#1  
Alt 19.11.2019, 06:10
RonMueller RonMueller ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2019
Beiträge: 2
Standard MacFamilyTree 9 gesplittete Bäume

Guten Morgen,

MacFamilyTree treibt mich in den Wahnsinn. Wenn ich zwei Linien erstelle, die dann nach einigen Generationen (bspw. durch eine gemeinsame Mutter) wieder zusammenführen, dann wird mein Stammbaum in 2 oder 3 Teile gesplittet.
Da die Äste nicht sauber herausgeschnitten werden (sondern manche Linien nun 3-fach vorhanden sind, sieht man kaum noch durch, welche Linie wo lang führt). Kann mir jemand helfen? Die Plausibilitätsprüfung des Programms ergab keine Fehler. Ich habe überhaupt keinen Anhaltspunkt, wo der Fehler liegen könnte.

Beste Grüße
Ron
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2019-11-18 um 22.16.44.jpg (218,3 KB, 29x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.11.2019, 20:14
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 461
Standard

Hallo Ron,

da hast Du ja noch direkt ^Glück^ - bei mir sind es 206 Teile...
Es liegt daran, wie Du in der Ansicht "Baum" die Einstellung "Diagramm" verwendest: dort kannst Du wählen, ob Du "kürzeste Distanz zum Ursprungsort" oder "nach Generation" dargestellt haben möchtest. Beide sind nach dem Update Murks.

Die Ansicht Baum war aber schon früher sehr schlecht (ich bekam immer einen falschen Vater und dessen Vorfahren als Ahnen, während die Seite meiner Mutter stimmte...)

Schreib denen mal, Du bekommst eine Antwort und vielleicht wird das mal korrigiert.

Viel Erfolg!
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.11.2019, 23:19
RonMueller RonMueller ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.11.2019
Beiträge: 2
Standard

Hallo Posamentierer,

danke für die Rückmeldung. Inzwischen habe ich die Aussage auch von der Firma: meine Eingaben sind in Ordnung aber das Splitting kann vom Algorithmus her passieren. Dass die Übersicht dann nicht brauchbar ist, scheint dort nicht so recht Gegenmaßnahmen hervorzurufen. Schade, ich fand gerade diese Darstellung (um die Linien zu verfolgen und zu schauen, wo noch Handlungsbedarf besteht) sehr gut.
Aber es beruhigt ja schon etwas, dass ich nicht allein damit bin.

Beste Grüße aus Cottbus
Ron
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:56 Uhr.