#41  
Alt 16.10.2017, 13:47
Lola38 Lola38 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Ort: Wiesbaden, Meissener Str.13
Beiträge: 476
Standard

Hallo lieber Peter, vielleicht werden wir fündig. Ich suche Istvan Quell geboren um 1900, verheiratet mit Annemarie Erb. Beide gestorben in Kornwestheim. 7 Kinder , 4 Töchter, 3 Söhne. Ehemals wohnhaft in Mucsi Haupstr. 35, Haus Feuerstein.Geflohen 1944. Geburt der Kinder, 1.Anna 1920, Istvan 1925, Anton..., Giesela 1928, Adam..., Cäcilia 1930 am 28.Juni (lebend), Juliane 1934. Vater Istvan hatte eine Schwester Catharina. Die Familie Erb wohnt im Rheingau. Cäcilia in Wiesbaden.Der Name Pelzer scheint hierbei nichts zu suchen. LG Lola38
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 16.10.2017, 16:56
PPelczer PPelczer ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2010
Ort: Sandhausen, RNK
Beiträge: 19
Standard

Hallo Lola38,
ich habe 2 Istvan Quell 1. geb. 1895
2. geb. 1896
bei beiden stimmt aber die Hausnummer nicht.
ist Dir das Heiratsdatum mit Catharina Erb bekannt ?

Viele Grüße

P.Pelczer
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 16.10.2017, 20:46
Lola38 Lola38 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Ort: Wiesbaden, Meissener Str.13
Beiträge: 476
Standard

Hallo lieber Peter, nein leider weiß ich das Heiratsdatum genau so wenig wie das Geburtsdatum. Das erste Kind, die Anna ist 1920 geboren, also könnte man annehmen, dass das Heiratsdatum bei 1919 liegt. Ist der 1895 Istvan mit einer Anne Pleser verheiratet gewesen? Die Hausnr. könnte bei der" Erb" Ehefrau auch Nr. 25 gewesen sein.Die Straße stimmt aber und die Bezeichnung Haus Feuerstein. Die Quell Großeltern hießen Istvan und Barbara LG Lola38

Geändert von Lola38 (18.10.2017 um 12:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 16.10.2017, 21:05
Lola38 Lola38 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Ort: Wiesbaden, Meissener Str.13
Beiträge: 476
Standard

Hallo lieber Peter, Ein Istvan Quell ist geboren am 28.01.1896 und war verheiratet mit geboren 17.08.1902 Anna Bleser. Also müsste der 1895 Istvan mit der Annamaria Erb verheiratet gewesen sein. Richtig so? LG Lola38
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 17.10.2017, 15:59
PPelczer PPelczer ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2010
Ort: Sandhausen, RNK
Beiträge: 19
Standard

Hallo Lola38,
ich glaube das Rätsel ist fast gelöst. Die Annamaria heist nicht Erb sondern Hambuch. Ihre Eltern sind Adam Hambuch und Borbala Erb.
Wenn das stimmt, war die Heirat am 23.01.1919 in Mucsi.

Liebe Grüße

P.Pelczer
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 18.10.2017, 12:08
Lola38 Lola38 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Ort: Wiesbaden, Meissener Str.13
Beiträge: 476
Standard

Ja, so ist das wohl.In der Aufregung hat Cäcilia l 1930 alles durcheinander geworfen.Es ist alles schon so lange her.Kannst Du mir jetzt das richtige Geburtsdatum von Istvan sagen, vielleicht auch von Annamaria? LG lola38

Geändert von Lola38 (18.10.2017 um 12:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 18.10.2017, 14:51
PPelczer PPelczer ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2010
Ort: Sandhausen, RNK
Beiträge: 19
Standard

Hallo Lola38,
Istvan Quell ist am 20.10.1895 in Mucsi geboren in Haus 278.
Seine Eltern waren: Valentinus (Bálint) Quell geb. 06.03.1870
Catharina (Katalin) Neth geb. 16.01.1872

M.f.G.

P. Pelczer
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 18.10.2017, 20:13
Lola38 Lola38 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Ort: Wiesbaden, Meissener Str.13
Beiträge: 476
Standard

Nein lieber Peter, das ist sicher nicht richtig. Das sind die Daten für Fedra. Istvan 1895 konnte der Vater von Cilli sein, ist es aber nicht, denn Erb und Hambuch stehen für Cilli. Ebenso falsch ist die Straße. Cilli hat nur Mutter und Grossmutter verwechselt. Sie ist 87, da darf das schon einmal passieren. LG lola38

Geändert von Lola38 (18.10.2017 um 20:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 19.10.2017, 12:46
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.868
Standard

Hallo,
bei diesem Thema habe ich die Standesamt- und Kirchenbucheinträge verlinkt. Die Daten von Hr. Pelczer sind in sich stimmig, müssen aber trotzdem nicht mit jenen von Lola38 übereinstimmen.

Hier die Trauung von István Quell mit Anna Hambuch am 23.1.1919, und der Geburtseintrag der Anna Hambuch vom 11.5.1901 und der des István Quell vom 20.10.1895.
Die Eltern von István waren Walentinus Quell (geb. am 6.3.1870 in Mucsi 135) und Catharina Neth (geb. am 16.1.1872 in Mucsi 197), und sie heirateten am 15.5.1893 in Mucsi.
Geschwister des István (bis 1903):
Margit geb. am 2.1.1898 in Mucsi 278


Auf der anderen Seite gab es den István Quell (geb. 1855) mit seiner Gattin Kunigunda Trabenau (auch Grabenau) (getraut am 8.2.1881 in Mucsi) und deren Kinder (auszugsweise bis 1903)
Heinrich geb. am 5.7.1889 in Mucsi 199
...
István geb. am 28.1.1896 in Mucsi 199
Katalin geb. am 11.4.1899 in Mucsi 199


Zusätzlich gibt es diese Webseite, wo der 1896 geborene Quell Istvan als Opfer des 2.WK bzw. Arbeitslagers oder KZ angegeben ist. Paßt das in die Familiengeschichte?

Viele Grüße, Peter

Ergänzung:
István Quell, geboren 1896, hat am 22.1.1923 in Mucsi die Anna Bleszer geheiratet (siehe auch deinen Beitrag #44). Er fällt somit meiner Meinung fast sicher nach als Vater weg, wenn 1920 das jüngste Kind geboren wurde.

Und Valentin Quell (geb. 1870) war der um 14 Jahre jüngere Bruder von Stephanus Quell (geb. am 28.9.1855), also war der 1895 geborene István der Cousin des 1896 geborenen.

Deren Eltern Nikolaus Quell und Margaretha Miller heiraten in Mucsi am 23.1.1855.
...
...
Alles sollte sich zum Ur-Quell Sebastian in Mutsching zurückverfolgen lassen, dessen Herkunft bei seiner Trauung am 15.11.1746 mit Anna Maria Sünderin angegeben ist: Reinhards in der Diözese Fulda (interessanterweise wurde die Fürstabtei Fulda erst 1752 zur Diözese/zum Bistum Fulda durch Papst erhoben).
Seine Eltern waren Conrad Quell und Anna Maria.
Ich glaube, es gab/gibt 2 Reinhards im Bereich der Diözese Fulda, eines im Amt Rockenstuhl/Amt Geisa (liegt heute in Thüringen) und eines im Amt Schlüchtern. Homepages sagen, es war das Zweitere, sie sagen aber nicht, sie hätten es überprüft.

Geändert von PeterS (22.10.2017 um 22:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 19.10.2017, 13:02
Lola38 Lola38 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Ort: Wiesbaden, Meissener Str.13
Beiträge: 476
Standard

Danke lieber Peter einstweileln. Ich muss jetzt erst prüfen. Vielen,vielen Dank LG lola38
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:41 Uhr.