#81  
Alt 24.03.2018, 20:47
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 987
Standard

Zitat:
Zitat von Fembria Beitrag anzeigen
Vielleicht ist das letzte Rätsel auch noch zu knacken.
Hallo Jochen,

was ist denn jetzt konkret "das letzte Rätsel"?

Den Geburtseintrag von Alma Clara Kirchherr (*1875) findet ma hier: https://www.ancestry.de/interactive/...nSearchResults

Es ist dort aber kein Vermerk zu ihrem Tod zu finden.

Reiner
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 24.03.2018, 20:54
Fembria Fembria ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2017
Beiträge: 76
Standard

Zitat:
Zitat von ReReBe Beitrag anzeigen
Hallo Jochen,

was ist denn jetzt konkret "das letzte Rätsel"?

Reiner
Das letzte Rätsel ist. Stimmt die Geschichte mit der Vergiftung und war das in Zabno ( Gut )?
Denn was hat sie in Zabno gemacht? ---Naheliegend ---sie war bei ihrer Tochter Olga.

Habe gerade mal nachgesehen ---Gut Zabno 1913 kein Verwalter Max Koch eingetragen.

Geändert von Fembria (24.03.2018 um 21:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 24.03.2018, 21:33
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 987
Standard

Zitat:
Zitat von Fembria Beitrag anzeigen
Das letzte Rätsel ist. Stimmt die Geschichte mit der Vergiftung und war das in Zabno ( Gut )?
Denn was hat sie in Zabno gemacht? ---Naheliegend ---sie war bei ihrer Tochter Olga.

Habe gerade mal nachgesehen ---Gut Zabno 1913 kein Verwalter Max Koch eingetragen.
Achtung: In Posen gab es zweimal Zabno!

1) im Kreis Mogilno ohne ein Gut
2) im Kreis Schrimm mit einem Gut

Vielleicht geht hier ja auch wieder was mit den Kreisen durcheinander. Das hatten wir ja schon mal mit Schrimm und Schroda.

Möglicherweise stimmt Zabno Kreis Mogilno im Sterbeeintrag der Alma Clara Kirchherr ja auf Grund falscher Angaben/Verwechslung ja nicht und es ist doch das Zabno im Kreis Schrimm? Spekulation, aber wer weiß?

Reiner
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 24.03.2018, 22:51
Fembria Fembria ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2017
Beiträge: 76
Standard

Ja, Verwechslungen und falsche Einträge gab es.
Es gab noch einen Max Koch jun. geb 1912 und die Ruth wie vorher beschrieben. Leider wissen meine Eltern auch nichts vom Wohnort des Max--auch er wohnte in der ehemaligen DDR.
Die Herta Koch ( 1909 geb. verh, ( Struck ) und verwitwet) hat in Itzehoe gelebt.
Werde da mal beim Standesamt nachfragen--in der Sterbeurkunde steht ja auch der Geburtsort.
Dank eurer Hilfe in so kurzer Zeit so viel erfahren---hätte ich nie gedacht, das doch noch so viel möglich war.
Jochen
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 25.03.2018, 01:04
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.176
Standard

"Columbo" hat noch eine Frage, wann genau (Datum) soll denn die Dame Kirchherr
verstorben sein und was wurde denn erzählt von wem sie und
warum sie gergiftet wurde?

Vielleicht findet sich dazu etwas in einer Zeitung aus Posen oder gar
überregional.

1916 war ja Krieg, Sterben war fast Alltag, könnte trotzdem eine Meldung wert gewesen sein.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (25.03.2018 um 01:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 25.03.2018, 11:02
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 987
Standard

Zitat:
Zitat von ReReBe Beitrag anzeigen
Achtung: In Posen gab es zweimal Zabno!

1) im Kreis Mogilno ohne ein Gut
2) im Kreis Schrimm mit einem Gut
Ich muss mich hier korrigieren: laut Vorspann der Standesamtsregister von Mogilno-Land gab es 1908 sowohl einen Landbezirk Zabno als auch einen Gutsbezirk Zabno.

Die Geburtsregister Mogilno-Land für 1909 gehen leider nur bis zum September. Eine Berta Koch (soll 1909 geboren sein) habe ich bis dahin nicht gefunden.

Reiner
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 25.03.2018, 11:12
Fembria Fembria ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2017
Beiträge: 76
Standard

Zitat:
Zitat von ReReBe Beitrag anzeigen
Achtung: In Posen gab es zweimal Zabno!



Möglicherweise stimmt Zabno Kreis Mogilno im Sterbeeintrag der Alma Clara Kirchherr ja auf Grund falscher Angaben/Verwechslung ja nicht und es ist doch das Zabno im Kreis Schrimm? Spekulation, aber wer weiß?

Reiner
Diese Möglichkeit habe ich auch schon in Betracht gezogen.
Eine Lösung könnte es hier nur durch die Geburtseintragungen von Herta 1909, Hans 1910, Max1912 und Ruth1915 geben.
Den Hans hat ich vergessen zu erwähnen, da frage ich hier mal auf dem Standesamt nach. Eingetragen bei Hans war Jaworzewo Kreis Schrimm--aber ob das nun wieder stimmt?
Das Thema Jaworzewo gab es hier im Forum auch schon mal, auch hier gab es wegen des Orts Probleme.
Komisch nur, das die Kinder verschiedene Geburtsorte hatten und Max als Gutsverwalter nirgends eingetragen ist.
Was auch noch erzählt wurde, das er einmal im Jahr nach Berlin zur Berichterstattung/Abrechnung oder ähnliches mußte.
Vielleicht war seine Aufgabe ja auch die Inspektion der Wirtschaftlichkeit der Güter und hat deshalb unterschiedliche Güter überprüft und deshalb dort die Zeit über gewohnt ( Vermutung )---als Beruf erschien auch schon mal der Titel Wirtschaftsinspektor.
Gruß Jochen

Geändert von Fembria (25.03.2018 um 11:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 25.03.2018, 11:18
Fembria Fembria ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2017
Beiträge: 76
Standard

Zitat:
Zitat von Juergen Beitrag anzeigen
"Columbo" hat noch eine Frage, wann genau (Datum) soll denn die Dame Kirchherr
verstorben sein und was wurde denn erzählt von wem sie und
warum sie gergiftet wurde?

Vielleicht findet sich dazu etwas in einer Zeitung aus Posen oder gar
überregional.


Gruß Juergen
Wenn die Angabe stimmt ist sie am 4.6.1916 gestorben. Krieg war in dem Gebiet nicht.
Die ganze Familie auf dem Gut soll von der Köchin oder einer Küchenhilfe vergiftet worden sein--es soll eine Polin gewesen sein.
Allen, zuerst den Kindern dann den Erwachsenen zuletzt der Anna wurde der Magen ausgepumpt (?) /sie wurden behandelt. Für die Anna war es dann aber zu spät.
Jochen

Geändert von Fembria (25.03.2018 um 11:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 25.03.2018, 22:57
Fembria Fembria ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.10.2017
Beiträge: 76
Standard

Doch noch was gefunden von 1907 Pakoslaw.

Jetzt brauche ich nur noch was von 1916.

Gruß Jochen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Rawitsch2.JPG (82,9 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 26.03.2018, 10:53
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 987
Standard

Wir tasten uns ran. Hier was von 1913 ...
Das war ja ein ganz schöner Wandergeselle dieser Max Koch!

Und hier noch was zum möglichen Hintergrund der Vergiftungen: https://www.deutscheundpolen.de/erei.../start=80.html

Gruß
Reiner
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Güter-Posen-1913_Kr Schmiegel_Koch_X.jpg (98,6 KB, 6x aufgerufen)

Geändert von ReReBe (26.03.2018 um 11:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:26 Uhr.