Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.04.2019, 12:07
Iloenchen Iloenchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2019
Beiträge: 30
Standard Heiratsurkunde aus Bonn 1860

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratsurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1860
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Lannesdorf, Bonn
Namen um die es sich handeln sollte: Michael Jüssen und Maria Helena Monschau


Guten Morgen!

Ich bräuchte nochmal bitte etwas Hilfe beim Lesen einer Heiratsurkunde. Den oberen Teil habe ich komplett entziffern können, aber ich habe Probleme beim unteren Teil, dem großen, handgeschriebenen Block.


"daß nach den ... Zivilstandsregistern der Bräutigam laut Urkunden vom siebten Junÿ (???) 1835 Nummer ... am nämlichen Tage desselben Monats und Jahres, die Braut laut Urkunde vom siebenundzwanzigsten Junÿ 1837 Nummer ... am ...undzwanzigsten nämlichen Monats und Jahres geboren, denen Mutter laut Urkunde vom sechsten September (???) 1852 Nummer sechsundsiebzig verstorben ist, daß ferner nach dem vorliegenen Ausyug mit dem im Sekretariat der königlichen Land... der Bräutigam zu den Heimatsurkunden der Mark Cöln die Abwesenheit der Mutter der Braut ......... Bräutigram zur gegenwärtigen Heirat ihre Einwilligung zu ertheilen erklärten."


Mir fehlt ein großer Teil am Ende der ersten Seite, den ich leider nicht entziffern konnte.

Im Vorraus schon mal vielen lieben Dank für die Hilfe!

Liebe Grüße,
Ilona
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Jüssen-komprimiert.pdf (431,0 KB, 9x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.04.2019, 13:06
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 6.315
Standard

Hallo Ilona,


wenn du die Zeilen übernimmst, geht es einfacher.



"daß nach den hier
beruhenden Zivilstandsregistern der Bräutigam laut Ur-
kunden vom siebten Junÿ 1835
Nummer 102 am nämlichen Tage desselben Monats
und Jahres, die Braut laut Urkunde vom siebenundzwanzigsten
Junÿ 1837 Nummer 107
am sechsundzwanzigsten nämlichen Monats und Jahres
geboren, deren Mutter laut Urkunde vom sechsten September
1852 Nummer sechsundsiebenzig
verstorben ist, daß ferner nach dem vorliegenen Auszuge und
den im Secretariat des königlichen Landgerichts zu Cöln beruhen-
den Belägen zu den Heiraths Urkunden der Stadt Cöln die Ab-
wesenheit des Vaters der Braut durch Notoritäts act vom eilften
Februar 1857 dargethan ist.
und schließlich die hierbei anwesenden Eltern des Bräu-
tigams zur gegenwärtigen Heirath ihre Einwiligung zu er
theilen erklärten."
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.04.2019, 15:08
Iloenchen Iloenchen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.02.2019
Beiträge: 30
Standard

Hallo Verano,

Vielen lieben Dank für die Hilfe! Ich werde mir das merken und beim nächsten Mal die Zeilen übernehmen!


Danke auf jeden Fall für die Auskunft. Das hat mir sehr weitergeholfen. Ich denke, der 'Notoritäts act' bezieht sich auf die Auswanderung des Vaters der Braut. Damit kann ich das Ganze jetzt auch besser eingrenzen und versuchen, ihn zu finden.

Viele Grüße und nochmals vielen Dank!
Ilona
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.