#1  
Alt 17.03.2013, 13:09
Flunder Flunder ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 12
Standard Eine Flunder aus Göttingen

Als Deutsche im Ausland lebend, versuche ich, meinen Vorfahren auf die Spur su kommen. Von Vater's Seite her habe ich als frühestes Geburtsdatum den 17. Oktober 1799 gefunden. Dort gibt es Grünewald und Jeep (beide Dransfeld), Finke/Fincke (Groß+Klein Schneen), Utermöhlen (Lichtenhagen, Atzenhausen), Hardege (Ludolfshausen), Sauerland (Berlingerode) als Familiennamen. Eine Familie Engel aus Dransfeld spielt eine wichtige Rolle. Und dann gibt es noch die Schneider-Seite aus der Plauener Gegend.
Mutter's Seite weist folgende Familien- und Ortsnamen auf: Kabisius (Jena, Roda, Nerkevitz), Fränzel (Jena), Loch, Ratz und Wagenknecht (Lassnitz,Taupadel), Riedel/Rüdel (Waldeck, Taupadel), Schnepp (Ilmenau, Weimar). Das früheste Geburtsdatum ist 12. Mai 1772. Die mütterliche Seite stammt aus den Familien Härtel und Berger (Jena), Walther (Weimar), Schaller (Ilmenau) und Hofmann (Pößneck).
Jedes hinzukommende Puzzle-Teilchen ist mehr als willkommen.
Sollten sich sogar gewisse Paralelen ergeben, bin ich gern zum Austausch von Information bereit.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.03.2017, 09:48
Locke Locke ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.03.2017
Beiträge: 1
Daumen hoch Kabisius

Hallo, ich bin ein Kabisius mein erstellter Stammbaum reicht zum heutigen Zeitpungt bis in das Jahr 1782 zurück und wenn alles stimmt fängt der Familiename um 1687 nicht mit Kabisius sondern mit Kabisig an.
Mein Stammbaum weist zum heutigen Zeitpungt 47 Familien mit 174 Personen auf.

Mfg

Bernd
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2017, 11:49
TPG5 TPG5 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2016
Beiträge: 33
Standard

Hallo Flunder, ich komme auch aus Göttingen, Utermöhlen habe ich auch, ein verbreiteter Name in der Nähe von Göttingen. Allerdings bin ich noch nicht sehr weit, ich verzweifele gerade an der Vielfalt der Utermöhlen in Niedernjesa. Ich würde mich melden, wenn ich mehr weiß. Das Kirchenbuchamt in Göttingen kennst du sicherlich ? Archivierung je nach Ort bis 1874 oder 1909, kompetente und freundliche Unterstützung
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.06.2018, 22:19
pastexplorer pastexplorer ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2018
Ort: Brandenburg an der Havel
Beiträge: 8
Standard August Ludwig Hardege aus Ludolfshausen

Hallo Flunder,

ich forsche nach dem Namen Hardege aus Ludolfshausen. Es geht hier um meinen Ur-Ur-Großvater August Ludwig Hardege, der mit meiner Ur-Ur-Großmutter Adelheid Caroline von Roden verheiratet war.

Aus einem Kirchenbucheintrag zur Taufe des ersten Kindes (meiner Ur-Großmutter) Maria Friederika Emilie Hardege (geb. 28.06.1887 in Fulda) konnte ich die Herkunft der Eltern entnehmen.

Mehr habe ich bislang leider nicht, auch keine weiteren Daten.

Ich würde mich freuen, wenn du hier vielleicht den einen oder anderen Hinweis hättest.


Vielen Dank und schöne Grüße.

Alex
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fincke , finke , grünewald , kabisius , schneider

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:00 Uhr.