Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Aus welcher Generation besitzt Ihr Fotos Eurer Ahnen?
Ich besitze Fotos sämtlicher Großeltern 214 57,99%
Ich besitze Fotos eines Teils meiner Großeltern 64 17,34%
Ich besitze Fotos sämtlicher Urgroßeltern 67 18,16%
Ich besitze Fotos eines Teils meiner Urgroßeltern 219 59,35%
Ich besitze Fotos sämtlicher Ururgroßeltern 7 1,90%
Ich besitze Fotos eines Teils meiner Ururgroßeltern 169 45,80%
Ich besitze Fotos von 3-fach-Urgroßeltern 38 10,30%
Ich besitze Fotos von 4-fach-Urgroßeltern 8 2,17%
Ich besitze Fotos von 5-fach Urgroßeltern 0 0%
Ich besitze Fotos von Ahnen aus weiteren Generationen 9 2,44%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 369. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #61  
Alt 12.03.2011, 13:34
Benutzerbild von Moralapostel
Moralapostel Moralapostel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2010
Ort: Westfalen
Beiträge: 126
Standard

Hallo zusammen.

Da ich ja vergleichsweise noch sehr jung bin existieren auch dementsprechend mehr Fotos meiner Vorfahren. Die Fotos der Ururgroßeltern vom mütterlichen Zweig zu bekommen war kein Problem. Bei der väterlichen Seite habe ich mich jetzt auf die Suche gemacht.

Hier sieht man meine ältesten Ururgroßeltern. Er ist Jahrgang 1844, sie 1854. Ich vermute, dass das Foto um 1910 aufgenommen wurde.

Grüße,
Jan
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg foto.jpg (29,4 KB, 58x aufgerufen)
__________________
Meine westfälischen Ahnen: http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=57457
  #62  
Alt 17.04.2011, 11:51
Nicole78 Nicole78 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2011
Ort: Pfalz
Beiträge: 28
Standard

Leider besitze ich nicht viele Fotos.
Meine Opa mütterlicher Seite hat eine große Kiste mit Fotos nach dem Tod meiner Oma weggeworfen. :-( Ich kann's heute noch nicht verstehen. Als Kind habe ich darin nämlich so oft gewühlt und da waren einige Verwandte dabei.
Nun hoffe ich bei der Schwester meines Opas noch so einige Fotos zu finden.
Mein Opa väterlicher Seite hingegen hat ganz viele Fotos und beim nächsten Besuch will er mir welche zum scannen mitgeben. Sollte er einmal nicht mehr sein, habe ich Interesse an den Fotos angemeldet. Ich will hoffen, dass das dann auch so klappt.
  #63  
Alt 17.04.2011, 11:56
Yvonne2107 Yvonne2107 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Edewecht
Beiträge: 117
Standard

Meine Oma hat auch alle Bilder, Feldpostbriefe und alles andere vom ersten Mann auch weggeschmissen. Ich persönlich bin gerade angefangen mit der Ahnenforschung habe ein Foto meiner Urgroßeltern mütterlicher Seite.
  #64  
Alt 18.04.2011, 20:43
Benutzerbild von Granatapfel
Granatapfel Granatapfel ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2010
Ort: Erlangen
Beiträge: 36
Daumen hoch Fotos von Vorfahren

Hallo Yvonne, hallo Nicole,

ich wünsche euch weiter viel Glück und Erfolg beim Sammeln. Wenn Eure Verwandten erst wissen, daß Ihr alte Fotos von Vorfahren sammelt, kommt immer mal noch eines dazu. Das ist meine Erfahrung.

Ich möchte dieses Jahr einige Verwandte besuche, die noch alte Fotos haben und diese einscannen. Ich gebe denen zum Dank auch gerne Fotos, die ich habe. Auch eingescannte Fotos kann man ja leicht in einem Geschäft ausdrucken lassen. Deswegen ist es mir gar nicht wichtig, die Fotos auf Papier zu haben. Ich lasse sie halt auf Papier ausdrucken.

Ich habe hier in diesem Netzwerk einen Verwandten gefunden ("really badsoden"), der mir von meinem Ururgroßvater ein Foto zumailte! Und dazu noch von seinem Bruder und dessen Frau! DANKE!

Also schreibt in diesem Netzwerk, welche Familien Ihr sucht. Vielleicht habe Ihr auch so ein Glück und findet hier jemanden.

Ich suche Familie Weyer, Hahn, Parthey.

Liebe Grüße von Brigid
__________________
Granatapfel
  #65  
Alt 18.04.2011, 22:58
karlfriedrich
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also ich besitze Fotos vor allem von der mütterlichen Seite, wenn auch nicht sehr viel. Von meiner Ururgroßmutter aus Schlesien, die 1944 in Zwenkau bei Leipzig gestorben ist, gibt es zum Beispiel kein einziges Foto. Dagegen habe ich ein Foto von einer anderen Ururgroßmutter aus Zwenkau und von einem Ururgroßvater mit seinem Sohn aus erster Ehe.

Durch meine Ahnenforschung bin ich im März nach Wien gekommen und konnte aus einem Familiennachlass sehr viel abfotografieren. Dadurch habe ich zwar keine Bilder direkter Vorfahren, aber Bilder von Verwandten (Großonkel und Großtanten 4. Grades, Urgroßonkel 3. Grades, 2x Urgroßonkel 2. Grades usw.). Außerdem war ein Bild eines Gemäldes im französischen Porträtstil von einer 4x Urgroßtante dabei, die selbst Malerin war. Das Älteste, was ich mal gesehen habe, ist die Grabplatte eines Vorfahren, der um 1500 herum lebte.
  #66  
Alt 13.06.2011, 13:05
1966psy 1966psy ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: Bregenz/Österreich
Beiträge: 11
Standard

Lieber Friedrich,
zunächst einmal ein herzliches Dankeschön für all die Mühe, die Sie sich mit diesem Forum machen. viele Umfragen sind sehr interessant.
Nun möchte ich zur obigen Umfrage: "Aus welcher Generation besitzt Ihr Fotos Eurer Ahnen?" etwas sagen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bis zur vierten bzw. fünften Generation zurück noch Fotos gibt. Also in meiner Familie reicht die vierte Generation ins 18. Jh. und da gab es doch noch keine Fotografie. Aber viele haben andere Darstellungen ihrer Ahnen (Zeichnungen, Aquarelle oder sogar Ölbilder ...)
Vielleicht könnten Sie die Umfrage erweitern und nach Abbildungen der Ahnen fragen.
Das ist natürlich nur so eine Anregung.
Nochmals herzlichen Dank für die vielen schönen Stunden, die Sie mir mit Ihrem Forum bereiten.
Mit besten Grüßen Stephan
  #67  
Alt 13.06.2011, 14:13
1966psy 1966psy ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2011
Ort: Bregenz/Österreich
Beiträge: 11
Standard

Anbei zwei Fotos und einige Bilder meiner Ahnen!
Ich habe noch zahlreiche Fotos von unserer Familie. Sollte sie einmal einsacannen.
Einen schönen Feiertag wünscht
Stephan

Bilder der Reihe nach:
1. meine Großmutter (1901-1971)
2. meine Urgroßmutter mit 21. Jahren
3. meine Urgroßmutter mit ca. 50 Jahren (1868-1921)
4. meine Ur-urgroßmutter, Mutter von 3. (1844-?)
5. meine Ur-ur-ur-urgroßmutter, Großmutter von 4. (nicht gerade eine Schönheit :-) )
6. mein Ur-ur-ur-urgroßvater, Großvater von 4.
7. meine Ur-urgroßtante, Großtante von 1. väterlicherseits

P.S. Das wirklich einzig nützliche, das das NS-Regime zutage brachte waren die Ahnenpässe. Obwohl der Grund weswegen sie geführt werden mussten wiederum einfach nur verabscheuungswürdig ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Großmama.jpg (122,7 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg Urgroßmama.jpg (70,8 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg Urgroßmama (alt).jpg (40,6 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ur-urgroßmama.jpg (143,4 KB, 23x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ur-ur-urGroßmama.jpg (114,6 KB, 31x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ur-ur-urgroßpapa.jpg (115,4 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg T. Johanna.jpg (105,0 KB, 21x aufgerufen)

Geändert von 1966psy (13.06.2011 um 15:34 Uhr)
  #68  
Alt 13.06.2011, 14:28
moorbold1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Stephan,


Zitat:
Zitat von 1966psy Beitrag anzeigen
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bis zur vierten bzw. fünften Generation zurück noch Fotos gibt.
Und doch gibt es sie!

Siehe meinen Beitrag Nr.61.
  #69  
Alt 13.06.2011, 14:32
Rena1986 Rena1986 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2010
Ort: NRW
Beiträge: 143
Standard

Hallo,
ich bin ja richtig neidisch wenn ich eure tollen Fotos sehe. Ich habe bisher kaum welche.

Eins habe ich allerdings, dass müsste auch aus der 4. oder sogar 5. Generation sein, das Problem mit diesem Foto ist nur, dass niemand mehr sagen kann wer darauf abgebildet ist, es steht nur eine Jahreszahl hinten auf der Rückseite.

Grüße aus dem Sauerland
Rena
__________________

Such im Raum Warburg,Marsberg und Salzkotten.
  #70  
Alt 13.06.2011, 14:42
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.576
Standard

Moin Stephan,

Zitat:
Zitat von 1966psy Beitrag anzeigen
zunächst einmal ein herzliches Dankeschön für all die Mühe, die Sie sich mit diesem Forum machen. viele Umfragen sind sehr interessant.
vielen Dank für die Lorbeeren. Ich hoffe, daß ich mich auf diesen jetzt nicht ausruhe, denn dann wären die Lorbeeren an der falschen Stelle...

Was die Umfragen angeht, basieren die natürlich nicht alle auf meinen Ideen. Viele gute Umfragen wurde hier auch von anderen gestellt.

Zitat:
Zitat von 1966psy Beitrag anzeigen
Nun möchte ich zur obigen Umfrage: "Aus welcher Generation besitzt Ihr Fotos Eurer Ahnen?" etwas sagen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bis zur vierten bzw. fünften Generation zurück noch Fotos gibt. Also in meiner Familie reicht die vierte Generation ins 18. Jh. und da gab es doch noch keine Fotografie. Aber viele haben andere Darstellungen ihrer Ahnen (Zeichnungen, Aquarelle oder sogar Ölbilder ...)
Vielleicht könnten Sie die Umfrage erweitern und nach Abbildungen der Ahnen fragen.
Das ist natürlich nur so eine Anregung.
Die Umfrage nach den Bildern gibt es übrigens auch schon, bitte hier gucken:

http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=15850

Viel Spaß beim dortigen Abstimmen!

Schöne Pfingstgrüße

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:56 Uhr.