#11  
Alt 03.04.2015, 23:02
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo Johannes
Somit ein Ostergeschenk von mir, mit dem Tip zu dem user ksib dürfte wohl eine interessante gemeinsame Forschung beginnen!?
Bin froh, dass meine "Vermutung" falsch war!!!
Es war halt soooo....eine ähnliche Suchanfrage, bitte verzeihe mir meine Verdächtigung?
Um so glücklicher bin ich dass ich eine Verbindung wohl geschaffen habe?
Somit hat sich mein sorgfältiges Aufbewahren aller meiner Forschungsergebnisse sich wohl gelohnt, das ist das Ostergeschenk für mich
Viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.04.2015, 23:13
KHHJE KHHJE ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2015
Ort: Himberg bei Wien
Beiträge: 17
Standard

Hallo Reinhard,

ich habe Dir private Nachrichten gesendet !

Liebe Grüße

Johannes
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.04.2015, 00:15
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard Theorien!!!

Hallo Johannes
ich vermute dass Georg seinen unverheirateten Bruder Johann,stammend aus Jechtingen,nachgeholt hat?Eventuell war die Ehe mit der Magdalena NN? schon vorbereitet!War nicht unüblich zu dieser Zeit!
Eine wage Theorie unter Berücksichtigung der damaligen Zeit:eventuell ist Magdalena eine Witwe und der Georg hat "Heiratsvermittler" gespielt?
Man muß Name für Name weiter erforschen>aber ich bin mir ziemlich sicher dass Johann in Jechtingen nicht verheiratet war.
Bleibt die Frage:wer waren die Eltern?Hier dürfte-wenn nicht ein Zufallsfund hilft-das Ende der Ahnenforscherstange erreicht sein!
Hierzu suche ich seit langem schon bei mir in Baden-Württemberg-ohne Ergebnis!
Viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.04.2015, 22:16
KHHJE KHHJE ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2015
Ort: Himberg bei Wien
Beiträge: 17
Standard

Hallo Reinhard,

die Eltern von Johann Georg Aneshänsel * 25.9.1721 in Jechtingen, ausgewandert nach Apatin und Johann Aneshänsel * 24.10.1733, der in Filipowa auftaucht, sind Aneshänsel Josef Sv. Georg A. und Anna Maria Heler *5.7.1688 in Jechtingen + 13.9.1765 in Jechtingen oo ? in Jechtingen - Heiraten erst ab 1722 ! Jung Anna Maria, Tv Mathias Jung u. Barbara Gelin, Aneshänsel Georg, Sv ??* + ?? oo 5.9. 1680 in Jechtingen eine Frieß Barbara, zweite Ehe Anna Maria Heler oo 23.1.1685. Weiter als 1680 konnte ich nicht herausfinden. Ich werde es damit einstweilen auf sich beruhen lassen.

Liebe Grüße

Johannes
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.04.2015, 00:27
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo Johannes
es war auch nur ein Ausflug von mir für deine Suche!
Dennoch ist in deiner letzten Antwort eine interessante Information (Jung Anna Maria) für mich dabei:bei mir heiratete eine Katharina Jung am 2.5.1756 in Apatin Heinrich Reibel.Die örtliche Verteilung der Großfamilie Jung habe ich weitgehendst erforscht.
Viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 15.04.2015, 19:57
hansd hansd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: München
Beiträge: 281
Standard

Hallo Johannes,

leider kann ich eurer Diskussion nicht ganz folgen, allerdings habe ich jetzt das FB Apatin und kann daraus Auskunft geben. Im FB gibt es 2 Anneshensel:

A. Johann Georg, Sv Josef und Jung Anna Maria
* 29.01.1721 in Jechtingen, + 21.03.1769
oo 15.01.1744 in Jechtingen
Biergieser Barbara, Tv Bernhard und Aman Anna Maria
* 26.12.1724 in Jechtingen, + 11.05.1785

A. Johann, Sv Johann und Ziegler Maria Anna
* 01.01.1792 in Filipowa
oo 31.10.1809
Leibrecht Katharina, Tv Josef und Keller Anna Maria
* 14.11.1783
Bei Johann steht noch der Vermerk: "ex Filipowa natus, Parabutsch et Milititsch enutritus"

Ich schicke Dir gerne ein Kopie der vollständigen Einträge.

Viele Grüsse
Hans
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.04.2015, 23:30
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo Hans
ja,es ist etwas unübersichtlich>die Anneshänsel Suche.Nach meiner Meinung sind derzeit nur Puzzleteile vorhanden.Ob Johannes durchblickt ist mir derzeit nicht bekannt.Für mich ist aus deinem Beitrag die "Keller Anna Maria" von höchstem Interesse.Die (Keller's) habe ich im erweiterten Stammbaum."Ex Filipowa natus,Parabutsch et Mililitisch enutritus" >ich würde ich interpretieren:in Filipowa geboren,aufgewachsen in Parabutsch und Mililitisch (=damit ist wohl Miletitsch gemeint?>dazu gibt es ein OSB:OSB Miletic).
Viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.04.2015, 16:56
KHHJE KHHJE ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2015
Ort: Himberg bei Wien
Beiträge: 17
Standard

Hallo Hans,
Hallo Reinhard,

zuerst möchte ich auf die Information von Hans eingehen, übrigens vielen Dank an Euch, Anneshänsel Johann * 24.10.1733 taucht 1771 in Filipowa auf,
(er ist der Bruder von Johann Georg oo Barbara Biergieser, aus Apatin geboren in Jechtingen) sein Sohn Johann heiratet Ziegler Maria Anna, diese gehen nach Parabut wo Johann am + 10.8.1836 . Sein Sohn Johann * 1.2.1792 geht nach Apatin - war mir nicht bekannt ! oo nach deiner Info Leibrecht Katharina. Laut Ortssippenbuch Filipowa gibt es nach 1825 keine Aneshänsl mehr. Laut Ortssippenbuch sind einige nach Parabut verzogen. Von Parabut sind einige nach Gajdobra. In Parabutsch und Gajdobra sind bis 1944 Anneshänsl, Annasenzl, im Ortssippenbuch, in Palanka waren auch Anneshänsl, ich habe das Ortssippenbuch aber nicht bei mir, kann aber darauf zugreifen. Interessant wäre für mich wie lange der Name Aneshänsl in Apatin aufscheint ? Nun zu Reinhard, Deine Interpretation stimmt, Johann * 1.2.1792 (lt. OS Filipowa) oo verheiratet mit Leibrecht Katharina ist in Filipowa geboren und in Parabutsch aufgewachsen.

Die Vornamen Johann und Josef machen ein zurecht finden etwas schwierig.

Liebe Grüße

Johannes
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.04.2015, 16:59
KHHJE KHHJE ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2015
Ort: Himberg bei Wien
Beiträge: 17
Standard

Hallo,

noch etwas vergessen, ich glaube in Hodschag gab es auch Aneshänsl, muss meinen Freund aus Hodschag fragen.

LG
Johannes
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.04.2015, 20:23
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo Johannes
Aneshänsel in Hodschag?
Das kann ich dir gleich beantworten aus dem OSB Hodschag:
-Aneshänsel Josef verheiratet mit Appolonia Reh>hier steht gest.5.6.1813 mit 19 Jahren.
-Aneshänsel Johann,21 J.,verheiratet am 12.9.1831 mit Katharina Kraus,19 J.
Ich selber habe "Leh" im erweiterten Stammbaum.Dachte zuerst Leh und Reh -identisch und Übertragungsfehler?
Aber es gibt im OSB Hodschag auch viele NN's Reh.
Hast du schon eine Ahnung wie die Hodschager Aneshänsel mit deiner Suche zusammen hängen könnten?
Viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
auswanderer , batschka , jechtingen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:28 Uhr.