Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.02.2021, 15:03
Manfred Manfred ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2004
Ort: Nettetal
Beiträge: 24
Standard Ahnensuche in Vorwerk Zwangshof / Gut Penken / Familie Marienberg

Hallo liebe MitgliederInnen,

ich komme leider bei meinen Forschungen nicht weiter:

am 28.02.1828 wurde nach meinen Unterlagen ein August Marienberg in
Vorwerk Zwangshof - Gut Penken geboren. Die Eltern und zwangsläufige Daten der Eltern sind mir leider nicht bekannt. August Marienberg hat dann eine Luise Hermann geheiratet.

Ein Kind, Marie Luise Marienberg / Margenberg ist am 02.02.1870 in Tiefenthal (Wyssokoje)
geboren, ein weiteres Kind (August Karl) am 02.11.1907 - ebenfalls in Tiefenthal, ein weiteres Kind (Friedrich Wilhelm) ist am30.08.1898 in Königsberg geboren.

Wer kann mir hier weiterhelfen? Was ist "Vorwerk Zwangshof"? Das Gut Penken soll zum Kirchspiel Dollstädt im Kreis Preussisch Eylau liegen??

Manfred Albersmann
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.02.2021, 15:41
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 544
Standard

Zitat:
Zitat von Manfred Beitrag anzeigen
Was ist "Vorwerk Zwangshof"? Das Gut Penken soll zum Kirchspiel Dollstädt im Kreis Preussisch Eylau liegen??
Hallo,

das Vorwerk Zwangshof lag hier:

http://susudata.de/messtisch/openstr...rker=Zwangshof

Das Gut Penken lag weiter südwestlich, jenseits von Dollstädt. Die Kirchenbuchbestände von Dollstädt sind hier aufgeführt.

Gruß,
Andre_J

Geändert von Andre_J (28.02.2021 um 15:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.02.2021, 16:59
Benutzerbild von podenco
podenco podenco ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Dortmund
Beiträge: 864
Standard

Hallo Manfred,

deine Angaben scheinen so nicht ganz korrekt zu sein.

Bei Ancestry findet man die Heirat eines August Karl Marienberg am 21.09.1897 in Königsberg mit Wilhelmine Auguste Gudde.
Der Bräutigam ist geboren am 19.12.1871 in Tiefenthal, Kr. Preußisch Eylau. Die Mutter Louise geb. Herrmann ist zu dem Zeitpunkt bereits verstorben, zuletzt in Tiefenthal. Einer der Trauzeugen ist Gustav Marienberg, 29 J., Königsberg.

Zitat:
ein weiteres Kind (Friedrich Wilhelm) ist am30.08.1898 in Königsberg geboren.
Der am 30.08.1898 in Königsberg geborene Friedrich Wilhelm ist der Sohn des o.g. Paares Marienberg/Gudde

Sterbeeintrag für einen August Marienberg, auch Margenberg +15.01.1917 Königsberg, 78 J., Witwer, geb. zu Penken, Kr. Preußisch Eylau, Näheres zu den Eltern nicht bekannt. Das könnte der Gesuchte sein, allerdings stimmt dann *1828 nicht.

Zitat:
ein weiteres Kind (August Karl) am 02.11.1907
Wenn der 1828 geborene August M. der Vater wäre, müsste er bei der Geburt dieses Kindes bereits 79 Jahre alt gewesen sein. Ziemlich unwahrscheinlich...

Gruß

Gaby
__________________
ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
HAUGH in Mettmann und Wülfrath
KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
JÄGER in Zellingen
RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:32 Uhr.