bartnik, Reinhold Steinersdorf
Waggon 43 Kandziera, Johann Bauer Haugendorf, Giesdorf, Michelsdorf, Belmsdorf
Waggon 44 Krowiosch, Johann Landwirt Steinersdorf

Waggon 45 Nitschke, Gottfried Maurerpolier Neu(?) Marchwitz ,Altstadt(Ersatzliste)
Waggon 46 Goliberzuch, August Schmied Wilkau
Waggon 47 Kaschig, Paul Bauer Wilkau
Waggon 48 Teubner, Georg Stellmacherm. Wilkau
Waggon 49 Kubon, Paul Arbeiter Krickau, Strehlitz
Waggon 50 Schikora, Josef Invalide Wilkau und ?
Waggon 51 Heide, Ernst Kraftfahrer Eisdorf, Jakobsdorf
Waggon 52 Otto, Richard Bauer Wilkau
Waggon 53 Schmied, Paul Schmiedem. Wilkau, Eisdorf




Transportlisten.
Kolberg/Kolobrzeg
Namen Index.
SBZ
Luedtke Zygfryt geb.27.7.32 - wohnhaft-Zoerkow
Reingleb Margarete geb.23.3.1887 - wohnhaft majątek Młotowo poczta Gościnno
Wachholz Berta geb.3.6.1884 – wohnhaft Wrzesowo
Timm Christel geb.31.12.1924 - wohnhaft Stawenkow poczta Robun
Hecht Gertrud geb.2.12.1909 - wohnhaft Rogaczewo
Hecht Ilse geb.19.7.1931 - wohnhaft Rogaczewo
Hecht Erika geb.7.2.1940 - w.o.
Hecht Minna geb.13.8.1882 - w.o.
Kühler Erna geb.6.3.1908 - w.o.


Mielke Franz geb.21.2.1869 – wohnhaft Karszyno
Mielke Paul geb.16.5.1900 – w.o.
Mielke Anna geb.16.3.1907 – w.o.


Henke Ernst 28.5.1877 – Budziszewo
Ledebuhr herta geb.3.9.1917 – wohnhaft Rumelowo poczta Rebuno


Henke Ernst geb.28.5.1876 – wohnhaft Kołobrzeg
Schlaack Ferdinand geb.5.12.1889- wohnhaft Myslino poczta Gościno


Herholz Anna geb.21.11.1909 – wohnhaft Drenowo poczta Borek
Herholz Anneliese geb.12.11.1931 – w.o.
Herholz Gerhard geb.31.11.1936 – w.o.


Morsa Auguste
Laskow bertha geb.25.5.1877 – wohnhaft Kołobrzeg ul.Wiosenna


Henke Meta geb.27.11.1906 – wohnhaft Poczerniów poczta Domasowo


Fleming Karl geb.24.11.1876 - Poczerniów poczta Domasowo
Fleming Willi geb.11.10.1930
Fleming Rudy geb.5.VIII.1932
Fleming Werner geb.12.IX.1935
Fleming Anygryb geb.12.I.1945


Wrzosowo.24.lutego 1950
Henke Meta – Poczarnino – Lejkowo gm.Wrzosowo
Henke Willi – Poczarnino
Henke Rudolf – Poczarnino
Henke Werner – Poczarnino
Henke Annegret – Poczarnino
Fleming Karl – Poczarnino
Lidke Zygfryd – Marzyno
Wacholc Berta – zmarla/gestorben – w 1949r.w maju.
__________________




Gruss henry

Geändert von henry (22.02.2018 um 11:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 02.03.2018, 08:45
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.837
Standard

Die sudetendeutschen Vertriebenentransporte 1946.

Ergänzung.

Auszug.
Am 25. Januar 1946 kam der erste Vertriebenen-Transport mit „Sudetendeutschen“ aus der CSR in Bayern an.

Auszug:


Zur Durchschleusung der Vertriebenentransporte in die West-Zonen per Eisenbahn hatte man vier Grenzdurchgangslager bestimmt. In Bayern waren dies Piding und Schalding für Flüchtlinge aus Südost-Europa, Furth im Wald und Wiesau für die Masse der Sudetendeutschen.
Von diesen erfolgte eine Unterverteilung auf Kreis-Durchgangslager in Bayern, Württemberg-Baden und Hessen. Letztere hatten die Verteilung der angekommenen Sudetendeutschen auf die einzelnen Orte, mehrheitlich Dörfer, vorzunehmen.
Laut Verteilungsplan des alliierten Kontrollrates vom 20. November 1945 sollten die amerikanische Besatzungszone 2,25 Millionen ausgewiesene Sudetendeutsche von insgesamt 3,5 Millionen aufnehmen. Bereits am 11./12. November 1945, also noch bevor die Ausweisungsquoten für die einzelnen Besatzungszonen offiziell bekannt gegeben waren, hatte der Länderausschuß Flüchtlingsfürsorge einen vorläufigen Verteilungsschlüssel herausgegeben. Danach sollten Bayern 50%, Hessen 27% und Württemberg-Baden 23% des monatlichen Flüchtlingskontingentes der amerikanischen Besatzungszone aufnehmen.
Auszug.
Organisatorischer Ablauf
Der organisatorische Ablauf bei der Durchschleusung der Vertriebenentransporte ist für das Grenzdurchgangslager Furth im Wald und das Kreis-Durchgangslagers Neckarzimmern sehr gut dokumentiert. Das Grenzdurchgangslager Furth im Wald erhielt am 8.01.1946 einen Grenzkommissar, der für den Lageraufbau und die reibungslose Durchschleusung der Heimatvertriebenen/Flüchtlings-Transporte verantwortlich zeichnete. Das Durchgangslager befand sich direkt hinter dem Bahnhof Furth im Wald an der Strecke Pilsen-Nürnberg und umfasste 40 größere und kleinere Baracken einschließlich der Wasch- und Toilettenbaracken.
Der zehngleisige Bahnkörper ermöglichte es dem Grenzkommissar, bis zu fünf Transporte mit je 1200 Personen pro Tag durchzuschleusen. Der erste Massentransport traf am 25.01.1946, 14,00 Uhr aus Budweis mit 1.205 Personen ein und mußte vom Hilfszug Bayern (mobile Küche) versorgt werden, da das Lager noch nicht fertig gestellt war.
Auszug:


Je Transport und Waggon wurde ein deutscher Transportführer und Waggonältester bestimmt, begleitet von drei Pflegerinnen/Krankenschwestern. In den ersten Monaten liefen die Transportgarnituren nur bis Furth im Wald, die Personen mussten mit ihrem Gepäck nach gründlicher Entlausung desselben in deutsche Zuggarnituren umsteigen. Nach Verhandlungen mit dem amerikanischen Verbindungsoffizier wurde erreicht, daß die tschechischen Transporte bis zu den deutschen Zielbahnhöfen (Kreis-Durchgangslager) weiterliefen. Dieses Verfahren ermöglichte die Abfertigung von drei bis fünf Transporte pro Tag, da kein Zeitverlust eintrat und sich dadurch der Mangel an deutschem Waggonmaterial nicht auswirkte.




Zitat ende.
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 07.03.2018, 11:24
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.837
Standard

Hallo zusammen,

Transportweg von Insterburg nach Tscheljabinsk/Kopeisk – Sibirien


Die Transportzeit betrug 3 Wochen.
Der Transportweg war um 3000 km.


Insterburg – Kaunas – Minsk – Smolensk – Kaluga – Tula – Pensa – Kuibyschew – Ufa – Tscheljabinsk/Kopeisk


Lager 1083 in Potanino bei Kopeisk, Bezirk Tscheljabinsk


Fortsetzung folgt.
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 12.03.2018, 11:33
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.837
Standard

Hallo zusammen,

Fortsetzung


Quelle:
Ausgabe Stiftung Ostpreussen
Verschleppt
Frauen und Mädchen von Ostpreussen nach Sibirien verschleppt.
Ein Bericht über 1945 und danach.


Zitat:
...wir erreichten das Lager nach 21 Tagen.
Es war 20.April 1945.


Lager 1083
12 Baracken
2 Lazaretbaracken


1300 Person davon 300 Männer


Arbeitseinsatz Orte:
Ziegelei Sawod Kirpitschki
Kohlenschacht Kopeisk


Inhalt: 4-Bilder/Gruppen/
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.