#1  
Alt 27.06.2021, 18:21
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg in Mecklenburg
Beiträge: 936
Standard Limmer aus Gerblhäuser

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1900 und früher
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Gerblhäuser
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Liebes Forum,
ich versuche unserem neuen Mitglied " bolette " zu helfen.

Sind Unterlagen aus dem kleinen Ort "Gerblhäuser " bei Aiglsbach online? Welche Kirche ist zuständig?

Vielen Dank für eure Hilfe! Gruß Beggusch

Geändert von Beggusch (27.06.2021 um 18:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.06.2021, 09:16
Carolien Grahf Carolien Grahf ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: Schweden.
Beiträge: 582
Standard

Gerblhäuser ist ein Stadtteil des Ortes Aiglsbach in Bayern. Zudem ist Gerblhäuser gleichnamiger Verwaltungsbezirk in Aiglsbach.

Pfarreien der ev.-Luth. Kirche in Bayern rechts des Rheins (1931)
Gerblhäuser
Siedlungsform: Weiler
Politische Gemeinde: Berghausen
Zuständiges Pfarramt: Ingolstadt
Zuständiges Dekanat: München

Katholische Kirche, Erzbistum München und Freising, Bistum Regensburg
Gerblhäuser:
Bistum Regensburg
zugehörige Pfarrei: Appersdorf
Beginn der KB Taufe, Heirat, Beerdigungen: 1657
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.06.2021, 13:34
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg in Mecklenburg
Beiträge: 936
Standard Limmer

Danke Carolien! Ich werde es weitergeben.

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.06.2021, 15:50
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.063
Standard

grüß euch,

ergänzend zum Beitrag von Carolien:
Bezüglich der online-Stellung der Kirchenbücher des katholischen Bistums Regensburgs gab es letztes Jahr eine Petition s. hier:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...=189012&page=5
Stand der Dinge:
https://www.openpetition.de/petition...tum-regensburg
Es wird wohl noch dauern.

Am 1.1.1876 wurden in Bayern Personenstandsregister (Geburt, Heirat, Tod) eingeführt, die bei den Standesämtern der (politischen) Gemeinden geführt wurden/werden.
Somit sollte es zu der hier
https://forum.ahnenforschung.net/sho...=143848&page=2
genannten Helene Limmer geb. 18.08.1876 in Gerblhäuser einen Geburtsregistereintrag geben, aus dem auch die Eltern hervorgehen.
Zuständig wäre wohl jetzt das Standesamt der VG (Verwaltungsgemeinschaft) Mainburg, der die Gemeinde Aiglsbach angehört:
https://www.vg-mainburg.de/buergerservice/mitarbeiter/
Mit dem Standesamt Mainburg habe ich keine persönliche Erfahrung. Bei anderen Standesämtern im Landkreis Kelheim habe ich immer nachgefragt, welche Unterlagen sie bereit sind zu erstellen und die Kosten.
Wichtig ist, dass man eine Kopie des original Registereintrags nachfragt, weil man nur so evtl. vorhandene Nebeneinträge erhält.
Keinesfalls über das online-Formular eine Gburtsurkunde beantragen!


lg, Waltraud

Geändert von WeM (30.06.2021 um 15:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.06.2021, 16:24
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg in Mecklenburg
Beiträge: 936
Standard .

Ich danke dir, liebe Waltraud. Werde alles weitergeben.

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:10 Uhr.