#1  
Alt 20.01.2019, 21:38
EmWe EmWe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 200
Standard Frage zu den französischen Kirchenbüchern

Hallo zusammen,


weiß zufällig jemand, ob die Kirchenbücher der Berliner französisch-reformierten Gemeinde verkartet sind oder es so etwas wie ein OFB gibt?
Speziell die Zeit vor 1750.


Danke und VG,
EmWe


PS: meine gesuchten FN hier sind: Arnal, Arnoux, Coulomb, Miallan und (angeheiratet) Flavard.
__________________
Gesucht werden:
Germershausen, Marina Christina, * wo? ca. 1666
Götze, Caspar, Maurer in Geithain, * wo? ca. 1663
Heinecke, Johann George, in Aschersleben, * wo? ca. 1702
Lindner, Heinrich, Carabiner in Neuhaldensleben, * wo? ca. 1768
Liesegang, Gottfried, in Magdeburg, * wo? um 1720, oo (H/T)ermissen
Schreyer, Johann Balthasar, Hammerschmied in Katzhütte, * wo? ca. 1712
Wittig, Christian, Blechmeister in Burgkhammer, * wo? ca. 1675

Geändert von EmWe (20.01.2019 um 21:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.01.2019, 05:36
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.642
Standard

Nein, ist mir nicht bekannt das es sowas frei zugänglich gibt. Die Hugenottengesellschaft hat das, da kann man anfragen, ist aber wohl sehr teuer.
Verfilmungen der KB sind im ELAB Berlin einsehbar. Die franz.-ref. Kirche macht bei Archion nicht mit. Man munkelt weil sie eben nicht auf die Gebühren der Anfragen verzichten wollen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.01.2019, 07:47
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 5.879
Standard

hola,
ich meine schon mal irgendwo etwas französisches gesehen zu haben.
War es vielleicht ein Buch von Köpenick bei Ancestry? Um welches Jahr es dort ging, weiß ich nicht mehr.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.2019, 18:03
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.642
Standard

Ja, die Sicherungsverfilmungen des Reichssippenamtes gibt es bei ancestry. Aber eben keine Verkartungen oder gar ein OFB. OFB heißt "Ortsfamilienbuch", das kann ja nicht nur Personen mit franz.-ref. Religion enthalten.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.01.2019, 20:05
EmWe EmWe ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 200
Standard

Hab's geahnt, danke trotzdem :-)
LG, EmWe
__________________
Gesucht werden:
Germershausen, Marina Christina, * wo? ca. 1666
Götze, Caspar, Maurer in Geithain, * wo? ca. 1663
Heinecke, Johann George, in Aschersleben, * wo? ca. 1702
Lindner, Heinrich, Carabiner in Neuhaldensleben, * wo? ca. 1768
Liesegang, Gottfried, in Magdeburg, * wo? um 1720, oo (H/T)ermissen
Schreyer, Johann Balthasar, Hammerschmied in Katzhütte, * wo? ca. 1712
Wittig, Christian, Blechmeister in Burgkhammer, * wo? ca. 1675
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.02.2019, 11:25
KaetheK KaetheK ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Beiträge: 267
Standard

die Einträge der Berliner franz. Domgemeinde sind bei ancastry zu finden.

Unter:
Deutschland, ausgewählte evangelische Kirchenbücher 1567-1945 für
Deutschland - Brandenburg - Berlin

Über die Namenssuche sind die Einträge ganz leicht zu finden. Und auf Anfrage beim DOM in Berlin bekommt man - zwar gegen Gebühr - auch eine Ahnentafel zugeschickt.

Viel Erfolg
KaetheK

Geändert von KaetheK (04.02.2019 um 11:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.03.2019, 10:15
Benutzerbild von Scherfer
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.902
Standard

Hallo EmWe,

vielleicht ist ja auch das digitalisierte Buch "Die Stammbäume der Mitglieder der Fanzösischen Colonie in Berlin" (Béringuier 1887) für Dich noch interessant.

Auf Seite 6 des Digitalisates ist ein Verzeichnis der enthaltenen Stammbäume, die oft auch bis ins 18. Jahrhundert zurückgehen. Da finden sich auch die Familiennamen Arnous (Digitalisat, Seite 8) und Coulon (Digitalisat, Seite 11).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.11.2020, 15:06
EmWe EmWe ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 200
Standard

Hallo zusammen,


späte Antwort und später Dank an die o.g. Mitforscher (sorry).

Ich habe zwischenzeitlich (vor der Seuche) die frz.-ref. KB im Evangelische Zentralarchivin Berlin am Bethaniendamm eingesehen, sie liegen dort auf Mikrofiches vor. Die Geräte arbeiten gefühlt noch mit Dampfkraft. Aber egal. Ein OFB u. dgl. habe ich keines ausfindig gemacht.
Viele Grüße, EmWe
__________________
Gesucht werden:
Germershausen, Marina Christina, * wo? ca. 1666
Götze, Caspar, Maurer in Geithain, * wo? ca. 1663
Heinecke, Johann George, in Aschersleben, * wo? ca. 1702
Lindner, Heinrich, Carabiner in Neuhaldensleben, * wo? ca. 1768
Liesegang, Gottfried, in Magdeburg, * wo? um 1720, oo (H/T)ermissen
Schreyer, Johann Balthasar, Hammerschmied in Katzhütte, * wo? ca. 1712
Wittig, Christian, Blechmeister in Burgkhammer, * wo? ca. 1675
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.