Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.03.2019, 18:03
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 951
Standard Taufbericht Breslau - Barth, Edwarth (Eduard)

Quelle bzw. Art des Textes: Taufbericht
Jahr, aus dem der Text stammt: 1822
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Breslau, St. Salvador Kirche Maria Magdalena Kirche
Namen um die es sich handeln sollte: Barth


Hallo alle miteinander,

ich benötige wieder eure Hilfe. Folgendes kann ich lesen

---
... ... zur Taufe ... August
Barth ... ... alhier und seiner
Ehe Frau ... gebohrene S....
... Sohn geborhen den 29(/27.?) ten September 1822
abends um ...uhr und ...die Na...
... Johan Gottlieb Edwarth.

Die Pathen ... sind foldend

1 ... Caroline Wilhelmine Barth... Greibner
...umfer Tochter?.
2 ... Carl Sander (gleicher Beruf wie Vater August) alhier
3 ... Frau Johaña Dorothea Wücken
gebohrene Schreibern des ...
.. ... Wücke ... ... ehe Frau

in Matthias/Fritzens ... No 1735

Breslau d. 29ten September 1822 Nr. 1

Frau J.D. Wücken Hebam(m)e

---

Nicht wundern ich schreib den Buchstaben ñ so, weil ich das n mit Querstrich nicht gefunden hab. Falls ihr das Symbol auf findet, dann bitte ändern. Danke. Das m mit Querstrich hab ich gar nicht gefunden, daher in Klammern das 2. m.

Beim Johann fehlt der Querstich, der wurde vergessen. Und später (Steuerliste 1887, Taufeintrag des Kindes Sylvester) heißt der Edwarth auch Eduard.

In der Steuerliste 1887 steht als Geburtsdatum der 29.September 1822


Danke und liebe Grüße
Doro
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg St. Salvador - Taufbericht 29.09.1822.jpg (256,4 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (04.03.2019 um 02:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.03.2019, 18:25
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.010
Standard

Guten Tag.

Es sendet zur Taufe der August
Barth Haus Helter alhier und Seine
Ehe Frau Helena gebohrenne Schafnern
ein Sohn gebohren den 29 ten September 1822
abens um 11 Uhr und soll die Nahmen er
halten Johan Gottlieb Edewarth.

Der Pathen Ihre nahmen sind Folgend

1.tens Caroline Wilhelmine Barttußen des Greibner Elste
Jumfer Tochter.
2.tens Carl Sander Huashelter alhier
3. tens Frau Johanna Dorothea Wücken
gebohrenne Schreibern des Kauf und Hande
ls Herrn Wücke hinterlassene Ehe Frau

in Matthias/Fritzens Bezerck No 1735

Breslau d. 29ten September 1822 Nr. 1

Frau Johanna Dorothea Wücken Hebame
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.03.2019, 19:56
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.458
Standard

Hallo,

ich wollte nur kurz nachfragen woher dieser Scan ist?
Es soll sich doch hier um einen Taufbericht der evg. St. Salvator Kirche handeln, oder?
Wo findet man die? Bei Familysearch sind nur normale Taufbücher der Salvatorkirche zu finden (aber für den Zeitraum irgendwie nur von Umlandgemeinden wie Opperau, Gräbschen, usw.). Bei Archeion bzw. szukajwarchiwach das Gleiche...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.03.2019, 02:07
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 951
Standard

Hallo Horst von Linie 1,

Vielen Dank für deine Hilfe bei der Transkription.


--------------

Hallo Sonki,

hab gestern über den Link hier leider Unterlagen für die Kirchen St. Salvador und Maria Magdalena offen: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=172646

Leider habe ich mich im Tab und damit in der Kirche vertan. ;_;
Tut mir sehr leid. Gibt doch nur die Taufbücher bei St. Salvador, keine Taufberichte.


-------------

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (04.03.2019 um 02:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.