Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 09.12.2009, 21:16
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 932
Standard Taufeintrag Überkingen

Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1644
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Überkingen



Hallo,

wir versuchten in der genealogischen Forschungsstelle zu dritt den Namen des 1. Paten des Eintrags Nr. 2, Anna Schlater, zu entziffern.
Der zweite ist Balthasar Herrlinger. Aber wie heißt Conrad v. ?

Auch im Eintrag Nr. 1 ist er Pate.


Vielleicht könnt Ihr mir helfen?


Vielen Dank
Uschi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1644-04-28 - Kopie.JPG (55,0 KB, 17x aufgerufen)

Geändert von Ursula (10.12.2009 um 14:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.12.2009, 21:38
Benutzerbild von fxck
fxck fxck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: München
Beiträge: 1.032
Standard

Hallo Uschi,

ich würde spontan "Reethethin" lesen...

LG Anton
__________________
Suche in folgenden Orten:
Kreis Tachau/Egerland: Pfraumberg, Ujest, Zummern, Lusen, Labant, Mallowitz (FN: Frank, Roppert, Scheinkönig, Peyerl, Haibach, Schwarz...)
Erzgebirge: Beierfeld, Grünhain, Eibenstock, Bernsbach, Lauter (FN: Fröhlich, Hennig, Stieler, Jugelt, Heimann...)
Thüringen: Tanna, Rödersdorf, Friedrichroda (FN: Kunstmann, Götz, Rathsmann).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.12.2009, 21:52
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.269
Standard

Hallo,

ich lese ebenfalls v. Reethetin
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.12.2009, 22:01
niederrheinbaum niederrheinbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 2.557
Standard

Hallo!

Ich habe auch "Reethetin" gelesen.

Frage mich nur, ob es nicht auch "Reebhetin" heißen könnte.

Der fragliche Buchstabe hat oben eine Schleife in beiden Einträgen....

Viele Grüße, Ina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.12.2009, 22:37
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Hallo, also der Schluss scheint klar: ethin
und davor meine ich zunächst ein kh zu erkennen.
Über den 3. Buchstabe kann man wieder streiten: ich sage einmal r
also mein Vorschlag. Rerkhethin, Leutnant (auf Deutch)

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.12.2009, 22:40
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 932
Standard

Hallo,


vielen Dank Euch.


Ich habe nun gegoogelt nach allen möglichen Variationen Eurer Vorschläge, Google spuckt nichts aus zu so einem Namen
Auch family-search und rootsweb nicht.

Ein "K" kann das am Anfang nicht sein?


Für Kerbetin erscheint nämlich was, aber mein Französisch ist nur rudimentär vorhanden und das, was ich meine zu lesen, erscheint mir eher unwahrscheinlich im Zusammenhang mit dieser Taufe.

Könnt Ihr das Wort hinter dem Reethetin auch noch deuten?

Meine Mitforscher in der Forschungsstelle tippten auf Leutnant. Was haltet Ihr davon?





edit: Konrad hat meine zweite Frage schon beantwortet. Dankeschön :-)


Liebe Grüße
Uschi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.12.2009, 22:41
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Klar: Leutenandt im 2. Eintrag: abgekürzt

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.12.2009, 22:46
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Ich habe jetzt die r noch einmal angeschaut, es ist doch ein e

also: Reekhethin

und davon gehe ich so schnell nicht mehr weg.


Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.12.2009, 22:51
niederrheinbaum niederrheinbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 2.557
Standard

Hallo!

Ein K lese ich am Anfang auch nicht.

Beim vierten Buchstaben hat man echt etwas zum Grübeln....

Also zur Auswahl bisher Reethetin, Reebhetin und Reekhetin.
Nun denn, let's look and think....

Viele Grüße, Ina
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.12.2009, 22:56
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Es gibt ein schwedisches Adelgeschlecht mit deutscher Herkunft:
von Recketin

Neueste Erkenntnis

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:54 Uhr.