#61  
Alt 03.04.2011, 20:22
Carlton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Alwinus,

ich kann Sie sehr gut verstehen, dass Sie nach Ihrer Schwester suchen und hoffen, dass sie noch lebt. Auch ich würde daher noch keine Sterburkunde anfordern.

Sie haben jetzt alle Adressen angeschrieben, die es gibt. Nun sollten Sie auf die Antworten warten und sich nicht selbst durcheinander bringen.

Was ich noch nicht verstanden habe ist, ob Sie das Bundesarchiv in Berlin auf Grund des Hinweises aus Koblenz bereits angeschrieben haben. Denn dort sollen ja Erkenntnisse vorliegen.

Wenn Ihnen die Antworten vorliegen, kann weiter entschieden werden, was zu tun ist. Sie sollten sich aber Dieters Briefentwurf kopieren, damit Sie ihn vorliegen haben, falls diese Anfrage doch noch erforderlich sein wird.

Ich wünsche viel Erfolg.
Ursula

Geändert von Carlton (03.04.2011 um 20:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 03.04.2011, 20:31
Carlton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Dieter,

es war sehr freundlich von Ihnen, den Briefentwurf einzustellen.

Allerdings ist mir immer noch nicht klar, wieso das Standesamt 1 eine Sterbeurkunde ausstellen kann. Woher wollen die denn die Daten/Angaben haben? Aber dazu hatte ich ja bereits angefragt und Sie haben nicht geantwortet.

Wieso haben Sie eigentlich Auskunft von der Kriegsgräberfürsorge und dem Kirchlichen Suchdienst erhalten? Außerdem stellt sich mir die Frage, warum Sie von der Person, die die Vermisstenangaben mitgeteilt hat, angeschrieben werden wollen. Wäre es nicht besser gewesen, Alwinus wäre der Ansprechpartner gewesen?

Im Übrigen wissen Sie doch wahrscheinlich auch, welche Institutionen von Alwinus angeschrieben wurden. Sie haben auf Grund Ihrer jahrelangen Recherchearbeiten doch wahrscheinlich die gleichen Stellen kontaktiert.

Ich wünsche Ihnen und Alwinus viel Erfolg bei der Suche nach seiner Schwester.

Gruß
Ursula
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 04.04.2011, 12:07
Alwinus Alwinus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Worms
Beiträge: 139
Standard

Hallo Ursula, Hallo Dieter, Danke Euch beiden,ich habe den Briefentwurf von Dieter schon kopiert,für den Fall eines Falles. Es stimmt, das in der Reabillitation kein Geburtsort angegeben ist, deshalb habe ich auch nach Saratov geschrieben und, unter anderen,auch diese Frage gestellt. Mal abwarten,es dauert halt in den Ämter etwas länger als es mir lieb ist.
MfG Alwinus
P.S. wieso muß ich nach jedem aufgesetztem Brief mich neu anmelden? dadurch habe ich schon viele Briefe verloren, kann es mir jemand erklären? es steht: sie haben für diese Aktion nicht die benötigte Berechtigung. Bitte laden sie diese Seite erneut und melden Sie sich an,bevor Sie es erneut versuchen.
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 04.04.2011, 12:12
Alwinus Alwinus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Worms
Beiträge: 139
Standard

wenn ich auf den Button"Antworten" klicke und dann Briefe schreibe. Was passiert mit den Briefen, die verschwinden irgendwo hin, kann mir das jemand erklähren?
MfG Alwinus
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 04.04.2011, 12:54
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.594
Standard

Hallo Alwinus,

es kann sein, dass Du bei der Anmeldung den Haken bei
" angemeldet bleiben " nicht gesetzt hast. Wenn Du dann
längere Zeit im Forum untätig warst z.B. beim Schreiben
eines längeren Beitrags, wirst Du automatisch " rausgeworfen ".
Setze doch mal dieses Häkchen und probiere aus, ob es sich
danach bessert.
__________________
Viele Grüße
Friederike
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 04.04.2011, 17:47
Alwinus Alwinus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Worms
Beiträge: 139
Standard

Hallo Friederike, danke für den Tipp,ich versuche es jetzt,aber die andere Frage:
wenn ich auf den Button"Antworten" klicke und dann Briefe schreibe. Was passiert mit den Briefen, die verschwinden irgendwo hin, kann mir das jemand erklähren? Ich schreibe jetzt im Kasten " Direkt Antworten",wenn ich, aber auf den braunen Batton " Antworten" klicke und dann im Kasten schreibe und abschicke,dann gehen die Briefe verloren, wohin kommen dann die geschriebene Briefe?
MfG Alwinus
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 04.04.2011, 17:49
Alwinus Alwinus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Worms
Beiträge: 139
Standard

mit dem Häckchen hat geklappt.
Danke Friederike!
MfG Alwinus
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 07.04.2011, 15:17
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.121
Standard

Hallo Alwinus,

entschuldigen Sie bitte, dass ich mich erst jetzt wieder melde.
Am Wochenende habe ich meinen Geburtstag gefeiert, und diese Woche haben wir Handwerker im Haus.

Vielen Dank für Ihre Antwort zu meinen 'bohrenden' Fragen.

Das ist also die Anschrift vom Innenministerium in Moskau:
-Главный информационный центр МВД РОССИИ(ул. Новочеремушкинская,дом 67, г. МОСКВА 117836).

und das ist die Anschrift des Innenministeriums in Novosibirsk:
- Информационный центр УВД по Новосибирской области ( ул. Октябрсьская, 78, г. Новосибирск, 630099).

und das ist dann die Anschrift vom KGB Archiv in Minsk:
-Адрес Центрального архива КГБ Республики Беларусь — 220623, г.Минск, пр.Независимости, 17

und dort haben Sie Ihre 'Standardbriefe' per Einschreiben hingeschickt.

Dieser Frage von Ursula möchte ich mich anschließen:
'Was ich noch nicht verstanden habe ist, ob Sie das Bundesarchiv in Berlin auf Grund des Hinweises aus Koblenz bereits angeschrieben haben.'
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 07.04.2011, 15:28
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.121
Standard

Hallo Ursula,

ich möchte Ihnen gerne Ihre folgenden Fragen beantworten:

'Allerdings ist mir immer noch nicht klar, wieso das Standesamt 1 eine Sterbeurkunde ausstellen kann. Woher wollen die denn die Daten/Angaben haben? Aber dazu hatte ich ja bereits angefragt und Sie haben nicht geantwortet.'

Man sollte keine Möglichkeit auslassen. (Aufgrund meiner Erfahrung.)

'Wieso haben Sie eigentlich Auskunft von der Kriegsgräberfürsorge und dem Kirchlichen Suchdienst erhalten? Außerdem stellt sich mir die Frage, warum Sie von der Person, die die Vermisstenangaben mitgeteilt hat, angeschrieben werden wollen. Wäre es nicht besser gewesen, Alwinus wäre der Ansprechpartner gewesen?'

Das habe ich nur auf ausdrücklichen Wunsch von Alwinus gemacht.

'Im Übrigen wissen Sie doch wahrscheinlich auch, welche Institutionen von Alwinus angeschrieben wurden. Sie haben auf Grund Ihrer jahrelangen Recherchearbeiten doch wahrscheinlich die gleichen Stellen kontaktiert.'

Ich habe während meiner langjährigen Hilfe bei der Klärung von Kriegsschicksalen leider noch nie eine Suchanfrage an Moskau, Novosibirsk und Minsk gestellt.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 07.04.2011, 15:35
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.121
Standard

Hallo Alwinus,

da mir Ihre Suche nicht aus dem Kopf geht, habe ich mich natürlich auch mit anderen Menschen über Ihre Suche unterhalten.

Dabei kam uns folgende Idee:
Ihre Schwester war 1945 ca. 17 Jahre, und da kann es doch gewesen sein, dass sie zum Ende des Krieges noch z.B. als Wehrmachtshelferin herangezogen wurde.

Aufgrund dieser Vermutung, sollten Sie bitte auch die Wehrmachtsauskunftstelle (WASt) anschreiben und fragen, welche Unterlagen dort über Ihre Schwester vorliegen.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:10 Uhr.