#1  
Alt 23.11.2019, 20:23
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 548
Standard div. fragen zu Bildern

Hallo!


ich habe heute einige bilder bekommen,bei dne vier bin ich unsicher.
Welche truppengattungen haben wir,und welche Ränge?


Leider habe ich nur zu dem auf dem Sanit. Wagen einen namen und dem Stehenden (Gleiche Person)..die anderen sind seine Brüder. Einer ist gefallen,vom rest weiß keiner welcher der Brüder es ist. vielleicht hilft es wenn ich Rang und gattung weiß?

Der Sitzende ist aus Braunschweig und vor Jan. 17 gefallen,
es kommen Vier in frage aus der verlustliste. Mit Truppengattung und rang könnte ich ja vielleicht nochmehr ausschliessen?


meine vermutung:
Sitzend: Landsturmmann
Stehend: Friedensuniform vor 1918,Infanterie
Mit tollem Hut: Kavallerie Offizier
Auf wagen: Sanitäter mit Ek 2. Klasse,unterster Rang (wie heisst dieser?)
gruppe: Es ist nicht klar wer zu uns gehört. Durch die Kugel: Artillerie?



freue mich über antworten,


Kim
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20191123_132516.jpg (237,8 KB, 40x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20191123_133230.jpg (240,1 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg index.jpg (157,0 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg wf.jpg (144,7 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg 421241.JPG (45,2 KB, 37x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20191123_140013.jpg (234,2 KB, 33x aufgerufen)
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.11.2019, 21:36
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 930
Standard

Hallo Kim,

Sitzend: schwierig, nicht eindeutig eine Landsturmuniform, die hatten die Einheitennummer am Kragen, aber der Mann scheint älter zu sein
Stehend: Trainsoldat - erkennbar am Säbel und dem Leibriemenschloss, beides nur bei Berittenen, und heller Kragen und Aufschläge (hellblau für Train)
toller Hut: Infanterie-Soldat mit Pickelhaube und Haarbusch, neben ihm steht noch eine Grenadiermütze, eines der preuß. Garderegimenter zu Fuß (1.-4.), bin mir wegen des Mantels nicht sicher, aber tippe auf Mannschaftssoldat
auf Wagen: könnte ein Krankenträger sein
3er-Gruppe: Fußartillerie, wegen der Kugel (richtig!) und den Brandenburgischen Ärmelaufschlägen (3 Knöpfe), die Feldartl. hatte schwedische Aufschläge

Ergänzung: scheinbar hatte von den Garderegimentern zu Fuß nur das 1. Garderegiment zu Fuß Grenadiermützen für die Parade.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön



Geändert von Basil (23.11.2019 um 21:50 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.11.2019, 22:00
Benutzerbild von KoH
KoH KoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2017
Beiträge: 548
Standard

hallo Basil!
vielen dank für deine großartige Hilfe!




1. Garderegiment zu fuß passt,da ist einer auf der Verlustliste zu finden der zu mir gehört!
zu dem Sitzenden zur erklärung: Er fiel vor Januar 1917,ist Jahrgang 1868-1882. Vorname unbekannt,wohnort Braunschweig.
auf der verlustliste sind nur vier die darauf passen,diese sind vom


Reserve-Infanterie-Regiment 74
Infanterie-Regiment 92
Landwehr-Infanterie-Regiment 7
Unteroffizier Reserve-Feldartillerie-Regiment 11


was mir auffällt ist der weiße streifen an der Schulterklappe. hatte den nur die Inf,oder auch die Landwehr?
__________________
Das wichtigste: Suche alles zur Familie BETTIN aus Linde,FLatow.

Geändert von KoH (23.11.2019 um 22:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.11.2019, 00:12
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 930
Standard

Hallo,

der sitzende Soldat trägt den Vereinfachten Feldrock. Die Schulterklappen des Vereinfachten Feldrocks hatten keine farbigen Umrandung. Es könnten aber noch feldgraue Vorkriegsschulterklappen sein. Da richtete sich für Infanterie und Feldartillerie die Farbe der Umrandung nach der Zugehörigkeit zu den Armeekorps.

Weiß: I., II., IX., X., XII., und I. Bayer. Armeekorps

Ausnahme waren einige Infanterieregimenter und die Fußartillerie, die unabhängig vom Armeekorps weiße Schulterklappen hatten.

Mit der Feldbluse M1915 wurden dann neue Schulterklappen eingeführt, mit spezifischen Farben für jede Waffengattung. Erst seitdem steht die Waffenfarbe Weiß für die Infanterie. Die M1915 Schulterklappen konnten auch an dem Vereinfachten Feldrock getragen werden.

Auf dem Foto hat der Feldrock Doppellitzen am Kragen und auf der Schulterklappe ist keine Nummer zu erkennen. Mit der weißen Umrandung sind wir wieder beim 1. Garderegiment zu Fuß. Aber dafür wäre er wohl zu alt.

Hinweis könnte noch das Mützenband sein. Die Infanterie hatte das Band in Ponceaurot und die Artillerie/Pioniere in Schwarz.

Es ist ja bekannt, dass für Landwehr und Landsturm nicht genug Uniformen zur Verfügung standen. Die Männer wurden dann auch aus den Depots der aktiven Regimenter eingekleidet. Oft auch mit Friedensuniformen. Darum ist es bei den Landsturmmännern nicht immer so einfach mit der Uniformdeutung.

Ein Unteroffizier ist er nicht.

Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:38 Uhr.