#1  
Alt 12.08.2019, 11:51
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 940
Standard Lazarett als Sterbeort, WK I

Hallo Mitforscher,
Der Mann meiner Großtante fiel im 1. Weltkrieg. Als Sterbeort habe ich aus der Forschung des Vetters meines Vaters nur die Angabe:
Lazarett 4, Kriegslazarett Abteilung 6, Bayer. Reserve Div. Etappen-Inspektion, I.Armee

Es handeltsich um den Chemiker Dr. Karl August Knell +06.12.1916
Aus diesem Teil der Familie lebt niemand mehr, nicht einmal mehrfach-Urenkel gibt es, ich kann also niemanden fragen.
Ich hoffe auf euch.
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.08.2019, 12:41
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.879
Standard

Hallo,

wie hieß denn die Großtante?


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.08.2019, 12:43
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 940
Standard

Elisabethe Luise Ruths
*06.01.1871 Darmstadt +20.01.1959 Nieder-Ramstadt
Im Heiratsregister gibt es leider keinen Randvermerk.
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von GiselaR (12.08.2019 um 12:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.08.2019, 12:59
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.879
Standard

Dann hieß ihr Mann aber Karl Wilhelm, zu dem ich aber auch nichts finde.
In den Verlustlisten wird sein Tod erst im April 1917 veröffentlicht.



Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)

Geändert von Kasstor (12.08.2019 um 13:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.08.2019, 18:38
Benutzerbild von renatehelene
renatehelene renatehelene ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2010
Ort: Berlin Germany
Beiträge: 1.987
Standard

Und was ist sooooooooooo ungewöhnlich, in einem Lazarett zu sterben? Was willst Du denn GENAU wissen??
__________________
Renate aus Berlin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.08.2019, 19:02
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 940
Standard

Zitat:
Zitat von renatehelene Beitrag anzeigen
Und was ist sooooooooooo ungewöhnlich, in einem Lazarett zu sterben? Was willst Du denn GENAU wissen??
1. nichts
2. an welchem Ort sich das Lazarett befand.
Grüße
Gisela


Hallo Thomas,
klar, du hast recht, er heißt nartürich Karl Wilhelm. Ich weiß nicht, was ich da mit August im Kopf hatte. Ich dachte, man kann den Standort des Lazaretts anhand des Datums und der Einheit feststellen, bzw. der Bezeichnung des Lazaretts.

Danke fürs Nachsehen.

Grüße
Gisela

PS * und oo habe ich.
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.08.2019, 07:44
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 940
Standard

Hallo Thomas,
ich habe jetzt nochmal den Ahnenpass Knell rausgekramt - mehr habe ich leider nicht. Dorther habe ich das Sterbedatum Dez. 1916. Ich habe jedenfalls nicht falsch abgeschrieben, was ja auch passiert sein könnte. Er wurde eingeäschert, seine Urne befindet sich im Familiengrab in Darmstadt. Dort hatte ich schon einmal vor vielen Jahren Informationen über alle Beerdigungen erfragt. Über KWK gab es nur die Info, dass er dort begraben ist.
Was kann das bedeuten, dass er in den Verlustlisten erst 1917 auftaucht? Wenn er in Gefangenschaft geraten wäre (und daher sein Tod erst später bekannt geworden), würde das ja auch aus den Verlustlisten hervorgehen, oder irre ich mich da? Wie es aussieht, war es ja auch ein deutsches Lazarett.

Kann vielleicht jemand aus den Abkürzungen irgendetwas über die Einheit herauslesen?

Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels

Geändert von GiselaR (14.08.2019 um 07:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.08.2019, 08:05
awilde awilde ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2012
Ort: NRW
Beiträge: 217
Standard

Hallo Gisela,

siehe bitte folgenden link:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...112#post866112

Viele Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.08.2019, 09:01
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 940
Standard

Hallo Andreas,
gute Idee, danke. Habe grade die Nebenregister von Darmstadt u. Nieder-Ramstadt für Dez. 1916 durchgesehen: nichts. Es kommt noch Arnstadt/Thüringen in Frage, aber bevor ich jede Menge Gebühren für erfolglose Suchen bezahle, werde ich versuchen, mich vorher schlau zu machen.

Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.08.2019, 09:18
awilde awilde ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2012
Ort: NRW
Beiträge: 217
Standard

Zitat:
Zitat von GiselaR Beitrag anzeigen
Hallo Andreas,
gute Idee, danke. Habe grade die Nebenregister von Darmstadt u. Nieder-Ramstadt für Dez. 1916 durchgesehen: nichts. Es kommt noch Arnstadt/Thüringen in Frage, aber bevor ich jede Menge Gebühren für erfolglose Suchen bezahle, werde ich versuchen, mich vorher schlau zu machen.

Grüße
Gisela
Hallo Gisela,

die Sterbefälle wurden von den Garnisonen erst Monate, wenn nicht sogar Jahre später den zuständigen Standesämtern des letzten Wohnortes gemeldet.

LG
Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:39 Uhr.