Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke > Neuvorstellungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.02.2021, 13:59
Idefx-2019 Idefx-2019 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2021
Beiträge: 8
Standard Serbischer Volksgruppe ein wichtiger Bestandteil in meiner Familie

Ein freundliches Hallo, an alle Mitstreiter. In meiner Familie ist vieles geschehen und auch durcheinander. Seit vielen Jahren bin ich bemüht, etwas Licht in das Kapitel meiner Familie zu bringen. Da es auch sorbische Familienmitglieder gibt, bin ich auf der Suche nach deren Angaben. Die Suche wird noch erschwert, da mein Vater als Vollweise durch das Leben gereicht wurde, hat er keine genauen Daten, nur leichte Ansätze.
Wer von Euch kann mir bitte, bei der Suche mit Rat und Tat, behilflich sein, Familienmitglieder zu finden.
Im voraus ein Dankeschön
vom Idefix
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.02.2021, 14:57
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 814
Standard

Hallo Idefix,

willkommen im Forum!

Vorab: Schau mal, ob du den Titel des Threads ändern kann - im Titel steht serbisch, aber im Text schreibst du sorbisch.

Hierzu gibt es auf jeden Fall Experten. Poste doch mal im Unterforum Brandenburg, was du an Namen und Daten hast, da wird dir sicher geholfen.

Viele Grüße
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.02.2021, 08:50
Idefx-2019 Idefx-2019 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.02.2021
Beiträge: 8
Standard Sorbische Familienangehörige

Hallo Bienenkönigin, vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Ja das habe ich auch schon leider gelesen. Die komische Selbstkorrektur hat schlagartig zugeschlagen- ich habe sie noch nie gemocht.
Mit freundlichen Grüßen
Idefix
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.02.2021, 10:51
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 4.503
Standard

Hallo Idefix,
ändern kannst Du es über Ändern/Erweitert.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.02.2021, 11:13
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.533
Standard

Hallo Idefx,

was ist es denn nun, serbisch oder sorbisch? In deinem anderen Beitrag bei der Lausitzerin schreibst du auch einmal serbisch und einmal sorbisch. Wenn es um die Sorben in der Oberlausitz geht, warum sollte dort eine "Mauer der Vergangenheit" stehen? Sie sind doch eine akzeptierte Minderheit in Sachsen. Ich habe übrigens wendische bzw. sorbische Vorfahren.

Viele Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.02.2021, 18:03
Benutzerbild von Schischka
Schischka Schischka ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2015
Ort: in Sichtweite der Ostgrenze
Beiträge: 182
Standard

Soo falsch ist das gar nicht: "Jo sym serb" sagt der Brandenburger Wende im "Ponaschemu" von sich selbst ;-) (und auf Deutsch oft gerade nicht "Sorbe"; Sorben sind die katholischen in Sachsen.)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.02.2021, 18:41
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.320
Standard

Hallo Idefix,

auch wenn dein Vater Vollweise ist, er hat bestimmt auf seiner Geburtsurkunde etwas zu seinen Eltern (Name).
Mit dem Geburtsort lässt sich auch weiter forschen.

Erkundige dich mal in der Stadt in der dein Vater geboren ist, nach einer (erweiterten) Melderegisterauskünft (zu deinem Vater und dessen Eltern), vielleicht bekommt ihr so mehr über die Eltern heraus (Wo lebten diese genau? Wie lange lebten sie dort? Sind sie oft umgezogen? Woher kommen sie?). Neben der Anfrage zum Melderegister, solltet ihr auch nach der Belegakte/Sammelakte zum Geburtsvorgang deines Vaters fragen, auch dort könnten Infos zu den Eltern drin stehen (könnte mir z.B. eine Ausweiskopie der Eltern vorstellen).

Nur ein Gedanke für dich (musst du nicht beantworten, weil ich es sehr privat finde): Wie ist dein Vater zum Vollweisen geworden?
Gibt es Zeitungen aus der Zeit?, Welche genauen Hintergründe sind euch bekannt?
Auch "leichte Ansätze" von Wissen, sind manchmal Gold wert und könnte dir helfen.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (24.02.2021 um 18:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.02.2021, 07:34
Idefx-2019 Idefx-2019 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.02.2021
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Hallo Idefix,

auch wenn dein Vater Vollweise ist, er hat bestimmt auf seiner Geburtsurkunde etwas zu seinen Eltern (Name).
Mit dem Geburtsort lässt sich auch weiter forschen.

Erkundige dich mal in der Stadt in der dein Vater geboren ist, nach einer (erweiterten) Melderegisterauskünft (zu deinem Vater und dessen Eltern), vielleicht bekommt ihr so mehr über die Eltern heraus (Wo lebten diese genau? Wie lange lebten sie dort? Sind sie oft umgezogen? Woher kommen sie?). Neben der Anfrage zum Melderegister, solltet ihr auch nach der Belegakte/Sammelakte zum Geburtsvorgang deines Vaters fragen, auch dort könnten Infos zu den Eltern drin stehen (könnte mir z.B. eine Ausweiskopie der Eltern vorstellen).

Nur ein Gedanke für dich (musst du nicht beantworten, weil ich es sehr privat finde): Wie ist dein Vater zum Vollweisen geworden?
Gibt es Zeitungen aus der Zeit?, Welche genauen Hintergründe sind euch bekannt?
Auch "leichte Ansätze" von Wissen, sind manchmal Gold wert und könnte dir helfen.

liebe Grüße
Doro
Einen freundlichen guten Morgen, es ist kein Geheimnis der Familie. Mein Vaters Erzeuger ist recht spät zur Wehrmacht einberufen worden, ich habe alle Daten und Nummern, jedoch konnte die WaST mir auch nicht weiter helfen. Er bleibt verschwunden. Von dem Truppenteil ist wohl keiner mehr auffindbar. Seine Mutter ist von den sogenannten Befreiern 1945 vom Fahrrad geschossen worden. Mehr war nicht zu erfahren.
Die Tante hatte alle Unterlagen vergraben, dies wurde gefunden und mit den Wertgegenständen mitgenommen. Somit gibt es auch keine weiteren Papiere.
Er selbst wurde immer von der Familie versorgt, welche auch etwas entbehren konnte. Da noch ein paar sorbischer Familienmitglieder (Duppka) eine Rolle spielen und ich von diesen auch keine Daten habe, ist es als recht problembehaftet zu beschreiben.
Für jegliche Unterstützung, jeglichen Rat bin ich dankbar und versuche auch diese zu nutzen.
Mit freundlichen Grüßen
Idefix
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.02.2021, 07:38
Idefx-2019 Idefx-2019 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.02.2021
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Hallo Idefix,
ändern kannst Du es über Ändern/Erweitert.
Viele Grüße
Xylander
Vielen Dank für den Hinweis, ich bin schon froh solch Technik etwas bedienen zu können. Zeitweise mit Unterstützung durch die Kinder und bald Enkelkinder.
Mit freundlichen Grüßen Idefix
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.02.2021, 15:04
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.320
Standard

Hallo Idefix,

mein Vorschlag, du erstellst 2 (1x Erzeuger und 1x Mutter) neue Suchen (je nach Herkunftsort oder Sterbeort, wenn bekannt) mit allen Informationen, welche dir zu den Eltern deines Vaters vorliegen in den entsprechenden Unterforen (Brandenburg oder Sachsen je nachdem).

Infos die du in den Unterforen schreiben kannst sind: Namen, Mädchenname, Geburtsort/-datum, Religion, wo hast du schon gesucht, wo hast du schon hingeschrieben, was hast du bereits herausgefunden.

Brandenburg: https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=17
Sachsen: https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=29

Vielleicht können wir dir dann bei der Suche helfen.

Liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (26.02.2021 um 15:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.