Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.01.2009, 08:55
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.053
Standard Helena = Magdalena?!!

Guten Morgen zusammen!

In einer Einwohnerliste von 1804 finde ich öfters den Namen Helena, eigentlich untypisch für den Ort, im Taufregister finde ich ihn sonst vielleicht ein oder zweimal.

Nachdem ich selbiges aber genauer studiert und die Altersangaben auf der Einwohnerliste mit den Taufdaten im Kirchenbuch verglichen habe, konnte ich feststellen, daß fast alle "Helenas" in der Einwohnerliste einer "Magdalena" im Taufbuch entsprechen.

Seltsam, oder?!
Ist Helena denn tatsächlich eine Nebenform von Magdalena?!

Damals machte mich ja schon "Dirk = Theodor = Dietrich" stutzig, daher würde mich jetzt gar nichts mehr wundern...

Viele Grüße
-Jens
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.01.2009, 09:25
BeaK BeaK ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 20
Standard

Hallo Jens,

ich habe ebenfalls so einen Fall.

Geboren ist sie 1842 als "Magdalena", so hat sie auch noch geheiratet. Im Sterbeeintrag 1914 heißt sie dann "Helene".

Als ich das erste Mal über dem KB saß (war das erste Mal überhaupt), dachte ich noch, ich hätte die falsche Person. Aber die Zuordnung über den Ehemann, der im Sterbeeintrag vermerkt war sowie über das Geburtsdatum haben dann zweifelsfrei bewiesen, daß die Helene eigentlich eine Magdalena war.

Ich hatte es für mich bis jetzt so begründet, daß meine Magdalena ihren Vornamen vielleicht einfach nicht so mochte und sich als "Kurzform" so nennen ließ (obwohl.....Magdalena = hebräisch, Helene = griechisch......)
Aber wenn Du auch mehrere solcher Fälle hast, kann es ja nicht nur am "Nicht Mögen" liegen.

Der Dirk ist ja die niederdeutsche Kurzform vom Dietrich. Aber wie der Theodor da reinpaßt...

Viele Grüße,
Bea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2009, 09:38
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.053
Standard

Hallo Bea,

vielen Dank für Deine Rückmeldung!
Tja, woher die Verwandtschaft von Theodor zu Dietrich kommt, weiß ich auch nicht so genau, aber tatsächlich sind es Nebenformen.

Ich hatte anfangs gedacht, ich hätte mich bei der Helena in der Einwohnerliste verlesen, aber der Name stand immer wieder da - und das Taufregister bietet jedesmal passend ene Magdalena, nur ein oder zweimal steht tatsächlich auch Helena dort.

Verwunderlich - vielleicht weiß ja jemand noch etwas dazu beizutragen?!
Gibt es noch mehrere solcher Fälle, wo zwei (augenscheinlich) ganz verschiedene Namensformen sich als Nebenformen entpuppen?!

Würde mich interessieren!
Liebe Grüße
-Jens
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2009, 11:32
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.275
Standard

Hallo Jens,

das ist ja witzig, ich habe auch so einen Fall. In der Geburtsurkunde steht sie als Magdalena und bei der Heirat wird sie auch Magdalena genannt (beides Zivilstandsregister), unterschreibt aber mit Helene! Die Kirchenbucheinträge habe ich noch nicht eingesehen.

Gruß
merle
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2009, 11:50
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 844
Standard Helena

Ich denke mir:
Magdalena - Lena - Helena ...wäre doch eine Erklärung, oder?

JuHo54
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.01.2009, 12:02
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.275
Standard

Hallo JuHo54,

es ist gut möglich, daß das daher kommt, aber so ganz verstehe ich es trotzdem nicht. Wenn meine Dame jetzt mit Lene unterschrieben hätte, ja, aber sie schreibt Helene, obwohl sie ja auf dem Standesamt mit Magdalena angesprochen wird, ihrem offiziellen Namen. In meinem Fall kann sich auch kein Pfarrer oder Beamter vertan haben. Ist schon komisch.

Gruß
merle
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.01.2009, 12:17
Benutzerbild von JuHo54
JuHo54 JuHo54 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2008
Beiträge: 844
Standard Helena

Wär trotzdem möglich, vielleicht wurde sie in ihrer Kindheit immer nur Lene oder so genannt und hat bei ihrer Unterschrift wohl schon daran gedacht, dass dies nur die Abkürzung ihres Namens war und schon wurde daraus Helene....

Ich wurde als Kind Jule genannt, habe bis zur Einschulung gedacht, ich heiße Juliane , war aber nix: ich heiße Jutta.....


JuHo54
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.01.2009, 13:03
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.275
Standard

Hallo Jutta,

hmm, wenn das ein Einzelfall wäre, würde ich das ja noch glauben, auch wenn sie bis zu ihrer Trauung eigentlich mitbekommen haben müßte, wie ihr richtiger Name ist und der ja auch bei der Trauung erwähnt wird, aber da es bei Jens und Bea auch vorgekommen ist, wäre das ja ein sehr großer Zufall.

Gruß
merle
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.01.2009, 15:10
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Etymologisch haben beide Namen tatsächlich nichts miteinander zu tun aber es kann schon fast als ganz normal gesehen werden, dass beide Formen bei ein und derselben Person auftraten. Zurückzuführen ist das durchaus auf den gemeinsamen Diminutiv Lene, also die Kurzform beider Namen und so wurden sie im allgemeinen auch gerufen. Letztendlich leitete man sicher daraus auch ab, dass es sich eigentlich um denselben Namen handeln müsste. Ich glaube nicht, dass sich früher jemand einen Kopf über die Etymologie von Namen machte . Die Vornamen waren auch einst durchaus auch genauso "beweglich", wie die Familiennamen und auch die Mode spielte eine Rolle. Möglicherweise hat die Magdalena/e von Anfang an auch mit Helena/e unterschrieben. Aus vielen geborenen Johannes wurde kurzum auch im Steerbeeintrag ein Hans, aus dem Friedrich der Fritz, wobei hier ein direkter Zusammenhang besteht. Es kam sogar vor, dass sich der eingetragene Name im Geburteneintrag beim Standesamt mit dem Taufnamen unterschied. Eine Bekannte, 1943 im Badischen geboren, hat im standesamtlichen Geburtseintrag eine etwas ungewöhnliche Kurzform eines Namens. Das passte dem Pfarrer gar nicht und er taufte sie auf die Langform, so hat sie nun einen "weltlichen" und einen "katholischen" Namen.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.01.2009, 15:40
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.582
Standard Namensänderungen

Zitat:
Zitat von JuHo54 Beitrag anzeigen
Ich denke mir:
Magdalena - Lena - Helena ...wäre doch eine Erklärung, oder?

JuHo54
Moin zusammen,

da kann ich nur zustimmen. Es liegt an der Kurzform. Das Mädchen wird wohl Lena oder Lene genannt worden sein, und irgendwann meinte jemand, es sei in diesem Fall aus Helene entstanden.

Aber was Dietrich und Theodor angeht: Das sind keine zwei Formen desselben Namens. Der Dietrich ist eine Form von Theoderich, und der ist eindeutig ein germanischer Name (Man denke nur an den Ostgotenkönig). Theodor dagegen dürfte lateinisch und vom Wort Deus für Gott abgeleitet worden sein. Theoderich und Theodor sind halt sehr ähnlich (und wurden tatsächlich synonym gebraucht).

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:38 Uhr.