Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.07.2021, 21:00
13Annbuan11 13Annbuan11 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2014
Beiträge: 135
Standard Lesehilfe Latein

Quelle bzw. Art des Textes: Urkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1237
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Südharz
Namen um die es sich handeln sollte: keine


Bitte nennen Sie zumindest unbedingt die Orts- und Familiennamen, die im Text vorkommen (sofern lesbar bzw. bekannt)!
Eine Anrede, eine freundliche Bitte und am Schluss ein netter Gruß erhöhen die Motivation der Helfer!


Liebe Mitforscher, kann jemand diese Textzeile einer Urkunde aus dem 13. Jahrhundert lesen bzw. übersetzen. Es ist sicherlich Latein und eine Überschrift. Falls sich jemand gut auskennt und helfen kann, würde ich mich freuen. Auf der Urkunde kommt nach der Überschrift ein recht kurzer deutscher Text und dann wieder ein längerer Text in Latein. Wenn diese Zeile gelöst ist, würde ich den längeren Lateintext vielleicht an jemanden per PN zuschicken

LG 13Annbuan11
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Latein.JPG (16,9 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.07.2021, 00:19
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 2.004
Standard

Hallo,

De manso ... empto"

Wörtlich: betreffend (oder "was angeht", bezüglich des) das gekaufte Landhaus (oder Landgut) von ... (Deutsch).

Wenn "de" in einem Titel steht muss es nicht unbedingt übersetzt werden.
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (21.07.2021 um 15:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.07.2021, 12:26
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 2.004
Standard

Hallo wiederum

Ich glaube der Buchstabe "i" mit einem Strich könnte die Abkürzung von "in" sein. (Tabelle unten, Abréviations (Abkürzungen), unten rechts ("i" = "in")

Danach hätte man vielleicht " Saswpen" wobei das Zeichen über dem "w" für "er" stehen könnte: "Saswerpe(n).

Lest bitte hier:

https://rep.adw-goe.de/bitstream/han...=1&isAllowed=y

Suche nach "Saswerpe"

Wenn das richtig ist dann schlage ich vor:

"Bezüglich des gekauften Landguts zu Saswerpe" (heutzutage "Sachswerfen").
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schrift 13. Jahrhundert.jpg (228,1 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (21.07.2021 um 15:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.07.2021, 19:54
13Annbuan11 13Annbuan11 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.02.2014
Beiträge: 135
Standard

Vielen Dank Armand,tatsächlich gibt es heute noch Obersachswerfen und Niedersachswerfen, beide in unmittelbarer Nähe meiner Heimat. Es dürfte sich hier um Obersachswerfen handeln.
Nochmals vielen Dank und lieben Gruß!
Andreas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.08.2021, 20:19
13Annbuan11 13Annbuan11 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.02.2014
Beiträge: 135
Standard Lesehilfe Latein vom 20.7.

Wie in meiner ersten Anfrage angedeutet, bitte ich nun die Lateiner um Hilfe bei der Übersetzung des Textes dieser sehr alten Urkunde aus dem Jahr 1237. Als kleine Hilfe sind die infrage kommenden Namens- bzw. Ortsbezeichnungen grün unterstrichen.
Für eure Bemühungen recht herzlichen Dank.
LG 13Annbuan11
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Urkunde 1237.JPG (79,1 KB, 12x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.08.2021, 17:00
13Annbuan11 13Annbuan11 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.02.2014
Beiträge: 135
Standard Lesehilfe Latein vom 20.7.

Es wird sicher nur ganz wenige Menschen geben, die so einen alten lateinischen Text lesen können, für uns Hobbyahnenforscher kaum zu realisieren.

Lg 13Annbuan11
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:41 Uhr.