Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Wie sieht es bei Euch mit adeligen Vorfahren aus?
Ich habe keine adeligen Vorfahren. 133 51,55%
Laut (Familien)überlieferung habe ich adelige Vorfahren, habe dies aber (noch) nicht überprüft. 36 13,95%
Ich habe durch Forschung die Überlieferung von adeligen Vorfahren nicht bestätigt. 6 2,33%
Ich habe durch Forschung die Überlieferung von adeligen Vorfahren bestätigt. 36 13,95%
Ich habe ohne vorherige Überlieferung adelige Vorfahren gefunden. 43 16,67%
Ich bin selbst adelig. 4 1,55%
Teilnehmer: 258. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.01.2012, 21:59
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.576
Standard Adelige Vorfahren II

Liebe "Kreuzchenmacher",

ich bin für heute noch nicht fertig, hier das Original, und oben die Neuauflage.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
  #2  
Alt 05.01.2012, 22:55
Benutzerbild von Michel85
Michel85 Michel85 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Ort: Bei Darmstadt
Beiträge: 312
Standard

Habe keinen direkten adeligen Vorfahren, oder zumindest nichts gefunden

Lediglich in der Ahnenliste taucht mal was entfernt verwandtes auf.... der eingeheiratete Mann einer Ur-Urgroßtante hat als Nachnamen "Von der Heidt", was die Freiherren "Von der Heydt" als dessen Vorfahren vermuten lässt.
__________________
Suche:
SAUERWEIN vor 1660 (z.B. Eltern und Geschwister von Christoph Sauerwein,*1649 evtl. Kleestadt, +1728 Schlierbach) /
KREBS (Eltern von Johann Nikolaus Krebs *1736 Kleestadt, +1813 Kleestadt)
  #3  
Alt 06.01.2012, 15:58
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.012
Standard

Hallo Michel,
leider ist der Name "von der Heydt" nicht zwingend adelig. Je nach Epoche kann in der selben Familie die Schreibweise sehr variieren: von der Hei/yd/t, von der Heiden etc. mit freier Verwendung von a, e, i, y, d, t, in jeder erdenklichen Kombination. Und alle erdenklichen Schreibweisen kommen dann gerne auch mal in ein und der selben Familie vor. Aber das ist ja für einen Ahnenforscher nichts wirklich neues.
Ich habe auch eine solche Familie unter meinen Vorfahren, absolut unadelig, um 1700 im Bergischen Land und in Dutenhofen, Münchholzhausen (heute zu Wetzlar gehörig).
Es gibt allerdings auch die adlige Famile dieses Namens. Vielleicht findest du ja eine Verbindung zu genau dieser Familie.
viele Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
  #4  
Alt 06.01.2012, 16:44
Benutzerbild von Michel85
Michel85 Michel85 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Ort: Bei Darmstadt
Beiträge: 312
Standard

Ich weiß es, deshalb sage ich ja "lässt vermuten" und nicht "sicher". Ist auch so weit entfernt verwandt, dass es mich nicht interessiert da momentan größer nachzuforschen. Wäre auch nichts besonderes. Wenn man weit genug sucht ist man sowieso mit jedem verwandt und somit zwangsläufig mit jedem adeligen . Gefragt ist hier ja auch nur nach adeligen Vorfahren und die habe ich sicherlich nicht
__________________
Suche:
SAUERWEIN vor 1660 (z.B. Eltern und Geschwister von Christoph Sauerwein,*1649 evtl. Kleestadt, +1728 Schlierbach) /
KREBS (Eltern von Johann Nikolaus Krebs *1736 Kleestadt, +1813 Kleestadt)
  #5  
Alt 06.01.2012, 17:23
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.012
Standard

ach so,
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
  #6  
Alt 06.01.2012, 18:27
gudrun gudrun ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3.275
Standard

Hallo Michel,

es kann ohne weiteres noch sein, daß Du doch beim nächsten Forschererfolg bei den ADELIGEN landest.
Ist mir passiert. Hab im Leben nie daran gedacht, gerade in dieser Familie auf Adel zu stoßen.
Aber es kann alles passieren.

Viel Glück bei Deiner Suche
wünscht
Gudrun
  #7  
Alt 14.01.2012, 13:57
Benutzerbild von gabyde
gabyde gabyde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2010
Ort: München
Beiträge: 474
Standard

Ich weiß jetzt nicht, was ich auswählen soll... Ich habe Hinweise darauf, daß ich über meine sauerländischen Vorfahren möglicherweise eine Verbindung zu den Herren von Ole/von Plettenberg habe, konnte aber die aber noch nicht nachweisen/bestätigen. Ich habe diese bereits in einer anverwandten Linie gefunden, also bin ich zumindest adelig verschwägert
Da im Sauerland jeder mit jedem verwandt war, ist allerdings die Wahrscheinlichkeit hoch, daß ich auch von der Linie abstamme. Diese ließe sich dann bis in den Hochadel zurückführen.
Bis ich da irgendeinen Beleg habe, ist das aber nur Spekulatius - deshalb vermisse ich hier einen Abstimmungspunkt "ich habe Hinweise auf adelige Vorfahren, kann es aber (noch) nicht belegen". Vielleicht könnte man den Punkt mit der Familienüberlieferung dahingehend umformulieren? Friedrich?

LG
Gaby
__________________
Litauen: NASSUT / BATRAM - Liebenscheid/LDK: BRANDENBURGER - Wagenfeld: CORDING - Sonnborn: MOEBBECK / ZIELES - Sprockhövel: NIEDERSTE BERG / DOTBRUCH - Lintorf/Angermund: HUCKLENBRUCH / RASPEL - Motzlar: FÜRST / DERWORT - Sauerland: WORM / NAGEL - Italien (Provinz Belluno): MARES
http://www.alteltern.de/
http://www.ahnekdoten.de/
  #8  
Alt 14.01.2012, 15:14
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.576
Standard

Zitat:
Zitat von gabyde Beitrag anzeigen
Friedrich?
Kommt sofort!

Zitat:
Zitat von gabyde Beitrag anzeigen
Bis ich da irgendeinen Beleg habe, ist das aber nur Spekulatius - deshalb vermisse ich hier einen Abstimmungspunkt "ich habe Hinweise auf adelige Vorfahren, kann es aber (noch) nicht belegen". Vielleicht könnte man den Punkt mit der Familienüberlieferung dahingehend umformulieren?
Ich überprüfe jetzt nicht, ob die Überlieferung wirklich aus der Familie stammt oder sonstwoher. Eine Überlieferung ist ebenso ein Hinweis, finde ich.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
  #9  
Alt 14.01.2012, 18:39
Benutzerbild von gabyde
gabyde gabyde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.12.2010
Ort: München
Beiträge: 474
Standard

Super, Friedrich, die Klämmerchen reichen mir schon

LG
Gaby
__________________
Litauen: NASSUT / BATRAM - Liebenscheid/LDK: BRANDENBURGER - Wagenfeld: CORDING - Sonnborn: MOEBBECK / ZIELES - Sprockhövel: NIEDERSTE BERG / DOTBRUCH - Lintorf/Angermund: HUCKLENBRUCH / RASPEL - Motzlar: FÜRST / DERWORT - Sauerland: WORM / NAGEL - Italien (Provinz Belluno): MARES
http://www.alteltern.de/
http://www.ahnekdoten.de/
  #10  
Alt 19.01.2012, 00:12
Benutzerbild von Tabatabei
Tabatabei Tabatabei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2011
Ort: Einsbach, LK Dachau
Beiträge: 367
Standard

och Friedrich,

du magst mich immer vor dem zu Bett gehen quälen

Diesmal keine, aber wer weiß schon was in einem Jahr ist


Lg Moni
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:07 Uhr.