Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.01.2021, 23:30
Alter Dresdner Alter Dresdner ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2020
Ort: Dresden
Beiträge: 135
Standard Gerichtsbuch Königsbrück 1609 Abkürzungszeichen/ Minuskel?

Jahr, aus dem der Begriff stammt: 1609
Region, aus der der Begriff stammt: Sachsen


Hallo zusammen.
Ich habe eine Frage zu einem "Abkürzungszeichen", wie ich es manchmal z.B. in älteren Gerichtsbüchern finde.

Was bedeutet das Zeichen beim Datum direkt nach Ao (Anno)?

solcher einverleibet worden Actum den tag
Jacobi Ao x: 1609.

Danke Euch
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg GB_1609_Anno.jpg (26,8 KB, 28x aufgerufen)
__________________
Beste Grüße
Alter Dresdner
-------------------------
Dauersuche:
Böhmen: Eybe
Oberpfalz: Kopf
Oberschlesien: Bartoschek, Biskup, Brisch, Finger, Gawlik, Grobert, Knebel, Kraemer, Kroliczek, Kubitza, Kupilas, Matros, Ochmann, Schwiez, Skrabania, Skolud, Wiechula, Zuber
Sachsen-Anhalt: Breytung, Denstedt, Deutsch/Teutsch, Heße, Koch, Kopf, Merten, Schultz, Sickel, Söllig, Urbach, Zindel
Thüringen: Coy, Einsdorf, Stephan, Teutsch
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Stichworte
abkürzung , datum , gerichtsbuch , lesehilfe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:43 Uhr.