#71  
Alt 24.03.2018, 11:20
Fembria Fembria ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2017
Beiträge: 76
Standard

Hallo Reiner,
danke für Deine Antwort.
Habe mal ein Bild von dem Eintrag mit angehängt, ich meine das heißt Heirat.

Gruß Jochen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg TotenscheinMax Koch2.jpg (221,6 KB, 10x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 24.03.2018, 12:51
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.010
Standard

Hi,
H. für Hinweis. Geheiratet 27.12.1900.
Gab es zwei Standesämter Thorn? Eines für Stadt und eines für (die) Land(gemeinde)?
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 24.03.2018, 13:55
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 979
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Hi,
H. für Hinweis. Geheiratet 27.12.1900.
Gab es zwei Standesämter Thorn? Eines für Stadt und eines für (die) Land(gemeinde)?
Genau das ist hier die Frage. Wie man hier http://www.westpreussen.de/cms/ct/or.../ortssuche.php sehen kann, ist die Lage im Stadt- und Landkreis Thorn leider etwas unübersichtlich. Da gab es wohl diverse Standesämter, die zu prüfen wären.
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 24.03.2018, 16:07
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.162
Standard

Hallo allerseits,

die Heirat war in Thorn Mokre (Ortschaft: Mokre Gemeinde: Toruń)
1900 Nr. 99 (100)
---> https://www.genealogiawarchiwach.pl/...ig&query.query

Bräutigam der Wirtschaftinspektor Ernst Fritz "Max" KOCH. .... wohnhaft in Lawica I Posen West.
Eltern: der Brennereiverwalter Franz KOCH und dessen verstorbene Ehefrau Auguste geb. HERRMANN,
wohnhaft in Ostrowieczno Kreis Schrimm.

Braut: Olga Auguste Benjamina KIRCHHERR, ... geb. 3. Juli 1872 in Schönwalde Kreis Thorn,
wohnhaft in Schönwalde.

Zeugen: 1. Der Brennereiverwalter Franz KOCH, .... Bruno PODWILSZ?, 58 Jahre alt, wohnhaft in Ostrowieczno .
2. Der Vizefeldwebel Hermann KIRCHHERR ...., 32 Jahre alt wohnhaft in Thorn.

P.S. Da fragt man sich, wie dieses Paar zueinander fand, wer weiß...

Juergen

Geändert von Juergen (24.03.2018 um 16:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 24.03.2018, 17:01
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.162
Standard

Noch was zu Kirchherr Anna, sagtest Du nicht sie sei um 1916 vergiftet worden?

Meinst Du die Mutter der Olga KIRCHHERR, also die Anna geb. DAHMER?

Diese ist in Zabno Kreis Mogilno Provinz Posen verstorben.

Laut Sterbeeintrag der: Emma Klara SPALDING, geborene KIRCHHERR 1943 Danzig-Ohra.

Quelle ancestry.

Zabno Kreis Mogilno:
StA. Mogilno, Landbezirk 1905.




Juergen

Geändert von Juergen (24.03.2018 um 17:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 24.03.2018, 17:12
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 979
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
Laut Sterbeeintrag der: Emma Klara SPALDING, geborene KIRCHHERR 1943 Danzig-Ohra.
Quelle ancestry.
Hallo Jürgen,

kleine Korrektur: die Verstorbene hieß ALMA nicht EMMA
https://www.ancestry.de/interactive/...nSearchResults

Aber toll gemacht von Dir, da wird sich der Jochen sicher gewaltig freuen.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 24.03.2018, 17:19
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.162
Standard

Jetzt wollte ick noch mal sehen ob der Tod der Anna KIRCHHERR,
in Sta.Register von Mogilno Land online ist, aber Käse... Tote nur bis 1910 online.

Nur, was machte diese denn in Zabno Kreis Mogilno, gab es dort Verwandte?
Vorausgesetzt Zabno Kreis Mogilno, stimmt wie angegeben, Zabno gab es auch Kreis Schrimm.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (24.03.2018 um 17:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 24.03.2018, 18:47
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.162
Standard

"Familienzusammenführung"

Verstorben 16. April 1934:
Anzeige durch den Schwiegersohn, den ehemaligen Stadtbeamten Kazimierz WYSOCKI:
der pensionierte Stadt-Beamte Fryderyk Wilhelm Bruno Podewilsz wohnhaft Kulmsee, Witwer.
geb. zu Naugardt am 3. Dezember 1859,
Sohn des verstorbenen Aleksander August Podewilsz und dessen Frau Emma geb. KOCH,
war verheiratet mit Emma geb. KIRCHHERR.

Komisch oder, verstehe ich nicht ganz, wie das zusammengeht.

Ein Bruno Podewilsz wurde ja bei der Heirat unter den Zeugen genannt, konnt nicht alles lesen.
Ein Bruno Podewilsz war Bürobeamter in Thorn Mocker, und verheiratet mit
Emma geb. Kirchherr, eine Tochter Anna Hertha Frieda wurde nämlich am 28. Juli 1896 in Thorn-Mocker geboren.

Ein Aleksander August Podewilsz, war Gefangniswärter, wohnten 1893 in Danzig,
dieser war verheiratet mit Emma geb. Koch.
Laut Sterberegister des Sohns Heinrich Emil Podewilsz in Berlin 1893, geb. in Dirschau, 23 Jahre alt.

Juergen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heirat KOCH KIRCHHERR Zeugen.jpg (47,8 KB, 6x aufgerufen)

Geändert von Juergen (24.03.2018 um 20:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 24.03.2018, 19:59
Fembria Fembria ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2017
Beiträge: 76
Standard

Juergen und Reiner, vielen herzlichen Dank für Eure Arbeit--einfach toll. So viele neue Informationen.
Juergen, es ist richtig, ich meine Anna Kirchherr gest. 4.6. 1916 und es kann sie eigentlich nur sein.
Die Mutter vom Max ist 1896 in Dolzig gestorben.
Interessant ist auch die Alma, die danach dann wohl eine Schwester von Olga war.
Die Spur nach Zabno kann vielleicht auch ein wichtiger Hinweis sein.

Die Verbindung zur Familie Podewilsz ist auch sehr interessant-man kannte sich wohl.

Schade das die Einträge nur bis 1910 online sind, vielleicht kommt da irgendwann mal mehr.
Danke Jochen
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 24.03.2018, 20:21
Fembria Fembria ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2017
Beiträge: 76
Standard

Habe mir gerade mal eine alte Karte angesehen Zabno Kreis Schrimm hat auch ein Gut und es ist ein Königlicher Forst vorhanden.
Es wurde in den Erzählungen auch immer von viel Wald gesprochen.
Es könnte also möglich sein, das Max Koch dort war.
Vielleicht ist das letzte Rätsel auch noch zu knacken.
Hatte mal daran gedacht den Geburtsort von Ruth Koch ( 3.8.1915 geb.) in Erfahrung zu bringen. Sie wohnte nach dem Krieg in der DDR und hatte den Kontakt zu meiner Familie abgebrochen. Als ihr Ehemann steht bei mir Arthur Janitz oder Jonitz ( 1915 geb ).
Diese Spur werde ich mal versuchen zu finden.

Gruß Jochen

Gerade noch mal nach gesehen es ist wohl Zabno Mogilno

Geändert von Fembria (24.03.2018 um 20:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:58 Uhr.