#31  
Alt 02.11.2009, 13:17
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.074
Standard

Ich könnte Euch eine Menge Creutzburg aus der Gegend "spendieren"
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 03.11.2009, 10:43
Benutzerbild von tezi78
tezi78 tezi78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 125
Daumen hoch

Meister, Willing - Wechmar

Zink, Hill, Brückmann, Andreß, Keith, Beck, Schallenberg, Schäfer - Hörselgau



Liebe Grüße Cindy
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 04.11.2009, 19:45
Benutzerbild von Roswitha
Roswitha Roswitha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 480
Standard Creutzburg

@ cheftiger: Deine Website habe ich mir angesehen, schön aufgemacht. Eintragen kann ich mich leider nicht, da ich eine geborene Kreutzburg bin, obwohl sich meine Vorfahren teilweise Creutzburg schrieben.
Der Wilhelm von Creutzburg aus Eisenach hatte wohl keinen Sohn Sebastian? Bedeutet das von "aus Creutzburg kommend"?

@ trkiehl: Deine Namen habe ich mir notiert. Leider kein Sebastian. Er müsste um 1676, evtl. auch etwas früher geboren sein.

@ Viktor: Dann spende mal ein paar Creutzburgs, wenn sie vor 1676 geboren sind.

Viele Grüße
Roswitha
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 04.11.2009, 20:16
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.074
Standard

Zitat:
Creutzburgs, wenn sie vor 1676 geboren sind
Puuhh.... sie reichen nicht ganz so weit zurück. Ist die Ecke Seebach, Fischbach, Sättelstädt, Kälberfeld.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 06.11.2009, 17:30
cheftiger63 cheftiger63 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2009
Ort: Eisenach
Beiträge: 4
Standard name creutzburg

@ roswitha
habe gleich das kontaktformular auf der website geändert, sorry, zumal man nachweislich noch vor 150 jahren alle schreibweisen für den namen findet, also mit c oder k, mit z oder tz, alle varianten wurden benutzt, auch für die schreibweise der stadt creuzburg.
den wilhelm von creutzburg findest du in:' Beiträge zur Geschichte Eisenachs, Eisenachs Bewohner von 1630-1640 von Hugo Peter' ( google bücher)
http://www.creutzburg-germany.de/
@roswitha
@trkiel
@viktor
welchen namen erhielten eigentlich uneheliche kinder von adligen, bin überzeugt, es gab viele davon !?
auffällig viele bürgerliche creutzburger, die ich gefunden habe, tragen die vornamen der herren von creutzburg, also z.b. berthold, dietrich, balthasar usw., beispielsweise mein urgrossvater aus laucha bei mechterstädt.

gruss michael
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 06.11.2009, 18:33
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.074
Standard

Zitat:
welchen namen erhielten eigentlich uneheliche kinder von adligen, bin überzeugt, es gab viele davon !?
Wenn es das uneheliche Kind eines Adeligen mit einer Bürgerlichen war, dann erhielt das Kind den Namen der Mutter oder es wurde schnell eine Ehe arrangiert mit einem bürgerlichen Mann. Dann dessen Namen.
Das uneheliche Kind eines adeligen Fräuleins gab es nicht, davon bin ich überzeugt. Weil nicht sein kann was nicht sein darf. Du verstehst?
Weiß der Kuckuck, welche Regelungen und Arrangements getroffen wurden im Fall der Fälle. Aber es gab niemals ein uneheliches Kind einer Adeligen.

Je höher der adelige Vater, desto einfacher die Lage. War es ein König, konnte er aus seinem Bankert sogar eine neue Grafenlinie schaffen.
Zum Beispiel die Grafen Schwedt (uneheliches Kind des Preußenkönigs).

Ich möchte nicht wissen, wieviele adelige Kuckuckskinder in den Stammbäumen verborgen sind. Wie oft wohl wird ein junger Gockel hinter den Mägden seines Vaters hergestiegen sein. Kam dann ein Kind, gab es ein Handgeld für den Oberknecht oder den ledigen Jäger. Die "durften" dann die junge Mutter heiraten.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 06.11.2009, 19:42
Benutzerbild von Roswitha
Roswitha Roswitha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 480
Standard Creutzburg

@ Michael,
ich habe schon einen Blick auf deine Website geworfen und auch den Bericht über die adelige Familie von Creutzburg gelesen. Stand der vor ein paar Tagen auch schon drin und habe ich den übersehen oder ist der neu?
Ich werde den Bericht mal über Mail als Link zu der Kusine meines Vaters senden, mit der ich bei der Erforschung unserer Stammlinie zusammen arbeite.
Sicher kommt unser Sebastian auch aus Thüringen. Seit Generationen wird weitererzählt, dass unsere Kreutzburg oder Creutzburg aus der Stadt Creuzburg an der Werra kommen. Sie sind wahrscheinlich während des 30jährigen Krieges ausgewandert und haben sich den Namen ihrer Heimatstadt gegeben. Da Sebastian ca. 1676 oder etwas eher geboren wurde, wäre es sein Großvater gewesen, der aus Creuzburg abgewandert ist. Sebastian hat die Tochter eines ev. Pastors geheiratet und an den Berufen (er selbst war reitender Förster) seiner Kinder erkennt man, dass alle lesen und schreiben konnten. Ich glaube, das war um 1700 nicht selbstverständlich. Allerdings glaube ich nicht, dass wir von den adeligen Creutzburgs abstammen.
Vornamen waren früher nicht so stark der Mode unterworfen, die Kinder bekamen oft den Vornamen der Eltern, Großeltern oder Paten. Adelige übernamen oft auch ein Patenamt.
@ Viktor
Danke für deinen Bericht.
Viele Grüße
Roswitha
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 08.11.2009, 14:25
cheftiger63 cheftiger63 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2009
Ort: Eisenach
Beiträge: 4
Standard Name Creutzburg

@viktor

Danke für die prompten, sehr informativen und ausführlichen Beitrag zu 'uneheliche Kinder v. Adeligen'
Michael

@Roswitha
Der Link 'Herren von Creutzburg' ist neu, um den Anspruch auf Vollständigkeit zu wahren, habe ich diesem Thema eine eigene Site gegeben, letzendlich trugen diese Herren nachweislich den Namen Creutzburg bereits ab 1190.
Anliegen dieser Site ist es nicht nur, Stammbäume von einzelnen Creutzburgern zu sammeln, sondern möglichst viele Informationen zum Namen Creutzburg zu bündeln.
Die 'von Creutzburg' sind 1742 ausgestorben und die bürgerlichen Creutzburger haben mit diesen Herren nur den Namen gemeinsam, aber Deine Generationengeschichte ist natürlich wahnsinnig interessant, eigentlich habe ich auf so etwas gehofft und würde mich über mehr Einzelheiten sehr freuen.
Der 'Schlüssel' zu Sebastian K(C)reutzburg liegt in den Kirchenbüchern der einzelnen Pfarrämter. Aber dazu braucht man das Geburtsdatum und oder den Geburtsort oder Angaben wie das Traudatum von seinen Eltern bzw. seiner Grosseltern. Die Kirchenbücher sind sehr gewissenhaft geführt aber nicht zentral abrufbar, also das Einsehen in die Kirchenbücher kann nur vor Ort, im jeweiligen Pfarramt, geschehen.
Aber Erfolge in der Ahnenerforschung erzielt man hier in jeden Fall.

Gruss Michael
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 08.11.2009, 18:27
Benutzerbild von Roswitha
Roswitha Roswitha ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 480
Standard

Hallo Michael,
der Nachteil bei der Vorfahrensuche von Sebastian Creutzburg ist der, dass die vorhandenen Kirchenbücher von Iber erst 1702 beginnen, der Sebastian seine Elisabeth aber schon vorher geheiratet hat, evtl 1701. Dadurch sind keine Namen der Eltern vorhanden, kein Geburtsdatum und -ort. Ich habe auch nur eine geringe Hoffnung hier weiter zu kommen, aber versuchen muss man es ja.
Viele Grüße
Roswitha
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 19.11.2009, 09:50
Benutzerbild von tezi78
tezi78 tezi78 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 125
Standard

Hallo,

probiers ich nochmal...
wer kann mir helfen?

Wechmar

Meister,
Willing (bin bis 1866),
neu Catharine Luise Mühlbach (Ehemann Schäfer Christian Heinrich Willing)


Hörselgau

Zink (bin bis 1856),
Anna Catharine Hill (Ehemann Heinrich Christoph Zink),
Keith (bin bis 1855),
Marie Beck (Ehemann Ernst Keith),
Schallenberg (bin bis 1858),
Elisabeth Christine Schäfer (Ehemann Johann Friedrich Schallenberg)

meldet euch,
Gruß Cindy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:51 Uhr.