Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Posen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.08.2019, 17:46
km_ahnenforscherin km_ahnenforscherin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 22
Standard Suche nach Heiratsurkunde in Posen (Stadt) 1910 (Cerini-Finkelstein)

Hallo,

ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einer Heiratsurkunde von Selmar Steifmann bzw. Selmar Cerini und Lina Finkelstein (oder Finkenstein). Sie haben laut den standesamtlichen Bekanntmachungen im Posner Tagblatt vom 06.09.1910 Jg. 49, Nr. 416 am 05. September in Posen geheiratet. Leider habe ich sie nicht unter den folgenden Links gefunden, wo ich sie vermutet hätte:
https://szukajwarchiwach.pl/53/1927/.../2/15#tabSkany
https://szukajwarchiwach.pl/53/5592/...oznan+XDSTOPz:[1910+TO+*]+XDSTARTz:[*+TO+1910]+XTYPEro:jedn+XSKANro:t+XARCHro:53&rpp=50&wynik=78 &rpp=50&page=2#tabSkany

Hat jemand eine Idee, wo ich noch suchen könnte?

Viele Grüße
Karin

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 05.09.-11.09.1910
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Posen (Stadt)
Konfession der gesuchten Person(en): mosaisch (jüdisch)
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Szukajwarchiwach.gov.pl, Posener Tagblatt, Posener Adressbuch 1910
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): keine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.08.2019, 02:49
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 904
Standard

Hallo,

wir befinden uns im Buch: "Urząd Stanu Cywilnego Poznań - I obwód wiejski" = "Standesamt von Poznań - 1. Landkreis"

Poznań - Stadt > https://szukajwarchiwach.pl/53/1926/...5#tabJednostki - der Jahrgang ist leider leer (nicht online) da musst du das Archiv anschreiben.

------------
Zespół: 53/1926/0 Urząd Stanu Cywilnego Poznań - obwód miejski

Bitte Sygnatura und Tytuł nicht vergessen:

53/1926/0/3/1057 Księga małżeństw odpis tom I [Rejestr poboczny małżeństw]
53/1926/0/3/1058 Księga małżeństw odpis tom II [Rejestr poboczny małżeństw]
53/1926/0/3/1059 Księga małżeństw odpis tom III [Rejestr poboczny małżeństw]

Sag den Mitarbeitern, dass sie vorher im Register schauen sollten ob dein Paar vorkommt.

53/1926/0/6/1030 Spis alfabetyczny małżeństw za

------------

Irgendwo dort müssen sie drin stehen.

liebe Grüße
Doro

PS: das hier ist dir sicherlich schon bekannt oder? Ich verlinke es dennoch mein weiß ja nie
https://www.geni.com/people/Selmar-C...00001043158189

Das sind doch bestimmt Verwandte, richtig? (Aber leider auch keine weiteren Infos)

Achso und in dem Anhang (dem Posener Tageblatt) steht bei der Frau Cäcilie statt Lina (geb. Reufeld?). Vielleicht war ihr Rufname/Spitzname Lina
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Posener Tageblatt.jpg (129,3 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (17.08.2019 um 02:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.08.2019, 07:37
BAHC BAHC ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 676
Standard

Hallo Karin,


ist Dir die Einwohnermeldekartei von Posen bekannt?
Hier kannst Du über den Namen suchen:
http://e-kartoteka.net/en/

Danach ist sie eine verw. Finkelstein und eine geb. Neufeld.



Viele Grüße


Birgit

Geändert von BAHC (17.08.2019 um 07:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.08.2019, 11:26
km_ahnenforscherin km_ahnenforscherin ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Hallo,
wir befinden uns im Buch: "Urząd Stanu Cywilnego Poznań - I obwód wiejski" = "Standesamt von Poznań - 1. Landkreis"

Poznań - Stadt > https://szukajwarchiwach.pl/53/1926/...5#tabJednostki - der Jahrgang ist leider leer (nicht online) da musst du das Archiv anschreiben.

------------
Zespół: 53/1926/0 Urząd Stanu Cywilnego Poznań - obwód miejski

Bitte Sygnatura und Tytuł nicht vergessen:

53/1926/0/3/1057 Księga małżeństw odpis tom I [Rejestr poboczny małżeństw]
53/1926/0/3/1058 Księga małżeństw odpis tom II [Rejestr poboczny małżeństw]
53/1926/0/3/1059 Księga małżeństw odpis tom III [Rejestr poboczny małżeństw]

Sag den Mitarbeitern, dass sie vorher im Register schauen sollten ob dein Paar vorkommt.

53/1926/0/6/1030 Spis alfabetyczny małżeństw za

------------

Irgendwo dort müssen sie drin stehen.

liebe Grüße
Doro

PS: das hier ist dir sicherlich schon bekannt oder? Ich verlinke es dennoch mein weiß ja nie
https://www.geni.com/people/Selmar-C...00001043158189

Das sind doch bestimmt Verwandte, richtig? (Aber leider auch keine weiteren Infos)

Achso und in dem Anhang (dem Posener Tageblatt) steht bei der Frau Cäcilie statt Lina (geb. Reufeld?). Vielleicht war ihr Rufname/Spitzname Lina



Hallo Doro,

herzlichen Dank für Deine Antwort und für den Tipp, im Archiv nachzufragen. Ich werde mal recherchieren, wie man das macht.

Den geni.com Eintrag kenne ich. Cäcilie Cerini taucht auch als Lina Cerini bzw. Lina Steifmann auf.

Was ich noch nicht verstanden habe: ich habe unter dem folgenden Link Heiratsurkunden von 1910 aus Posen gefunden:
https://szukajwarchiwach.pl/53/5592/0/3#tabJednostki
Sind das Urkunden aus einem anderen Teil von Posen-Stadt?

Herzlichen Gruß
Karin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.08.2019, 11:31
km_ahnenforscherin km_ahnenforscherin ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von BAHC Beitrag anzeigen
Hallo Karin,


ist Dir die Einwohnermeldekartei von Posen bekannt?
Hier kannst Du über den Namen suchen:
http://e-kartoteka.net/en/

Danach ist sie eine verw. Finkelstein und eine geb. Neufeld.



Viele Grüße


Birgit

Hallo Birgit,
vielen Dank für den Link. Die elektronische Kartei ist sehr hilfreich. Ich hatte sie bereits bei meiner Recherche gefunden. Auf der Karte von Selmar Steifmann befindet sich nach dem Heiratsdatum die Nummer 431. Könnte das die laufende Nummer aus dem Heiratsregister sein?
Herzlichen Gruß
Karin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpeg Selmar-Steifmann_Posen_A0j-Ic10hNiOlsM3LxbZmA.jpeg (96,8 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpeg Lina-Finkelstein-nee-Neufeld_Posen_Tmk5XPnxcZ6lHH4eHI0jJQ.jpeg (101,4 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.08.2019, 15:04
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.093
Standard

Hallo Karin,

Zitat:
Auf der Karte von Selmar Steifmann befindet sich nach dem Heiratsdatum die Nummer 431. Könnte das die laufende Nummer aus dem Heiratsregister sein?
Würde ich annehmen.

Du interssierst Dich wohl hauptsächlich für den STEIFMANN oder?
Caecilie FINKELSTEIN geborene Neufeld heiratete 1891 in Posen Stadt wohl erstmalig.

Die Standesamt Poznań [Posen]
Eintrag 248 / 1891

Heymann Finkelstein (geb. 1857)
Vater: Aron Finkelstein , Mutter: Amalie Hiedes Leypuner
Caecilie Neufeld (geb. 1867)
Vater: Mosche Neufeld , Mutter: Ida Zadek

San --> https://szukajwarchiwach.pl/53/1926/...yBUg/#tabSkany


Die EMK Posen wurde etwas falsch indexiert, der Name lautet nicht "v. FINKELSTEIN" sondern verw.itwete Finkelstein oder
das ist auch so gemeint, dann stimmt es.

P.S. Es wird mal Zeit, dass das Archiv Poznan die Lücken in den StA. Registern so aus Posen Stadt online auffüllt.
Da tut sich schon lange nichts mehr.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (17.08.2019 um 15:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.08.2019, 19:54
km_ahnenforscherin km_ahnenforscherin ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
Hallo Karin,



Würde ich annehmen.

Du interssierst Dich wohl hauptsächlich für den STEIFMANN oder?
Caecilie FINKELSTEIN geborene Neufeld heiratete 1891 in Posen Stadt wohl erstmalig.

Die Standesamt Poznań [Posen]
Eintrag 248 / 1891

Heymann Finkelstein (geb. 1857)
Vater: Aron Finkelstein , Mutter: Amalie Hiedes Leypuner
Caecilie Neufeld (geb. 1867)
Vater: Mosche Neufeld , Mutter: Ida Zadek

San --> https://szukajwarchiwach.pl/53/1926/...yBUg/#tabSkany


Die EMK Posen wurde etwas falsch indexiert, der Name lautet nicht "v. FINKELSTEIN" sondern verw.itwete Finkelstein oder
das ist auch so gemeint, dann stimmt es.

P.S. Es wird mal Zeit, dass das Archiv Poznan die Lücken in den StA. Registern so aus Posen Stadt online auffüllt.
Da tut sich schon lange nichts mehr.

Gruß Juergen

Hallo Jürgen,


Du hast Recht, ich interessiere mich vor allem für Selmar Steifmann. Ich habe schon sehr viel über ihn recherchiert und habe sehr viele Informationen über ihn und über sein Leben gefunden. Ich helfe seinen Nachfahren bei der Ahnenforschung.

Was mir aber fehlt ist der Name seiner Eltern und Geschwister. Die Ehe mit Lina/Cäcilie Finkelstein geb. Neufeld war seine zweite Ehe. Ich hatte gehofft, auf der Heiratsurkunde, die Namen seiner Eltern zu finden. Die erste Ehe war mit Rivkah/Regina geborene Bornstein (*1860 in Gombin) (+12.09.1907 in Breslau), Heirat 1881 auch in Gombin .

Er stammt aus Wulka (Distrikt Pultusk) bei Warschau und wurde am 3. oder 15.12.1858 geboren. Leider sind dort die ganzen Urkunden auf russisch, die ich nicht lesen kann : ( Vermutlich muss ich noch polnisch und russisch lernen.

Viele Grüße
Karin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.08.2019, 02:31
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 904
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von km_ahnenforscherin Beitrag anzeigen
Was ich noch nicht verstanden habe: ich habe unter dem folgenden Link Heiratsurkunden von 1910 aus Posen gefunden:
https://szukajwarchiwach.pl/53/5592/0/3#tabJednostki
Sind das Urkunden aus einem anderen Teil von Posen-Stadt?

Herzlichen Gruß
Karin
Korrekt, das ist zwar Stadt Posen aber der Bereich II (steht ja ganz oben)

"Zespół: 53/5592/0 Urząd Stanu Cywilnego Poznań - II obwód miejsk"

Ich denke du brauchst I.

Im Anhang die möglichen Standesämter - gibt StA I und StA II, sowie Land (die unterschiedlichen Links hab ich den 3 Standesämtern zugeordnet).

Du musst in StA I gucken und da gibt es keine Eheschließungen für 1910 (ist leer - deshalb muss man leider das Archiv anschreiben)

Es gibt 3 Bücher in dem Standesamt I für das Jahr 1910 und zwar
Tom I, Tom II und Tom III und das sind die aus meinem Beitrag (Signatur wie gesagt wichtig für deine Anfrage beim Archiv):

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
53/1926/0/3/1057 Księga małżeństw odpis tom I [Rejestr poboczny małżeństw]
53/1926/0/3/1058 Księga małżeństw odpis tom II [Rejestr poboczny małżeństw]
53/1926/0/3/1059 Księga małżeństw odpis tom III [Rejestr poboczny małżeństw]
Damit sich die Mitarbeiter im Archiv in den 3 Büchern nicht einen Wolf suchen müssen gibt es das Register (für Eheschließungen aus dem Jahr 1910)

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
53/1926/0/6/1030 Spis alfabetyczny małżeństw za
Das Index-Buch ist aber auch nicht online - sonst hättest du gewusst in welchem der 3 Bücher man fündig werden könnte.
Aber die Mitarbeiter können nachschlagen und finden so auch die Eheschließung. Ich gehe aber schon davon aus, dass es im Tom III drin steht, denn die Hochzeit war ja im Oktober.

Hier kannst du schauen, wo deine gesuchten gewohnt haben.
Wenn du das Adressbuch 1910 öffnest, hast du z.B. auf Folie 21 einen schönen Stadtplan (Straßenplan)

lt:Folie 238 -wohnte Cäcilie Neufeld Alter Markt 47 III. - siehe Anhang

Bild ist im Anhang (wenn du dir aber die ganz Seite Abspeichern möchtest, gleiche Vorgehensweise wie oben nur )
Die Synagoge von Posen war in der Teichstr. 10 (Folie 579) - siehe Anhang.

--------------------
wegen dem Geburtsdatum: 3. oder 15.12.1858

Das ist die Umstellung zwischen julianischem und gregorianischem Kalender.

Hab mich auch ewig gewundert warum auf einer Heiratsurkunde einer Vorfahrin im Standesamt Lübben bei der Hochzeit, unter Geburtsdatum
"fünfter/siebzehnter April" stand. Und ich dachte ... äh weiß sie nicht wann sie geboren wurde? Bis ich verstand...Ach julianischer Kalender = 5. April, gregorianischer Kalender = 17. April

Wenn du einen Kalender hast und es umrechnen lässt wirst du es sehen.
Ich denke er wurde lt. dem gregorianischen Kalender am 15.12.1858 geboren.
Und ja die Unterlagen sind in russisch und teilweise springen sie auch zwischen polnisch und ab und zu auch deutsch hin und her.

Bei den Vorfahren (sind die Urgroßeltern der oben genannten Person) ging es dann soweit, dass ich ein Hochzeitsdokument in deutsch und eins in polnisch hatte, das Paar muss 2x geheiratet haben (zuerst in deutsch am 23. Feb. 1829 und dann polnisch einen Tag später.)

Hast du einen Link zum den Büchern dann kann ich sie dir raussuchen.
Kyrillische Schrift kann ich noch etwas. Auch wenn ich sie nicht übersetzen kann dafür gibt es hier ja die Lese/Übersetzungshilfe.

--------------------

http://www.zchor.org/gombin/GombiNames.htm#s

Das find ich ja toll - ein Friedhofs Monument ... ob du da noch was zu beitragen kannst?
Im Index tauf der Name: BORENSZTAIN auf

liebe Grüße
Doro
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Neufeld-Posen-1910.PNG (28,8 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: png Standesämter Posen 1910.PNG (9,3 KB, 8x aufgerufen)
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (18.08.2019 um 03:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.08.2019, 13:14
km_ahnenforscherin km_ahnenforscherin ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 22
Standard

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Hallo,


Korrekt, das ist zwar Stadt Posen aber der Bereich II (steht ja ganz oben)

"Zespół: 53/5592/0 Urząd Stanu Cywilnego Poznań - II obwód miejsk"

Ich denke du brauchst I.

Im Anhang die möglichen Standesämter - gibt StA I und StA II, sowie Land (die unterschiedlichen Links hab ich den 3 Standesämtern zugeordnet).

Du musst in StA I gucken und da gibt es keine Eheschließungen für 1910 (ist leer - deshalb muss man leider das Archiv anschreiben)

Es gibt 3 Bücher in dem Standesamt I für das Jahr 1910 und zwar
Tom I, Tom II und Tom III und das sind die aus meinem Beitrag (Signatur wie gesagt wichtig für deine Anfrage beim Archiv):

Damit sich die Mitarbeiter im Archiv in den 3 Büchern nicht einen Wolf suchen müssen gibt es das Register (für Eheschließungen aus dem Jahr 1910)

Das Index-Buch ist aber auch nicht online - sonst hättest du gewusst in welchem der 3 Bücher man fündig werden könnte.
Aber die Mitarbeiter können nachschlagen und finden so auch die Eheschließung. Ich gehe aber schon davon aus, dass es im Tom III drin steht, denn die Hochzeit war ja im Oktober.
So langsam verstehe ich ein bisschen die Systematik - Vielen Dank für Deine Erklärungen; das ist sehr hilfreich.

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Hier kannst du schauen, wo deine gesuchten gewohnt haben.
Wenn du das Adressbuch 1910 öffnest, hast du z.B. auf Folie 21 einen schönen Stadtplan (Straßenplan)

lt:Folie 238 -wohnte Cäcilie Neufeld Alter Markt 47 III. - siehe Anhang

Bild ist im Anhang (wenn du dir aber die ganz Seite Abspeichern möchtest, gleiche Vorgehensweise wie oben nur )
Die Synagoge von Posen war in der Teichstr. 10 (Folie 579) - siehe Anhang.
Das ist wirklich interessant. Allerdings glaube ich, dass Cäcilie nicht mit ihrem Mädchennamen (Neufeld), sondern mit ihrem Namen als Wittwe (Finkelstein) im Adressbuch von Posen verzeichnet ist (siehe Anhang).

Der Beruf Klavierlehrerin ist auch sehr plausibel, da sie ihren späteren Mann, Selmar Cerini, bei Konzerten auf dem Klavier begleitete. Sie wohnte in der Viktoriastraße 7 was auch mit den Meldekarten übereinstimmt.

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
wegen dem Geburtsdatum: 3. oder 15.12.1858

Das ist die Umstellung zwischen julianischem und gregorianischem Kalender.
Sehr cool, danke für die Erklärung.

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Hast du einen Link zum den Büchern dann kann ich sie dir raussuchen.
Kyrillische Schrift kann ich noch etwas. Auch wenn ich sie nicht übersetzen kann dafür gibt es hier ja die Lese/Übersetzungshilfe.

--------------------

http://www.zchor.org/gombin/GombiNames.htm#s

Das find ich ja toll - ein Friedhofs Monument ... ob du da noch was zu beitragen kannst?
Im Index tauf der Name: BORENSZTAIN auf
Ich habe mit der Gombin Society schon Kontakt aufgenommen, habe aber noch niemanden dort gefunden, der mir weiterhelfen kann.
Leider bin ich auch im Archiv nicht fündig geworden. Selmar Steifmann (Cerini) und Rivkah/Regina Bornstein heirateten 1881 in Gombin (Gabin)
https://szukajwarchiwach.pl/search?q...&rpp=15&page=1
Meiner Meinung nach müssten damals schon Zivilstandsakten geführt worden sein. Vielleicht kam das aber auch später und ich müsste auf konfessionelle Akten zurückgreifen. Allerdings gibt es in diesem Fall soweit ich das sehen konnte nur katholische, evangelische und mennonitische Kirchenbücher.

Die Sache mit der Namensschreibung ist wirklich interessant. Durch die Transkription von Russisch -> Latein sieht man die unterschiedlichsten Schreibweisen und ich bin sicher, dass es noch weitere gibt:
Bernstein / Bornstein / Borenstztajn
Sztajfman / Szteifman / Steifman / Steifmann

Herzlichen Gruß
Karin
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 1910-address-book-poznan_Lina-Finkelstein.png (116,5 KB, 2x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.08.2019, 13:23
km_ahnenforscherin km_ahnenforscherin ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2018
Beiträge: 22
Standard

Nachtrag:
Hallo Doro,

ich bin gerade auf ein alphabetisches Verzeichnis gestossen, in dem ich aber auch nicht fündig wurde. Es steht, dass es sich um den Posen Bezirk I handelt : (
https://szukajwarchiwach.pl/53/1927/...1/100#tabSkany


Herzlichen Gruß
Karin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:00 Uhr.