Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.01.2021, 14:17
Christ1876 Christ1876 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2019
Ort: Dillkreis
Beiträge: 60
Standard Lese-und Verständnishilfe

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtenverzeichnis
Jahr, aus dem der Text stammt: 1853
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Kirchenspiel Dillenburg / Niederscheld
Namen um die es sich handeln sollte:Hofmann


Hallo liebe Forengemeinde,
ich habe hier im Anhang ein Geburtenverzeichnis in dem ein Vorfahre vorkommt.
Das Verzeichnis stammt von archion.de
Ich habe so gut wie es mir möglich ist, die Einträge übersetzt.
Was ich nicht lesen kann, habe ich mit xxxxx gekennzeichnet.
Weiterhin verstehe auch eine Benennung nicht. Bei dem Vater des Kindes, Johannes Hofmann steht nach dem Nachnamen noch die römische Ziffer IV.
Was hat das zu bedeuten?
Schon mal vielen Dank im Voraus.

###################################
Verzeichnis der Geborenen im Kirchenspiel Dillenburg
Amts Dillenburg Gemeinde Niederscheld 79.
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Nummer 14
------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeit der Geburt im Jahre 1853
Monat Juli
Tag d.1sten (erten)
Stunde morgens um 2 (zwei Uhr)
------------------------------------------------------------------------------------------------
Des Kindes
Familien – Name Hofmann
Tauf – Name Julius August
Geburts – Ort Niederscheld
Geschlecht Junge
------------------------------------------------------------------------------------------------
Des Vaters
Familien – und Tauf – Name, Stand, Gewerbe, Confession, Wohn – und Geburts-Ort
Johannes Hofmann IV (von Xiexxxxx) wohnhaft und geboren zu Niederscheld,
evangelisch – christlicher Confeßion

------------------------------------------------------------------------------------------------
Der Mutter
Tauf – und Geburts - Name, Stand, Confession, Wohn – und Geburts-Ort

des neben genannten Ehefrau Anne Katharine Ringel, Tochter des Landmannes und
XXXstand Johann Heinrich Ringel II (xxxxx) , wohnhaft und geboren
zu Niederscheld, evangelisch - christlicher Confessionn


------------------------------------------------------------------------------------------------
Bemerkungen
XXX 3 ! Kind der Eltern, der 2! Junge xxxxx s.p.69

get.10.7.53 Ur.58

August Lex
Evangelischer Pfarrer zu Dillenburg
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Taufregister_1842-1867_Bild68.pdf (836,7 KB, 6x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.01.2021, 14:21
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.750
Standard

Das Bild zeigt aber Geburten Sept. und Okt. 1851.

Ich habe mal auf dem richtigen Bild geschaut:

Johannes Hofmann IV (von Xiexxxxx) wohnhaft und geboren zu Niederscheld,
Johannes Hofmann IV (der Vierte), Maurer, wohnhaft und geboren zu Niederscheld

XXXstand Johann Heinrich Ringel II (xxxxx) , wohnhaft und geboren
Försters Johann Heinrich Ringel II (des Zweiten) zu Niederscheld, wohnhaft und geboren

XXX 3 ! Kind der Eltern, der 2! Junge xxxxx s.p.69
das 3 ! Kind der Eltern, der 2! Sohn, die Tochter todt s.p.67
__________________
Gruß
Bernd

Geändert von benangel (23.01.2021 um 14:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.01.2021, 18:49
Christ1876 Christ1876 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.12.2019
Ort: Dillkreis
Beiträge: 60
Standard Taufregister 1853

Hallo Forum,
Hallo @benangel,


Danke für die Hilfe. Für alle Mitlesenden habe ich auch noch einmal das richtige Bild des Geburtenverzeichnis von 1853 hochgeladen.

Ich hatte heute morgen bei der Auswahl ja wohl das falsche Bild hochgeladen.

Jetzt bleibt mir aber noch die Frage , warum man früher die Leute mit römischen Ziffern nummerierte. Hatte man das gemacht, um die Altersfolge der Personen anzuzeigen? Je höher die Zahl, um so jünger die Person ?
Wurden nur Männer nummeriert oder wurde das bei Frauen auch gemacht ?
Oder stehen die Zahlen dafür, dass man so Ortsfamilien untereinander unterscheiden kann ?

Wer kann es mir erklären ?


Grüße
Christ 1876
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf TaufReg_Julius_August_Hofmann-1853.pdf (838,3 KB, 3x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:27 Uhr.