Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.12.2019, 16:50
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 209
Standard Heirat Kindel und Schröder 1803

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratseintrag im Kirchenbuch/Ancestry
Jahr, aus dem der Text stammt: 1803
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Löblau Westpreußen
Namen um die es sich handeln sollte: Michael Kindel und Christine Schröder


Hallo Experten der alten Schrift,

für mich ist der Text schwer zu deuten, weil schwer zu lesen.

Kann es sein, dass ein Michael Kindel, 24 Jahre alt, demzufolge etwa 1779 geboren, am 24. Juli 1803 in der Kirche zu Löblau eine Christina Schröder heiratet? Sie ist 21 Jahre alt?
Sein Vater ist Johann Kindel.

https://www.ancestry.de/interactive/...177.1575817046

Ich weiß, nicht jeder kommt bei Ancestry rein.
Aber wenn ich das Bild hochlade, wird es wohl wieder zu klein und unleserlich.

Beste Grüße
Renate
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kindel Michael Heirat.jpg (103,6 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.12.2019, 17:15
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 833
Standard

Hallo!

Ich probier's mal mit dem Anhängen (Dateigröße bei mir auf dem Computer: 2583x1965 Pixel, 216kB).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Buschkau.jpg (212,4 KB, 8x aufgerufen)
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...

Und in der aktuellen Situation: Bleibt zu Hause und gesund!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.12.2019, 17:38
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 833
Standard

Hallo!

Hat doch geklappt!

Dann lese ich mal los ...


1803
Buschkau 2 / 2

Der Gesell Michael Kin-
del gebürtig von Buschkau,
ein Weber, des sel. Johann Kin-
del, eines Mitnachbars in Busch-
kau mittelster Sohn, wurde
mit der Jungfer Christina
Schröder gebürtig von Lan-
genrieg, des Christian Schröder,
Mitnachbars auf Langerieg,
mittelsten Tochter, nach Vor-
zeigung eines Trau-Attests u.
nach dreimaligem Aufgeboth,
welches {Sonntag} Zehnten (10), {Sonntag} Sieb-
zehnten (17) u. Vier u. Zwan-
zigsten (24) Julii des Jahres
Ein Tausend Achthundert u. drei
(1803) in der Kirche zu Löblau
vorging, am Vier u. Zwanzig-
sten (24) Julii besagten Jah-
res in gedacht. Kirche copu-
liert.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...

Und in der aktuellen Situation: Bleibt zu Hause und gesund!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.12.2019, 09:08
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 209
Standard Heirat Kindel und Schröder 1803

Hallo Astrodoc,

hab recht herzlichen Dank für Deine (sicherlich mühselige) Übertragung des Textes.

Ich finde es furchtbar, dass in der Ahnenreihe immer dieselben Vornamen vorkommen: Johann, Christian, Christina.

Aber Deine Übersetzung unterstreicht hier meine Vermutung, dass es sich um meine Ahnen handelt und die ältesten aus dieser Linie.

Ein Johann Kindel (1806 - 1864) war Vater meines (nachgewiesenen) Urgroßvaters Carl.
Als Johann 1830 in Oberbuschkau heiratete, war sein Vater schon tot.
Ich denke, das ist der laut Kirchenbuch von Löblau 1827 mit 45 Jahren gestorbene Michael, dessen Frau war Christine Schröder.

Auch der Ort Langerieg, später Langereihe genannt, kommt als Wohnort von Familienmitgliedern in der Ahnenreihe vor.

Viele Grüße und schöne Feiertage
Renate
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.12.2019, 09:11
Benutzerbild von henrywilh
henrywilh henrywilh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2009
Ort: Weserbergland
Beiträge: 11.128
Standard

Zitat:
Zitat von schulkindel Beitrag anzeigen

Ich finde es furchtbar, dass in der Ahnenreihe immer dieselben Vornamen vorkommen: Johann, Christian, Christina.
Mit der "Johanneritis" hat fast jeder zu kämpfen. "Johann" war unglaublich beliebt.
__________________
Schöne Grüße
hnrywilhelm
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.12.2019, 11:16
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 209
Standard Heirat Kindel und Schröder 1803

Langenrieg
Geburtsort der Christina Schröder

Hallo Astrodoc,

Langenrieg könnte für mich die niederdeutsche (plattdeutsche) Bezeichnung für Langereih sein.
Dankenswerterweise hatte mir Xtine in diesem Forum mal in einem Post eine Karte eingestellt.
Der kleine Ort liegt südwestlich von (Ober-)Buschkau.
Damals war die zuständige evangelische Kirche Löblau, Kreis Karthaus.

Also das passt alles.

Renate
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:11 Uhr.