#11  
Alt 01.08.2019, 21:49
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.431
Standard

Hallo,

meine Großmutter war bei der Geburt meines Vaters 45 Jahre alt. Er war das erste und einzige Kind in der Ehe. Die Großeltern hatten erst 3 Jahre zuvor ihrer beider erste Ehe geschlossen.

Verliebt waren sie wohl schon viel länger, aber meine Großmutter war auserkoren worden, ledig zu bleiben und ihre Eltern (meine Urgroßeltern) zu pflegen. Als beide dann gestorben waren, konnte sie ihren Albert endlich heiraten...

Das Glück dauer allerdings nicht lange, denn schon mir 52 Jahren starb sie an der Wassersucht. Mein Großvater dann 4 Jahre später, vermutlich an Depressionen und körperlicher Vernachlässigung. Mein Vater war zu dem Zeitpunkt 12 Jahre alt und Vollwaise...

Gruss
Astrid
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.08.2019, 23:51
Monika Holl Monika Holl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2007
Beiträge: 702
Standard

Hallo Salami,

tut mir leid, aber das ist so nicht korrekt. Es wird natürlich schwieriger im Alter schwanger zu werden, aber das eine Frau zwischen 40-50 Jahren ein Kind bekommt ist nicht unwahrscheinlich, auch wenn dein "Wahrscheinlichkeitsrechner" anderer Meinung ist.

Ist die Frau mit 50 Jahren noch nicht in der Menopause, kann sie weiterhin schwanger werden.


Grüße
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.08.2019, 00:13
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 717
Standard

Zitat:
Zitat von Monika Holl Beitrag anzeigen
Ist die Frau mit 50 Jahren noch nicht in der Menopause, kann sie weiterhin schwanger werden.
Selbst noch in der Menopause! Meine Mutter war ein Wechseljahrskind, Oma war 45 Jahre bei der Geburt und nach eigener Aussage schon mind. 2 Jahre lang in den Wechseljahren gewesen.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.08.2019, 07:56
bleu-de-pastel bleu-de-pastel ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 145
Standard

Hallo liebe Foris,

meine Mutter ist mit über 40 Jahren noch 3 mal schwanger gewesen und hat das letzte Kind mit 46 Jahren bekommen - insofern sehe ich keinerlei Probleme darin, wenn Frauen in diesem Alter noch Kinder bekommen.

Gruß von bleu-de-pastel
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.08.2019, 09:06
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.310
Standard

Moinsen zusammen,
aus meiner Erfahrung, auch auf Grundlage meiner Forschungen und eigenen Familiengeschichte: *Es gibt eigentlich nichts, was es nicht gibt/gab!*
So gab es zu allen Zeiten 100jährige, Paare die über 50 Jahre verheiratet waren, Paare mit 14 Kinder und mehr usw., usw.
Innerhalb einer Familiengeschichte wahrscheinlich ganz seltener Vorkommnisse, wenn sie überhaupt vorkommen, allerdings betrachten wir hierbei meist nur einen *Mikrokosmus*. Betrachtet man allerdings ein gesamtes Kirchspiel, oder gar eine ganze Region, ergibt sich plötzlich ein ganz anderes Bild, nicht selten auch befremdliche Verwicklungen; daher auch mein Eingangssatz * Es gibt eigentlich nichts, was es nicht gibt/gab!*
Als Quellengrundlage haben wir in Schleswig-Holstein die Volkszählungslisten, die meist ab 1803 beginnen, einige auch wesendlich früher, hier erhält man einen beeindruckenden Einblick in die Sozial- und Familienstrukturen eines gesamten Landes.
__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...


Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 02.08.2019, 09:11
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 335
Standard

Hallo Monika,

ich schrieb nicht von einem Alter ab 40, sondern von einem Alter ab 45. Dazu ein Zitat von dieser Seite: "Nach Zahlen des Statistischen Bundesamts wurden in Deutschland im Jahr 2015 insgesamt rund 737.500 Kinder lebend geboren. 2134 der Mütter waren zwischen 45 und 49 Jahre alt, 134 waren 50 Jahre oder älter."

Das heißt, selbst mit der Hilfe der heutigen modernen Reproduktionsmedizin, die früher ja nicht zur Verfügung stand, sind nur 0,29 % der Mütter zwischen 45 und 49 Jahren alt, und nur 0,02 % der Mütter 50 Jahre alt oder älter. Ich denke schon, dass man da von "unwahrscheinlich" und "nahezu unmöglich" sprechen kann.

(Im Alter von 40 bis 44, wie bei dem Fall der Themenerstellerin, ist es natürlich deutlich wahrscheinlicher.)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.08.2019, 17:03
TükkersMitÜ TükkersMitÜ ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2015
Beiträge: 129
Standard

Hallo Salami,


gleichzeitig muss man aber mit einbeziehen, wie viele der 45-50jährigen heute gewollt nicht mehr schwanger werden. Ich denke, heutzutage haben viele in diesem Alter mit der Familienplanung schon abgeschlossen und entscheiden sich bewusst gegen weitere Kinder (denn sie haben ja schon so viele, wie sie wollen).

Früher hatten die meisten Frauen nun keine Möglichkeit zur Familienplanung, da kamen die Nachzüglerkinder dann eben überraschend. Die Mutter meines Urgroßvaters (letztes von 12 Kindern) war bei seiner Geburt schon 47. Ich habe bei solchen Konstellationen aber auch häufig beobachtet, dass die Pause zwischen den letzten Geburten (als die Mutter schon in den 40ern war) größer war als zwischen den anderen Geburten, die Mütter wohl also nicht mehr so leicht schwanger wurden.


LG Annika
__________________
Philipp Frommel und Anna Catharina Starr/Stoerr, Niederwörresbach und Lisewo Kolonia, Eheschließung (um 1800) und Geburten gesucht
Familie Steinbach in Louisenaue und Pollychener Holländer Krs. Landsberg/ Warthe
Familie Schulz in Spiegel Krs. Landsberg/ Warthe
Schäfer Gottfried Wesener + 1781 und Büdner Christian Friedrich Schimkönig oder Winckelmann in Groß Leuthen und Umgebung
Familie Kunde in Pollnow Krs. Schlawe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:10 Uhr.