#1  
Alt 25.03.2019, 18:35
Iloenchen Iloenchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2019
Beiträge: 30
Standard Familie Lammering aus Recklinghausen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1880 - 1897
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Recklinghausen (wahrscheinlich Hochlar)
Konfession der gesuchten Person(en): wahrscheinlich evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): FamilySearch, Ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Archiv Recklinghausen (s. unten)


Hallo!

Eine meiner Urgroßmütter, Franziska Lammering, wurde am 12. Dezember 1900 in Hochlar, Recklinghausen geboren. Aus Familienerzählungen habe ich erfahren, dass ihre Eltern Maria Wobbel und Joseph Lammering hießen. Maria Wobbel soll aus der Region Allenstein, Schlesien, kommen und von Joseph Lammering ist der Herkunftsort unbekannt. Meine Großmutter glaubt, dass er ein Handwerker auf Wanderschaft war, als er Maria Wobbel kennengelernt hat.

Maria Wobbel und Joseph Lammering hatten neben Franziska noch drei weitere Kinder: Maria Lammering, Dina Lammering und Heinrich Lammering. Heinrich ist im ersten Weltkrieg gestorben. Franziska war die jüngste Tochter, die anderen drei waren älter. Heinrich war wohl der älteste.

In den Verlustlisten des 1. WK habe ich einen Eintrag zu einem Heinrich Lammering gefunden, der aus Recklinghausen stammt. Ich gehe also davon aus, dass er der Bruder von Franziska ist und dass die Familie bei seiner Geburt schon dort gelebt hat. Ich habe nun also die Hoffnung, dass Maria Wobbel und Joseph Lammering in Recklinghausen nicht nur ihre Kinder zur Welt gebracht haben sondern auch dort geheiratet haben. Damit könnte ich vielleicht mehr über sie herauskriegen.

Um mehr zu erfahren habe ich das Stadtarchiv Recklinghausen kontaktiert. Die haben mir gesagt, dass sie nach der Urkunde gucken können, ich den Suchzeitraum aber auf höchstens 5 Jahre beschränken muss.

Welchen Zeitraum würdet ihr wählen? Wie gesagt, Franziska wurde als das Jüngste von 4 Kindern im Dezember 1900 geboren. Der Älteste muss damit spätestens 1897 geboren worden sein.

Ich bin noch relativ neu in der Familienforschung und mir fehlt daher die Erfahrung, welchen Zeitrahmen ich wählen sollte. Vielen lieben Dank für eure Hilfe!

Ilona
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2019, 13:54
Benutzerbild von marclari
marclari marclari ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Backnang
Beiträge: 435
Standard Familie Lammering aus Recklinghausen

Hallo Ilona,

ich würde so vier bis fünf Jahre vor der Geburt des ersten Kindes eingrenzen, also so um 1892/93 und dann bis 1897, dass sie in dem Zeitraum geheiratet haben.

Ansonsten kann ich Dir die Seite Matricula empfehlen. Hier findest Du, wenn Du auf diese online Seite gehst unter -Deutschland - Münster- Recklinghausen die katholischen Kirchen St.Marien und St.Peter und kannst die Kirchenbücher selber durchsuchen. Allerdings schreibst du die Konfession wäre wahrscheinlich evangelisch, indem Fall kannst du dies feststellen, sollte die Familie doch katholisch sein, kannst du dort fündig werden.

Ein anderer Tipp wären die Archive Nordrhein-Westfalen, unter Bestände-Übersicht auf Ostwestfalen -Lippe gehen- Personenstandsarchiv Westf.Lippe-standesamtliche Personenstandsregister-Regierungsbezirk Münster-hier finden sich Recklinghausen I+II und vieles mehr, man kann die Sterberegister bis 1938 mit Dokumenten durchsuchen.

Mit freundlichen Grüßen
Marclari
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2019, 14:55
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 685
Standard

Hallo Illona,

ich finde, Marclaris Tipp mit den kostenlos online einsehbaren Sterberegistern sehr gut. Ich würde beim Heinrich Lammerding, der ja laut Verlustliste 1915 gefallen ist, anfangen. Im Normalfall sollte der Sterbefall an das Standesamt des Wohnortes gemeldet und dort eingetragen worden sein. Manchmal dauerte das zwar (mitunter sogar Jahre), aber üblicherweise findet man den Eintrag einige Wochen bis Monate danach. Darauf ist dann sein Geburtstag (oder zumindest sein Alter) angegeben und i.d.R. auch die Eltern (die dann hoffentlich die These dass dieser Heinrich der Bruder deiner Urgroßmutter ist bestätigen).
Dann lässt sich der 5-Jahreszeitraum für die Suche nach der Eheschließung der Eltern gut angeben (z.B. sein Geb.-Jahr wäre 1895, würde ich 1891-1895 als Suchzeitraum angeben).

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2019, 15:05
Benutzerbild von mesmerode
mesmerode mesmerode ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 2.387
Standard

Hallo,
Joseph Lammering oo Maria Wobbel
am 24.1.1893 St. Peter Recklinghausen ( katholisch )
Trauzeugen
Heinrich Bönte
Heinrich Lammering

keine weiteren Zusätze

Uschi
__________________
Schlesien: Gottschling, Krischock, Bargende, Geburek, Missalle
Niedersachsen : Bleidistel, Knoke, Pipho, Schoenebeck, Plinke
NRW : Wilms, Oesterwind, Schmitz, Wecks
Rheinland Pfalz : Ingenbrandt, Schmitt, Ries, Emmerich
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2019, 16:46
Benutzerbild von mesmerode
mesmerode mesmerode ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 2.387
Standard

Recklinghausen St. Peter

Franz Joseph * 3.7.1869
Elt.: Heinrich Lammerding Großknecht ( Zusatz soll den richtigen Namen führen Lammering)
hat sich der Pastor wohl verschrieben
Anna Maria Krüsener
Paten
Franz Joseph Schipper
Gertrud Gehring

Uschi
__________________
Schlesien: Gottschling, Krischock, Bargende, Geburek, Missalle
Niedersachsen : Bleidistel, Knoke, Pipho, Schoenebeck, Plinke
NRW : Wilms, Oesterwind, Schmitz, Wecks
Rheinland Pfalz : Ingenbrandt, Schmitt, Ries, Emmerich
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.03.2019, 19:19
Iloenchen Iloenchen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.02.2019
Beiträge: 30
Standard

Hallo alle miteinander!

Vielen lieben Dank für die Hilfe! Auf die Idee, bei Matricula zu suchen, bin ich gar nicht gekommen, weil ich einfach davon ausgegangen bin, dass die evangelisch waren.

Ihr habt mir alle total weitergeholfen und ich freue mich, so viel mehr über meine Familie zu wissen! Jetzt werde ich mal weiter forschen (und vielleicht noch die standesamtliche Heiratsurkunde anfordern, weil ich hoffe, das es dort mehr Informationen über Maria Wobbel gibt).

Liebe Grüße,
Ilona
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.03.2019, 19:25
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 685
Standard

Hallo Illona,

vielleicht war sie evangelisch, er katholisch. Auf jeden Fall ist der kirchl. Heiratseintrag eine Katastrophe, was Details angeht, so dass ich definitiv die Anforderung der standesamtl. Heirat empfehlen würde. In der Zeit sind normalerweise die Eltern namentlich und mit Wohnort angegeben.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.03.2019, 00:49
Benutzerbild von mesmerode
mesmerode mesmerode ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 2.387
Standard

bei Maria Wobbel steht katholisch

Uschi
__________________
Schlesien: Gottschling, Krischock, Bargende, Geburek, Missalle
Niedersachsen : Bleidistel, Knoke, Pipho, Schoenebeck, Plinke
NRW : Wilms, Oesterwind, Schmitz, Wecks
Rheinland Pfalz : Ingenbrandt, Schmitt, Ries, Emmerich
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.03.2019, 01:06
Benutzerbild von mesmerode
mesmerode mesmerode ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2007
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 2.387
Standard

Recklinghausen St. Peter
Heinrich Joseph
* 14.10.1893 ~ 17.10.
Elt.:
Joseph Lammering Bergmann
Maria Wobbe
Paten
Heinrich Lammering
Maria Wobbe

Uschi
__________________
Schlesien: Gottschling, Krischock, Bargende, Geburek, Missalle
Niedersachsen : Bleidistel, Knoke, Pipho, Schoenebeck, Plinke
NRW : Wilms, Oesterwind, Schmitz, Wecks
Rheinland Pfalz : Ingenbrandt, Schmitt, Ries, Emmerich
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.03.2019, 07:20
Iloenchen Iloenchen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.02.2019
Beiträge: 30
Standard

Ich glaube, dass deren Tochter, Franziska, einen evangelischen Ehemann hatte. Denn von der Seite waren dann definitiv alle evangelisch.

Vielen Dank für die Geburtsdaten von Heinrich Joseph! Wenn ich wieder mehr Zeit habe, muss ich da unbedingt Mal selbst reingucken.

Liebe Grüße,
Ilona
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:04 Uhr.