#1  
Alt 13.01.2020, 19:07
PetraG PetraG ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 36
Standard Schönborn FN Grünert

Hallo, ich suche die Vorfahren des Karl August Grünert geb. 27.5.1850 in Schönborn, verh. mit Amalie Auguste Köhler geb. 26.2.1850.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.01.2020, 20:48
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 170
Standard

https://hov.isgv.de/orte/

Hallo, welches Schönborn ist gemeint ? Es gibt mehrere Orte dieses Namens in Sachsen. Bei Mittweida - nach Sachsenburg gepfarrt, bei Großenhain - nach Lampertswalde gepfarrt, dann den heutigen Ortsteil Schönborn, zu Langebrück eingemeindet, als Filialkirche von Radeberg.
Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.01.2020, 21:33
PetraG PetraG ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 36
Standard

Es ist Schönborn bei Dresden
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.01.2020, 22:18
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 170
Standard

Hallo Petra,
kennst Du die StA - Heirat eines Emil Bruno GRÜNERT von 1906, geb. am 29.11.1880 in Schönborn/Mittweida, lt. Randnotiz gest. 1959 in Radebeul ?
Standesamt Niederrossau
Seine Eltern : Karl August Grünert u. Amalie Auguste Köhler

Falls nicht bekannt (der Eintrag ist bei Ancestry zu finden), dann kannst Du mir per PN eine Mailadresse mitteilen zwecks Zustellung, wenn Du möchtest, dann lade ich die beiden Scans runter.

Dranhängen im Forum ist nicht angesagt.

Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.01.2020, 22:43
PetraG PetraG ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 36
Standard

Hallo Nebelmond,
vielen Dank für deine Mühe.
Die Daten vom Bruno der mit einer Hedwig Oehme verheiratet war, habe ich.
Auch von dessen Sohn Max Grünert geb 1907.

Ist die Linie meines verstorbenen Mannes, und meine Recherchen hören mit besagtem Karl August Grünert auf.
Dessen Geburt war ja 1850, ich hoffe sehr das es noch irgendwo Einträge vor dieser Zeit gibt.

LG
Petra
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.01.2020, 23:07
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 170
Standard

Hallo Petra,
Karl August GRÜNERT und seine Frau Amalie Auguste geb. Köhler leben laut diesem Heiratseintrag 1906 im Ort GRUBEN. Möglicherweise handelt es sich um Gruben bei Meißen, zugehörig zur Kirchgemeinde Naustadt bzw. Scharfenberg. Falls sie dort gestorben sind - in den standesamtlichen Sterbeeinträgen sind bis Anfang der Zwanziger meist noch die Eltern mit letztem Wohnort vermerkt. Vermutlich liegen diese Bücher zum alten Personenstand im Kreisarchiv in Meißen.
Der Herkunftsort SCHÖNBORN müßte auch geklärt sein, laut diesem Heiratseintrag ist es der Ort bei Mittweida, vielleicht hat hier jemand Einsicht in die Kirchenbücher von Sachsenburg, wo dieses Schönborn eingepfarrt ist.
Niederrossau, der Heiratsort des Sohnes 1906, liegt etwas östlich von Mittweida.
Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.01.2020, 00:31
PetraG PetraG ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 36
Standard

Vielen lieben Dank
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.01.2020, 19:12
Frankenberg Frankenberg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Sachsen / Muldental
Beiträge: 306
Standard Grünert

Hallo Petra

Kleine Anmerkung , Umkreis von Frankenberg gibt es Reichlich Familien mit den Namen Grünert. In Dittersbach-Märzdorf- Krumbach -Seifersbach- Sachsenburg und Frankenberg.Zwischen Frankenberg und Mittweida gibt es auch ein Schönborn .
Ein Zweig meiner Forschung ist Frankenberg

Frankenberg
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.01.2020, 18:20
PetraG PetraG ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2017
Beiträge: 36
Standard

[QUOTE=Nebelmond;1237042]Hallo Petra,
Karl August GRÜNERT und seine Frau Amalie Auguste geb. Köhler leben laut diesem Heiratseintrag 1906 im Ort GRUBEN. Möglicherweise handelt es sich um Gruben bei Meißen, zugehörig zur Kirchgemeinde Naustadt bzw. Scharfenberg. Falls sie dort gestorben sind - in den standesamtlichen Sterbeeinträgen sind bis Anfang der Zwanziger meist noch die Eltern mit letztem Wohnort vermerkt. Vermutlich liegen diese Bücher zum alten Personenstand im Kreisarchiv in Meißen.

Sterbedatum ist beim Mann 1926 und der Frau 1930.


Der Herkunftsort SCHÖNBORN müßte auch geklärt sein, laut diesem Heiratseintrag ist es der Ort bei Mittweida, vielleicht hat hier jemand Einsicht in die Kirchenbücher von Sachsenburg, wo dieses Schönborn eingepfarrt ist.
Niederrossau, der Heiratsort des Sohnes 1906, liegt etwas östlich von Mittweida.

Mir wurde gesagt es gab 20 Kinder, aber wohl nicht alle aus der Ehe.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:14 Uhr.