Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 12.08.2019, 09:13
sigrungaerber sigrungaerber ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 118
Standard

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Hallo,

alles gut.

Der Gedanken mit einer Woche ist der, dass sich die Mutter (Wöchnerin) mit Kind erholen kann und in der Zeit die anderen Familienmitglieder zusammen Geld (z.B. für die Taufe) verdienen.
Bei mir gibt es den Fall geboren am 2. April Taufe am 20. April - bis zur Kirche waren es 7 km - durch einen Wald.

Vielleicht waren sie eine kleine musikalische Gruppe (Straßenmusiker)?
Was genau ein Krämer anbietet ist bestimmt unterschiedlich (vielleicht Knöpfe und Stoffe?) - hatte auch einen Krämer als Vorfahren, der wurde dann später Gastwirt (Ich denke vorher hatte er so eine Art "Tante-Emma-Laden").
Du wirst ja sehen, was auf dem Dokument dann drauf steht.

Dann wohnen wir nicht so weit voneinander weg, ich lebe in der Landeshauptstadt.

liebe Grüße
Doro

PS: (Achtung Spoiler - bei Youtube findest du einen Video "Zachary Levi - Alias Grace 1x2 (2017)" aus einer Serie - dort kann man ganz gut sehen, wie das damals abgelaufen sein könnte - auch wenn das Amerika ist)
lustig, mein Ahn war hausierender Krämer, sein Sohn war dann hausierender Krämer und Musiker und der Enkel .-) Gastwirt mit Krämerladen.. und meine Oma (2 Generationen später) hatte einen Tante Emma Laden ..oder auch Gemischtwarenhandel.

Es gibt Momentan noch die Familienlegende zu beweisen, dass wir von den "Zigeunern" abstammen, da eine Linie in der Familie pechschwarzes Haar hat, könnte das sogar hinkommen.

Die Berufe kenne ich zum Glück alle, aber die Geburtsdaten machen mich stutzig - der Ur-Ahn wäre 27 j früher geboren und sie mit etwas abgewandeltem Vornamen 2 Jahre später (vielleicht ist sie aus auch mit dem Ehemann ausgebüchst und hat sich älter gemacht, um heiraten zu können)



Was die verkauft haben, geht aus den Kirchenbüchern leider nicht hervor.

momentan warte ich auf die Antwort aus dem Kirchenarchiv in Darmstadt, normalerweise fahr ich immer selbst, aber in den nächsten Wochen werd ich das nicht schaffen

PS Die empfohlene Serie spielt um 1845 - meine Suche liegt ca 70-100 Jahre davor :-) da sah alles noch etwas anders aus. 1845 waren meine Kramer bereits sesshaft
__________________
Deutschland:
Stein, Kling, Becker, Murus, Pinck, Walther / Breckenheim
Becker, Cleber, Kahl, Schäferin / Massenheim
Heuser / Oberfischbach
Sturm und Eymer / Langenhain
Schröder / Diedenbergen, Biebrich, Braunshardt
Bauschmidt / Idstein, Ingelheim

Geändert von sigrungaerber (12.08.2019 um 18:56 Uhr) Grund: zusätzlicher text
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.08.2019, 12:23
sigrungaerber sigrungaerber ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 118
Standard Neuigkeiten

Ich habe etwas Licht ins Dunkeln bringen können

Es gibt zwei Johann Christoph Schröder
Vater und sohn? Sehr wahrscheinlich
Nr 1 ist in Braunshardt geboren,
Nr 2 in Biberich am Rhein heute wiesbaden -biebrich (30.03.1753)

Nr 2 ist mit ebenfalls gesuchter Anna Maria Bauschmittin verheiratet! Dis geht aus dem Taufeintrag von Sohn Johann Martin in Wallau Taunus hervor🤨! Aus den Büchern in Diedenbergen weiß ich, dass dies der Bruder meines Ahns ist!

Interessanterweise hat Johann Christoph Schröder (1?) als Witwer am 14.06.1773 neu geheiratet ! Laut Kirchenbucheintrag stammte er aus Braunshardt im darmstädtischen

Ich gehe also davon aus dass es zwei herren gleichen namens gegeben haben muss - Vater und sohn!

Warum diese beiden allen Anschein nach im
Sterbeeintrag verwechselt wurden Konnte ich noch nicht herausfinden

Es bleibt spannend
__________________
Deutschland:
Stein, Kling, Becker, Murus, Pinck, Walther / Breckenheim
Becker, Cleber, Kahl, Schäferin / Massenheim
Heuser / Oberfischbach
Sturm und Eymer / Langenhain
Schröder / Diedenbergen, Biebrich, Braunshardt
Bauschmidt / Idstein, Ingelheim
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:34 Uhr.