#151  
Alt 13.05.2011, 22:33
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 827
Standard

Zitat:
Zitat von Carlton Beitrag anzeigen

Beim Kirchlichen Suchdienst stand im Übrigen nicht, dass die Kinder jemals in Berlin angekommen sind. In den Kriegswirren können sie sonst wo gelandet sein!

Gruß
Ursula

unsere eltern wurden eine strecke, die man heute mit dem bimmelzug in 24 stunden hinter sich brächte, in viehwaggons eingepfercht zwölf tage hin und hergefahren und letztendlich auf einem wirtschaftsgeleise "vergessen".

es lief nichts mehr berechenbar im krieg.
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 14.05.2011, 10:06
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.120
Standard

Guten Morgen Alwinus,

leider wurden 3 meiner letzten Antworten einfach gelöscht, ohne das ich bis jetzt den Grund dafür kenne.
Wenn Sie es möchten, helfe ich Ihnen gerne per eMail weiterhin bei der Suche nach Ihrer Schwester.
Meine eMail Adresse haben Sie ja.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 14.05.2011, 11:33
kerrie kerrie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2011
Beiträge: 44
Standard

Hallo Alwinus,

ich wünsche ihnen bei Ihrer Suche nach der Schwester viel Erfolg!!

Wir wissen wie es ist, als Kinder auseinandergerissen zu werden, da wir (7 Geschwister) als Kinder aus persönlichen Umständen auseinandergerissen wurden, obwohl wir viele, viele Jahre nach Kriegsende geboren wurden.

Meine älteste Schwester konnte ich leider nicht mehr kennenlernen, da sie als ich herausgefunden hatte wo sie wohnte und unter welchem Ehenamen leider schon 1 Jahr vorher verstorben war. Meinen ältesten Bruder habe ich letztes Jahr kennengelernt.
Als ich diesen Thread las, kamen alle Emotionen wieder hoch.

Alles gute und viel Erfolg!!

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 14.05.2011, 11:53
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 827
Standard

guten morgen, herr saure!
guten morgen, alle mitleser!

heute möchte ich euch bitten mitzuhelfen, die fakten rund um den namen der gesuchten und ihrer familie, sowie mögliche verschreibungen des namens und andere daten zu sammeln:

mögliche verschreibungen und änderungen des vornamens:
statt maria: marija, maja, mica, ......-bitte weiter ergänzen!


statt schmidt: schmiedova, schmittova, smitova,.........-bitte weiter ergänzen!
was heisst schmied auf russisch übersetzt?:


ihre kosename war:

geboren am:
ev. geburtsurkunde oder kirchenbucheinträge:
(hier ist der ort, wo sie ihren eintrag einfügen können, herr saure!)

haarfarbe:
augenfarbe:
besondere merkmale:
besondere begabung:

maria schmidt sprach drei sprachen, und zwar:

marias beste freundin/ bester freund war:


maria war zum zeitpunkt des verschwindens in einem kinderheim.
ausser ihr waren kinder .......... nation in diesem heim.

welche fragen könnte man im netz stellen, z.b.:
wer ausser alwinus vermisste oder fand kinder, die im kinderheim ... in .. waren?

wer arbeitete in den heim?
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 14.05.2011, 16:21
Alwinus Alwinus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Worms
Beiträge: 139
Standard

Hallo Kerrie, danke für die Erfolgswünsche, das kann ich wirklich gebrauchen.
Liebe Grüße!
Alwinus
Mit Zitat antworten
  #156  
Alt 14.05.2011, 17:45
Alwinus Alwinus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Worms
Beiträge: 139
Standard

Hallo Sternap! Ich fange schon mal an:Maria- Mascha,Marja,Manja,Maschka. Schmied-rus.Kusnez),Schmidt,Schmit,Schmitt,Schmid. Kosename- hatte sie keinen.Geboren am 6 April 1928 in Omsk/Russland, ihre original Geburtsurkunde ausgestellt in Omsk am 10 April 1928, ist bei meinem Ältesten Bruder Viktor in Bonn.Haarfarbe,Hautfarbe,besondere Merkmale, Begabung und wegen Freundin oder Freund---werde ich noch nachfragen bei meinen Geschwistern.Sie sprach -Deutsch, Jidisch und Weissrussisch.Sie wurde am 14-15 Juni 1941 in ein Kindererholungslager "Talka" bei Minsk/Weissrussland vom Vater ( Schmidt Aleksander Fillipovitsch) hingebracht. Am 22 Juni 1941 fing der 2.Weltkrieg mit Russland an, die Wehrmacht hat schon am ersten Tag(22.) Minsk bombardiert,da war Panik,die Häuser brandten,keiner wusste was,eigentlich,los war,denn Hitler hat mit Stalin ein Friedenspakt geschlossen,die Russen waren nicht auf Krieg vorbereitet,der ganze Verkehr ist zusammengebrochen.Am 23 Juni ist mein Vater nach" Talka"hingefahren, leider war kein Kind mehr da,keiner konnte ihm sagen, wohin die Kinder gebracht worden sind.Im Lager waren Kinder verschiedener Nationen( Deutsch, Russen, Juden und s.w.). Weitere Spur von HOK Stuttgart,mehr weis ich leider nicht.
In Liebe Alwinus
Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 15.05.2011, 09:13
Alwinus Alwinus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Worms
Beiträge: 139
Standard

Hallo Leute(Freunde),zu dem gestrigen Schreiben,keiner von meinen Geschwistern kann sich nicht mehr erinnern,im Allgemein, so wie bei uns: Haarfarbe--zwischen hell und dunkel,keine Blonde Farbe. Hautfarbe --hell. Keine besondere Merkmale oder Begabung. Schulfreunde-- nicht bekannt. Das wahrs, mehr, weiss ich nicht.
Liebe Grüße an Alle
Alwinus
Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 15.05.2011, 18:20
Carlton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Guten Morgen Alwinus,

Wenn Sie es möchten, helfe ich Ihnen gerne per eMail weiterhin bei der Suche nach Ihrer Schwester.
Meine eMail Adresse haben Sie ja.
Hallo Alwinus,

wenn Sie jetzt mit Dieter zusätzlich zu den hier geposteten Themen private Emails austauschen, dann finde ich das natürlich vollkommen in Ordnung. Aber so kann Ihnen nicht richtig geholfen werden.

Und wenn Dieter außerdem neue Themen (wohl in Absprache mit Ihnen) beginnt, ist dass auch nicht förderlich. Nun fangen wieder andere Forenteilnehmer an, sich darüber Gedanken zu machen, was hier schon alles diskutiert bzw. angesprochen wurde.

Sicher, es kommen immer wieder neue Erkenntnisse dazu. Aber Sie wissen doch, dass es eine zweite Maria Schmidt - mit demselben Geburtsdatum wie das Ihrer Schwester - gibt.

Ich hoffe ja, dass Sie mehr über das russ. Rote Kreuz erfahren. Denn die wissen bestimmt auch etwas zu dem Kinderheim, in dem sich Ihre Schwester befand. Und nur wenn dieses geklärt ist, kann man weiter forschen. Denn soweit ich es verstanden habe, ist die letzte Information die, dass Ihr Vater seine Tochter in dem Kinderheim nicht mehr vorgefunden hat, als er sie abholen wollte. Alles andere sind Spekulationen, die der Sache nicht immer dienlich sind.

Freundliche Grüße
Ursula

@Dieter,
tun Sie mir bitte einen Gefallen und beantworten Sie dieses Posting nicht, denn es ist für Alwinus bestimmt.
Ursula

Geändert von Carlton (15.05.2011 um 18:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 16.05.2011, 15:33
Alwinus Alwinus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Worms
Beiträge: 139
Standard

Hallo Ursula,ist da ein unterschied zwischen Kinderheim und Kindererholungslager?
mein Vater wollte Maria aus dem Kindererholungslager abholen,wo sie sich befand am 22 Juni 1941. Vom Kinderheim, schreibt der HOK aus Stuttgart,wo Maria sich nach dem 22-25Juni oder noch später befunden hat.Das ist nur zur Feststellung. Das Russische RK,ich habe mit Frau Natalia Schneider aus dem DRK in München telefonisch gesprochen, sie sagte mir,das DRK arbeitet eng zusammen mit dem RRK,deshalb, denke ich ,das RRK in Ruhe lassen bis wir aus dem DRK was erfahren.
Mit Freundlichen Grüßen
Alwinus
Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 16.05.2011, 17:26
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.120
Standard

Hallo Alwinus,

wo 1941 das Kinderlager Talka bei Minsk war, befindet sich heute meiner Meinung nach ein Sanatorium.
Vielleicht können Sie ja dort einmal in russischer Sprache nach dem Kinderlager fragen ?
Vielleicht gibt es dort ja noch alte Unterlagen.
Es wäre jedenfalls meiner Meinung nach, einen Versuch wert.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:22 Uhr.