#1  
Alt 17.06.2018, 00:07
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 333
Standard Steurenthaler/Steyrentaler in Celje / Cilli (vielleicht auch als Burg?)

Hallo zusammen,

nachdem ich deswegen gerade die Slowenische Genealogie Gesellschaft (SGS) angeschrieben habe, halte ich es für eine gute Idee, die Anfrage auch hier zu veröffentlichen:

Ungefähr 100 Menschen im Schwarzwald tragen den Familiennamen "Steurenthaler"/"Steyrenthaler". Die meisten davon lassen sich auf einen Michael Steurenthaler zurückführen, der um 1700 im Dorf Hammereisenbach gelebt hat.

Meine Oma erzählt immer wieder davon, dass sie in den 1960er-Jahren einen Blick in das Kirchenbuch dieses Dorfes werfe konnte. Darin fand sich ein Eintrag über Steurenthaler, der auf die Stadt Celje verwies, zumindest las sie dies damals aus dem Eintrag heraus.

Einige Jahre später traf ein Freund von ihr (der nicht nur ebenfalls den Namen trägt, sondern damals auch mit ihr in der Kirche war) jemanden aus Celje und fragte nach dem Namen. Die Person erzählte ihm anscheiend, dass ihr der Name bekannt sei und das es eine Burg gleichen Namens in der Gegend gäbe.

Bisher habe ich keinerlei Informationen über den Namen in Slowenien oder die Burg finden können, aber zumindest der Fluss Steyr, gibt mir Hoffnung, dass sich meine Oma mit ihrer Interpretation des Kirchenbucheintrags nicht komplett geirrt hatte.

Zudem habe ich über die Geigenbauer Straub gelesen, die im 19. Jahrhundert von und nach Celje migriert sind. Es scheint also irgendeine Art von Verbindung zwischen den Orten bestanden zu haben.

Wisst ihr irgendetwas darüber oder habt ihr vielleicht eine Idee, wo ich meine Suche fortsetzen könnte?

Danke und Gruß,

Flo
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.06.2018, 19:50
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.584
Standard

Also der Steyr Fluß hat mit Slowenien rein gar nichts zu tun.
Er entspringt in Hinterstoder, Oberösterreich, fließt nordwärts, mündet in Steyr in die Enns (fast die gesamte Strecke als Oberösterreich-Niderösterreich-Grenze) diese wiederum mündet bei Mauthausen in die Donau - Endpunkt Schwarzes Meer. https://de.wikipedia.org/wiki/Steyr_(Fluss)
Slowenien wird dabei nicht einmal "gestreift".

Hinterstoder: https://www.google.at/maps/place/Hin...3!4d14.1563946

Ich habe weder in den alten Zeitungen der österreichischen Nationalbibliothek, noch in den Verlustlisten von Österreich-Ungarn den Familiennamen Steurenthaler oder Steyrenthaler gefunden. Normalerweise sollte es wenigsten ein paar Fundstücke geben.

Geändert von carinthiangirl (17.06.2018 um 20:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.06.2018, 20:05
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.584
Standard

Im österreichischen Telefonbuch sind beide Namen NICHT vorhanden.
Das ähnlichste wäre nur 1 Steuernthal: https://www.herold.at/telefonbuch/was_steuernthal/

In Deutschland nur 26 Steurenthaler:https://www.dastelefonbuch.de/Suche/Steurenthaler
Keine Steyrenthaler!

Würde eher annehmen, daß der Name Steurenthaler wohl mit DIESEM Tal im Schwarzwald als Ursprung zu tun haben müßte
http://www.dreisamtal-online.eu/land...l/artikel.html
http://www.frsw.de/littenweiler/steurental.htm

https://www.google.at/maps/place/Rec...26!4d7.9710337

https://mapire.eu/en/geoname/germany...ental-2827180/
https://map.search.ch/Stegen,Steuren...64,316376&z=32

HIER bzgl. Sagen noch mit "th" geschrieben.
Sagen aus dem Dreisamtal aus verschiedenen Sammlungen - Stegen ...
www.stegen-dreisamtal.de/Sagen_Dreisamtal.html
....Der letzte Wißnecker sah einst den Markenbauern unweit des Schlosses mit einem ... Eine Sage aus dem Schwarzwald — Wo lag die Wilde Schneeburg? ..... Mehrere Leute aus Steurenthal sahen, spät in der Nacht, bei dem Brunnen eine ...

Vielleicht war wirklich einmal auch ein Steurenthaler in Cilli, man ist früher auch sehr viel umhergewandert, aber sonst sehe ich da nirgends eine DIREKTE Verbindung. Wie gesagt für die VERBINDUNG, wie es aussieht, muß man vermutlich nicht in die Ferne schweifen.....

Geändert von carinthiangirl (17.06.2018 um 20:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.06.2018, 12:47
Benutzerbild von Flominator
Flominator Flominator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.05.2018
Ort: Hochschwarzwald
Beiträge: 333
Standard

Vielen, vielen Dank für deine Mühe. Das Tal halte ich auch für wahrscheinlicher, spätestens seit ich den Zeitungsartikel "Alte Familiennamen aus Eschbach. Hinweise über die Familien Berlacher, Begelspacher und Steurentaler" von Klaus Weber gefunden habe.

Auf meine oben genannte Anfrage bei der Slowenischen Genealogischen Gesellschaft habe ich inzwischen ebenfalls die Antwort erhalten, dass das Staatsarchiv Celje sagt, dass sie keine Objekte oder Namen Steyrenthaler kennen.

Nächste Woche habe ich einen Termin im Erzbischöflichen Archiv Freiburg, wo ich hoffentlich den Eintrag finden werde, auf den sich meine Oma bezieht.

Gruß,
Flo
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
auswanderung , celje , cillei , cilli , migration , schwarzwald , slowenien , zilli

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:23 Uhr.