Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.04.2013, 14:16
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.053
Reden "aliquis" oder Pfarrer, die wir nicht haben möchten...

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1694
Region, aus der der Begriff stammt: Langeneicke, Westfalen


Hallo miteinander!
1694 finde ich im Kirchenbuch folgenden Taufeintrag:

"die 19. Marty baptizatus est legitimus aliquis filius ex Langeneicke. Dictus Antonius."


Im Internet finde ich die Bedeutung "irgendeiner" für aliquis.
Bedeutet das, der Pfarrer hat vergessen, wen er da getauft hat?! "Irgendein" Kind aus Langeneicke?
Na wenigstens wußte er noch, daß das Kind Anton hieß.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.04.2013, 14:31
econ econ ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 1.397
Standard

Hallo, vielleicht soll es auch heißen, jemandens Kind (schönes Deutsch, oder?). Möglicherweise wurden so uneheliche Kinder getauft.

LG von Econ
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.04.2013, 14:39
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.587
Standard

Moin Econ und Jens,

Zitat:
Zitat von econ Beitrag anzeigen
Möglicherweise wurden so uneheliche Kinder getauft.
mit Nichten und Neffen!

Das Kind wird im Eintrag klar und deutlich als legitimus bezeichnet, war also ehelich. Was steht denn im Rest des Eintrages? Oder ist das der ganze Eintrag?

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.04.2013, 14:41
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.053
Standard

Ne... ehelich ist das Kind ja: Es steht ja "legitimus" drin.

Das Kirchenbuch ist durchgängig so bekloppt geschrieben, da fehlt immer mal wieder was, manchmal steht da auch nur "Baptizata est [Platzhalter] levante Anna Gertrud.". Doofer Pfarrer.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.04.2013, 14:42
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.053
Standard

Zitat:
Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
Was steht denn im Rest des Eintrages? Oder ist das der ganze Eintrag?
Moin Friedrich,
dat is der ganze Eintrag!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.04.2013, 14:43
econ econ ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 1.397
Standard

Ich dachte jetzt an legitim unehelich.
Das spanische alguin (oder alguno??? - ist lange her) heißt auch irgend sowas wie Jemand.
Hast du denn aliquis richtig entziffert?

LG von Econ

Geändert von econ (02.04.2013 um 14:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.04.2013, 15:12
Franzine123 Franzine123 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: Ostseeküste in Schleswig-Holstein
Beiträge: 725
Standard

Hallo Hintiberi,

im online-latein-Lexikon http://www.albertmartin.de/latein/?q=aliquis&con=0 sind bei aliquis drei Übersetzungen angegeben:
Jemand, irgendjemand und einige.

Bei www.frag-Caesar.de sind folgende Übersetzungen angegeben:

aliquis: irgendwelche, jemand, irgendwer, irgendein

Kann es sein, dass der Name absichtlich nicht genannt werden sollte?

Wenn der Pastor aber aquilis und aliquis durcheinander gebracht haben sollte - Pfarrer waren ja auch nur Menschen - dann gäbe es möglicherweise einen Sinn: Aquilis heißt (unter anderem) "Adler".

Vielleicht waren ja auch irgendwelche finanziellen, wirtschaftlichen oder anderen Gründe da, das Kind nicht beim Namen zu nennen, z. B. Abgaben, militärische Pflichten, wenn es weniger als ... Kinder in einer Familie gab. Was meint ihr dazu?
Ich bin gespannt, ob ihr das Rätsel lösen könnt und grüße herzlich

Franzine123
__________________
Forsche nach Ahnen im nördlichen Osnabrücker Land (Rieste, Thiene, Alfhausen, Ankum, Neuenkirchen in Oldenburg und weitere Orte)
und im Umkreis Vechta (Lohne, Kroge, Krimpenfort, Oythe u. mehr)

Geändert von Franzine123 (02.04.2013 um 15:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.04.2013, 15:19
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.053
Standard

Hallo Franzine,

neinein... den Namen Adler gibt es in der Pfarrei nicht.
Wie gesagt, der Pfarrer hatte keinen Sinn für Kirchenbucheinträge. Oft steht auch einfach nichts im Buch: Der Pastor wollte möglicherweise Einträge nachholen, hat Platzhalter gelassen und es dann doch nicht getan.
Das wird dann in diesem Fall "irgendein Sohn" sein.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.04.2013, 15:38
Franzine123 Franzine123 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: Ostseeküste in Schleswig-Holstein
Beiträge: 725
Standard

Na, Hintiberi,

war ja nur eine Idee. Aber wie du sagst, zu später Einträge kann man oft nicht mehr genau nachvollziehen, das stimmt wohl.

Einen schönen Gruß von der Küstensonne und

Franzine123
__________________
Forsche nach Ahnen im nördlichen Osnabrücker Land (Rieste, Thiene, Alfhausen, Ankum, Neuenkirchen in Oldenburg und weitere Orte)
und im Umkreis Vechta (Lohne, Kroge, Krimpenfort, Oythe u. mehr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.04.2013, 17:33
Benutzerbild von Hintiberi
Hintiberi Hintiberi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.09.2006
Ort: Paderborn, Westf.
Beiträge: 1.053
Standard

Aber trotzdem danke für Deine Bemühungen, Franzine! ;-)


Ein weiterer Eintrag, 1695:
"8tavo Jan. baptizata est legitima filia des Schulten zu Ermbsinghausen et coniugis eius, dicta Anna Elisabeth.
levante aliqua muliere ex parochia."

Die Taufpate ist also "irgendeine Frau aus der Pfarrei"! Na toll!

Dieser Pfarrer hatte echt keinen Bock auf ordentliche Kirchenbuchführung! ;-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:20 Uhr.