Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 15.12.2019, 01:44
Gerow Gerow ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 17
Standard

Hallo!

Ich suche selbst noch nach einigen Hofmanns, da meine Familie mit ihnen mehrfach verknüpft ist. Im Laufe der Zeit haben wir allein dreimal eine Theresia Hofmann geheiratet. Natürlich drei verschiedene, und ich hüte mich davor zu behaupten, alles über sie zu wissen.

Das Wichtigste:
Wenn zu Buche steht, daß Jacobus Joannis Hofmann fil: leg: cum sua honesta sponsa Anna maria +Georgii Holi ex Großziegenrück fil: leg:, liberi geheiratet hat, war es Jakob, der Sohn des Johann und kein Jakob Johann oder Johann Jakob ebenso, wie ja auch Anna Maria die Tochter des verstorbenen Georg und keine Georgia war.

Damit weißt Du, nach wem Du suchen mußt. Pech ist, daß er Johann Hofmann hieß, und das ist im Künischen der häufigste Name überhaupt. Dazu kommt, daß ein zweiter Vorname schon mal fallengelassen wird. Er ist bei der Geburt da und dann nie vielleicht nie wieder.
Völlig richtig von Dir finde ich, daß Du auf Primärquellen aufbaust, auch wenn sich dann gelegentlich Lesefehler einschleichen:

Hanus = Hanusch
Rottl = Mottl
Guad = Gnad
Hols = Holy
Hahle = Havle
Höidn = Haider?
Hainin = Haninger (ich habe erlebt, daß Joachimsthaler mit „Jochem“ abgekürzt wurde)

„Bergreichenstein soll ja in Kašperské Hory liegen“
Bergreichenstein IST Kašperské Hory. Man ging „auf Berg“ und jemand konnte ex montibus sein. Unterreichenstein ist Rejstejn. Das waren zwei verschiedene Pfarreien.
„Sattelberg = Srni“ Sattelberg ist Sedlo, Rehberg ist Srni.

Sattelberg war zuerst da. 1710 siedelten sich Johann und Lukas Hofmann, Lukas Haas, Georg Raab, Michael Weber, Simon Häusler, Thomas und Johann Joachimsthaler mit ihren Familien dort an. Die Frau des letztgenannten war meine Tante (in x-ter Generation natürlich). Weil man im bergigen Gelände keine Kirche bauen wollte, nutzte man zur Andacht eine hölzerne Kapelle im Tal. Genau dorthin zogen wenig später (1725) die Familien Adam und Johann Georg Gruber, Thomas Höfner, Leopold Hofmann, Johann Oberhofner, Michael Paukner, Martin Schreiner, Adam Schuster und Johann Weber. Die Familie Höfner ist mir unbekannt, die anderen nicht. Weil die Häuser um diese kleine Kapelle oder Kirche herum gebaut waren, nannte man den Platz noch lange Sattelberg Kirchhäuser. Daraus wurde Rehberg, die solide Kirche wurde erst 1807 fertig. Es ist schön dort.

Beste Grüße!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.12.2019, 19:46
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 817
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Gerow für einen sehr intereßanten und lehrreichen Beitrag!

Leider sind wir auf den Familie-Namen HOFMANN «gestolpert», und ich sehe auch die großen Herausforderungen die mit diesem Namen verbunden sind. In der Familie meiner Frau bin ich so weit sicher bis zu diesem Paar:

Jacobus Joannis HOFMANN und Anna Maria HOLI in Sattelberg am 14.10.1755 geheiratet:
http://www.portafontium.eu/iipimage/...14&w=387&h=201

Ich fühle mich auch relativ sicher dieser Jacob muß mit dem in Sattelberg am 21.7.1734 geborenen Joannem Jacobem HOFMANN, Sohn des Johann HOFMANN und Elisabeth geb. KIßLINGER (siehe Beitrag #7) identisch sein.

Zwar haben wir der «andere» Jacob Johann HOFMANN der ebenfalls eine Frau Namens Anna Maria hatte, die in Glaserwald gewohnt haben (siehe Beitrag #8), Sie wohnten aber nie in Sattelberg! Ich hätte natürlich sehr gerne die Heiratsurkunde dieses «anderen» Paares gesehen um 100% sicher zu sein, daß dieser letzter Jacob (Müller von Beruf) nicht in Sattelberg in 1734 geboren war! Ich habe so weit in St. Maurenzen, Petrowitz, Begreichenstein und Unterreichenstein gesucht, aber ohne Resultat!

Oder sind Sie vielleicht anderer Meinung was Jacob in Sattelberg betrifft?

Noch einmal recht herzlichen Dank für jeden Beitrag!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.12.2019, 01:31
Gerow Gerow ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 17
Standard Leider?

Leider sind wir auf den Familie-Namen HOFMANN «gestolpert»

Hallo!

Du willst wissen, wer der Vater des Jakob war, der am 14. Oktober 1755 in Sattelberg Anna Maria Holy heiratete, richtig?

Sehen wir uns den Eintrag an, könnte Jakob Hofman, Sohn eines Johann, von irgendwo hergekommen sein und ein in Sattelberg (z.B. bei den Hofmanns) in Dienst stehendes Mädchen geheiratet haben und ist danach mit ihr wieder verschwunden (z.B. in den Glaserwald). Ziegenrück, von wo die Eltern der Braut stammen, ist eine knappe Stunde zu Fuß von Sattelberg entfernt und liegt fast auf dem Weg zur Kirche nach Unterreichenstein.

Dagegen, daß dieser Jakob der am 21.7.1734 geborene Sohn des Johann und Elisabeth Kieslinger ist, spricht zweierlei.

1. Diese Leute waren nicht igendjemand, sie hätten bedeutendere Zeugen aufbieten können. Es waren Joseph Hoidn (für die Brautseite) und Johann Hofmann, von dem ich denke, daß er der bewußte Sattelberger und Ehemann der Kieslingerin war. Nur hat eben nicht sein Sohn gehei-ratet, sondern ein Verwandter, und er hat die Hochzeit angebahnt. (Brautführer und Hochzeits-lader)

2. Er ist zu jung. Er hätte im Einvernehmen mit den Eltern zwar durchaus heiraten können, aber üblich war das nicht. Es bestand auch keine Notwendigkeit, d.h. es war kein Kind unter-wegs, es wurde erst ein Jahr nach der Hochzeit geboren. Ab dem Jahr, in dem er 24 Jahre alt wurde, hätte er heiraten können. Und genau das tat er vielleicht auch:
24. januar sunt copulati hon: adol: Joannes Jacobus Hoffman leg: fil: Joannis Hoffman ex regalibus sylvis Gloservold dictis et honesta virgo Anna leg: fil: Nicolai Hejninger molitoris ex Dyvissow ambo sponsi hom: lib:
http://www.portafontium.eu/iipimage/30069072/susice-05_1330-o

Etwas nonchalant verortet Dekan Weisenregner von Weisenfeldt im KB Schüttenhofen 5 den Wohnort in die künischen Wälder, in „einen Ort der Glaserwald genannt wird“, aber sind wir froh, daß er das überhaupt tut.

Jedenfalls spräche es FÜR die anfängliche Hypothese. Und vergessen wir die 1756 in Sattelberg geborene Katharina nicht! Wer sollen dann ihre Eltern gewesen sein?

Ich bedaure sehr, Dir nicht wirklich weitergeholfen zu haben.

Beste Grüße!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.12.2019, 19:42
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 817
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Gerow für die letzte Nachricht!

Ich habe heute die Kirchenbücher von St. Maurenzen ab 1726 vor mir genommen um HOFMANN-Geburte auszusuchen. Ich finde:

* 5(?).3.1726 Anna Theresia (Glaserwald?) zu Joan Georg HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...72&w=599&h=348

* 25.3.1726 Anna Maria (Glaserwald?) zu Mathias HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...68&w=694&h=403

* 15.6.1727 Joannes Philippus (Glaserwald) zu Williwaldus HOFMANN und Anna Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...52&w=347&h=201

* 6.7.1727 Andreas (Glaserwald?) zu Mathias HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...70&w=347&h=201

* 19.10.1727 Mathias (Glaserwald?) zu Joan HOFMANN und Margaretha: http://www.portafontium.eu/iipimage/...99&w=347&h=201

* 2.1.1728 Joannes Paulus (Hochensteg?) zu Joannes Georgius HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...88&w=347&h=201

* 14.1.1729 Joannes (Glaserwald) zu Hans Georg HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...15&w=298&h=173

* 27.1.1729 Mathis (Glaserwald) zu Mathis HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...33&w=298&h=173

* 27.2.1729 Hans Philippus (Glaserwald?) zu Willibaldus HOFMANN und Anna Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...16&w=298&h=173

folgender Eintrag ist ausgestrichen worden mit einem Kommentar den ich lesen kann:
* 6.12.1729 Hans Jacob (Glaserwald) zu Hans HOFMANN und Anna: http://www.portafontium.eu/iipimage/...84&w=343&h=199

* 1.7.1730 Thomas (Glaserwald) zu Georg HOFMANN und Anna Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...83&w=294&h=171

* 24.8.1730 Hans Jacob (Glaserwald) zu Mathis HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...86&w=294&h=171

* 4.10.1731 Catharina (Glaserwald) zu Mathis HOFMANN und Maria; http://www.portafontium.eu/iipimage/...80&w=343&h=199

* 28.2.1732 Eva Rosina (Glaserwald?) zu Hans HOFMANN und Anna Margaretha: http://www.portafontium.eu/iipimage/...18&w=294&h=171

* 4.4.1732 Hans Jacob (Glaserwald) zu Willibaldus HOFMANN und Anna Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...33&w=294&h=220

* 13.1.1733 Hans Pauly (Glaserwald) zu Hans Georg HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...30&w=296&h=222

* 3.8.1733 Eva Rosina (Glaserwald) zu Willibaldus HOFMANN und Anna Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...70&w=228&h=171

* 29.5.1734 Phillip (Glaserwald?) zu Mathis HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...89&w=273&h=205

* 21.7.1734 Anna Maria (Glaserwald?) zu Johannes HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...58&w=273&h=205

* 27.10.1735 Hans Georg (Glaserwald) zu Hans Georg HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...38&w=303&h=227

* 19.1.1736 Willibaldi (Glaserwald) zu Willibaldi HOFMANN und Anna Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...28&w=231&h=172

* 1.3.1736 Anna Maria (Glaserwald?) zu Mathis HOFMANN und ??: http://www.portafontium.eu/iipimage/...39&w=271&h=203

* 27.12.1736 Eva Maria (Glaserwald?) zu Johannes HOFMANN und Margaretha: http://www.portafontium.eu/iipimage/...92&w=269&h=201

Durch diese 11 Jahren (1726-1736 inkl.) sind es also insgesamt 23 Geburten. Hier erkenen wir ganz deutlich mehrere Paare:

** Mathias HOFMANN mit Frau Maria - 7 Kinder

** Willibaldus HOFMANN mit Frau Anna Maria - 5 Kinder

** Johann «Hans» Georg mit Frau (Anna) Maria . 6 Kinder

** Johann «Hans» mit Frau (Anna oder Maria) Margaretha . 5 Kinder

Ich bin zwar etwas unsicher was die letzten zwei Paare betrifft, aber am wichtigsten scheint mir die Identifikation von den beiden JOHANN JACOBs zu sein, der eine Sohn von Willibaldus, und der andere von 6.12.1729 der nachträglich (in 1750?) durchgestrichen worden ist. Dieser letzte müßte dann derjenige sein, der am 24.1.1754 in Sucise geheiratet hat und der später als Müllermeister in Glaserwald gelebt hat (siehe Beitrag #8):

* Jakob HOFMANN, Müllermeister - in Glaserwald am 30.4.1815 mit 85 Jahren gestorben: http://www.portafontium.eu/iipimage/...13&w=460&h=253

Dann bleibt uns eigentlich als Familienvater in Sattelberg nur der Johann Jacob übrig, der am 21.7.1734 als Sohn von Johann HOFMANN und Maria geb. KIßLINGER geboren war?

Ich sehe die «Gegenargumente» von Gerow aber frage mich: Könnte es sein, daß Jacob HOFMANN und Anna Maria HOLI schon vor der Hochzeit ein uneheliches Kind bekommen haben, was ein Heirat «verteidigen» würde?

Kann mir jemand übrigens sagen, was es an der Seite geschrieben ist, wo die Geburtsurkunde von 1729 gestrichen worden ist?

* 6.12.1729 Hans Jacob (Glaserwald) zu Hans HOFMANN und Anna: http://www.portafontium.eu/iipimage/...84&w=343&h=199

Noch ein herzlichen Dank für jeden Hinweis was dieser Familie betrifft!

Hochachtungsvoll,


Lars E. Oyane

Geändert von loyane (16.12.2019 um 19:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.12.2019, 20:54
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.565
Standard

Zitat:
Kann mir jemand übrigens sagen, was es an der Seite geschrieben ist, wo die Geburtsurkunde von 1729 gestrichen worden ist?

(Heirat?)....Februar 1750

Gruss
Astrid
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 17.12.2019, 01:24
Gerow Gerow ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 17
Standard Ende gut

Hallo!

Also wir haben drei Johann Jakob mit zusammen 28 Kindern. Einer in Glaserwald, einer in Sattelberg und des dritten Frau hieß Theresia. Und der Sattelberger war von Anfang an der richtige – dann ist ja alles gut.

Das mit dem nachträglich anerkannten Kind hat sich ja dann auch erledigt. So etwas hat es gegeben, wenn die Leute zu arm waren, um eine Heiratserlaubnis zu bekommen. Ging es um etwas (Haus, Hof, Glashütte, Wald etc.) wartete man mit der Heirat oft bis die Braut auch auch wirklich schwanger war, um sicherzugehen, daß es eine Nachfolge geben würde. Es ist nur theoretisch möglich gewesen, eine Ehe wegen Kinderlosigkeit wieder zu lösen. Man hat es (beim Fußvolk) aus Respekt vor der Frau und deren Vater nicht gemacht. So sind die vielen Sechsmonatskinder, die auf die Hochzeiten folgten, zu erklären. Haben wir hinter uns.

Beste Grüße!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.12.2019, 19:59
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 817
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Astrid und Gerow für die letzten Nachrichten.

Ich lese auch Februar 1750, aber der Rest? Die Hochzeit vom Glasenwälder Johann Jakob fand ja erst in 1754 statt. Könnte es sein, seine Geburt ist auch anderswo eingetragen worden?

Ich bin etwas weiter nach hinten gegangen, was Geburtsurkunden in St. Maurenzen betrifft:

* 28.9.1725 Catarina (Glaserwald?) zu Josephus HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...47&w=790&h=435

* 13.2.1725 Margaretha (Glaserwald?) zu Mathis HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...98&w=790&h=435

* 9.10.1724 Johann Peter (Glaserwald) zu Wilibald HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...77&w=790&h=435

* 2.1.1723 Eva Catharina (Glaserwald?) zu Mathis HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...91&w=790&h=435

* 25.12.1722 Anna Maria (Glaserwald) zu Wilibaldus HOFMANN und Anna Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...10&w=790&h=435

* 10.1.1722 Anna Maria (Glaserwald) zu Leopoldus HOFMANN und Christina: http://www.portafontium.eu/iipimage/...85&w=790&h=435

* 23.5.1721 Christina (Glaserwald) zu Wilibaldus HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...27&w=790&h=435

* 8.7.1720 Wilibaldus (Glaserwald) zu Hans HOFMANN und Christina: http://www.portafontium.eu/iipimage/...58&w=790&h=435

* 10.8.1719 Maria Theresia (Glaserwald) zu Leopold HOFMANN und Christina: http://www.portafontium.eu/iipimage/...93&w=790&h=435

* 21.10.1718 Maria (Glaserwald) zu Mathis HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...93&w=790&h=435

* 31.5.1718 Maria Rosina (Glaserwald) zu Leopoldus HOFMANN und Christina: http://www.portafontium.eu/iipimage/...93&w=790&h=435

* 17.10.1717 Mathias (Glaserwald) zu Mathias HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/...57&w=790&h=435

Ich habe jetzt auch einige Heiratsurkunden von St. Maurenzen angekuckt:

∞ 9.10.1724 Hans Georg HOFMANN hinterlassener Sohn nach Hans HOFMANN von Glaserwald mit Maria HOLTZBAŸERIN aus dem Zwißler Gericht in Bayern: http://www.portafontium.eu/iipimage/...99&w=820&h=452

∞ 5.2.1720 Wilibaldus HOFMANN Sohn von Georg HOFMANN von Glaserwald mit Maria ÖDENHOFERIN Tochter des Gerogy ÖDENHOFER aus Limberg in Bayern: http://www.portafontium.eu/iipimage/...13&w=799&h=440

∞ 22.6.1717 Leopoldy HOFMANN Sohn des Gottsel. Georg HOFMANN von Glaserwald mit Christina WEBERIN Tochter des Gottsel. Jacob WEBER von Hohenstegen: http://www.portafontium.eu/iipimage/...73&w=799&h=440

∞ 4.2.1716 Joannes HOFMANN Sohn des Mathis HOFMANN von Walhartitz mit Rosina PIHLERIN Tochter des Jacob PIHLER von Gullenwasser(?): http://www.portafontium.eu/iipimage/...8&w=1356&h=747

Dann in Unterreichenstein finde ich diese Heiratsurkunde:

∞ 8.7.1714 in Stadln Matthiam HOFMANN filius Simonis HOFMANN ex Glaserwald cum Maria GEBERTIN filia Joannis GEBERT ex Stadl: http://www.portafontium.de/iipimage/...33&w=408&h=225

Dieses letzte Paar bekommen auch einen Sohn i Stadln:

* 2.3.1715 Mathias (Stadln) - zu Mathias HOFMANN und Maria: http://www.portafontium.de/iipimage/...23&w=418&h=230

Diese HOFMANN-Familien sind sehr spannend und intereßant, aber schwierig auseinander zu halten!

Noch ein herzlichen Dank für jeden Hinweis was diese Familien betrifft!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (18.12.2019 um 00:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.01.2020, 23:18
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 817
Standard

Zitat:
Zitat von Gerow Beitrag anzeigen
24. januar sunt copulati hon: adol: Joannes Jacobus Hoffman leg: fil: Joannis Hoffman ex regalibus sylvis Gloservold dictis et honesta virgo Anna leg: fil: Nicolai Hejninger molitoris ex Dyvissow ambo sponsi hom: lib:
http://www.portafontium.eu/iipimage/30069072/susice-05_1330-o?x=543&y=479&w=352&h=179

Etwas nonchalant verortet Dekan Weisenregner von Weisenfeldt im KB Schüttenhofen 5 den Wohnort in die künischen Wälder, in „einen Ort der Glaserwald genannt wird“, aber sind wir froh, daß er das überhaupt tut.
Grüß Gott!

Wir hatten das «Problem» mit dreimal Johann Jacob HOFMANN die um 1730-1735 geboren sind, und nachdem die beiden anderen identifiziert worden sind, bleibt uns dieser Johann Jacob aus Glaserwald übrig:
Zitat:
Zitat von loyane Beitrag anzeigen
* 6.12.1729 Hans Jacob (Glaserwald) zu Hans HOFMANN und Anna: http://www.portafontium.eu/iipimage/...84&w=343&h=199
Dieser Johann Jacob, bekannt als Jacob HOFMANN, war Müller, und sein Todesfall ist hier eingetragen worden:

Jakob HOFMANN, Müllermeister - in Glaserwald am 30.4.1815 mit 85 Jahren gestorben: http://www.portafontium.eu/iipimage/...13&w=460&h=253

Und seine Frau muß diese Frau gewesen sein:

Anna Maria HOFMANN - in Glaserwald am 29.1.1803 mit 68 Jahren gestorben: http://www.portafontium.eu/iipimage/...57&w=460&h=253

Jakob und Anna Maria HOFMANN in Glaserwald 175 scheinen die Eltern der folgenden Kinder zu sein:

* 2.3.1759 Anna Margarita: http://www.portafontium.eu/iipimage/30069156/svaty-mourenec-05_1380-n?x=71&y=588&w=409&h=208

* 29.3.1760 Eva Theresia: http://www.portafontium.eu/iipimage/30069156/svaty-mourenec-05_1420-n?x=64&y=526&w=409&h=208

* 19.3.1762 Josepha: http://www.portafontium.eu/iipimage/...40&w=409&h=208
∞ 19.5.1783 Laurentius WEBER ex Stadln mit Josepha HOFMANNIN ex Glasermühl: http://www.portafontium.eu/iipimage/...3&w=1263&h=642* 9.4.1764 Anna Maria: http://www.portafontium.eu/iipimage/30069156/svaty-mourenec-05_1620-n?x=548&y=415&w=409&h=208

* 11.4.1766 Jacobus: http://www.portafontium.eu/iipimage/...56&w=409&h=208

* 4.6.1768 Antonius: http://www.portafontium.eu/iipimage/...-9&w=409&h=208

* 2.4.1770 Franciscus Paula: http://www.portafontium.eu/iipimage/...02&w=395&h=201

* 4.7.1772 Procopius: http://www.portafontium.eu/iipimage/...75&w=386&h=196

* 15.4.1774 Georgius: http://www.portafontium.eu/iipimage/...45&w=395&h=201

* 12.4.1775 Joannes Georgius: http://www.portafontium.eu/iipimage/...51&w=395&h=201

* 4.4.1779 Joannes Adamus: http://www.portafontium.eu/iipimage/...09&w=386&h=196

Es gibt eine Theorie daß die Tochter Anna Maria hinter der Maria Anna HOFMANNIN steckt der hier in
Zhůří (Haidl) geheiratet hat - siehe auch Beitrag #22 in diesem Thema: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=182726

∞ 10.2.1789: Andreas (30), Sohn des Mathias SCHMIDs aus dem Stadlergericht, mit Maria Anna (27), Tochter des Jakob HOFMANNs aus dem Stadlergericht: http://www.portafontium.eu/iipimage/...00&w=678&h=309

Ich finde aber auch diese Heiratsurkunde in Glaserwald 175:

∞ 15.5.1805: Laurenz FRANZ (22), Sohn von Georg FRANZ aus Höhal mit Anna Maria (26), Tochter von Jakob HOFMANN Müller aus Glaserwald 165: http://www.portafontium.eu/iipimage/30061092/dobra-voda-09_0470-o?x=33&y=107&w=466&h=237

Es gibt keine Geburtsurkunde in Glaserwald die zu dieser Anna Maria paßt, außer wir von der gleichen Anna Maria reden - mit falschem Alter!!!

Die große Frage bleibt: Wer was Maria Anna - die Frau von Andreas SCHMID, und was wurde aus der Anna Maria, die Tochter des Müllers aus Glaserwald?

Nochmals recht herzlichen Dank für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
baumann , bergreichenstein , grünberg , hofmann , rehberg

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:46 Uhr.