#3661  
Alt 06.12.2019, 19:27
Dackelmix Dackelmix ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2019
Beiträge: 39
Standard

Hallo ihr lieben, ich habe heute eine dubiose Nachricht eines Archives in Schleswig- Holstein bekommen. Unzwar suche ich nach meiner Urgroßmutter. Weder ihre sterbeurkunde noch Geburtsurkunde ist zu finden. Es existiert nur eine Sterbeurkunde meines Uropas wo er als Witwer eingetragen ist. Der Name meiner Uroma steht allerdings nicht drinnen. Es wurden alle Archive und Kirchenbücher dort durchgeforstet. Nichts... ich hoffe ihr habt bessere Nachrichten bekommen. Liebe grüße
Mit Zitat antworten
  #3662  
Alt 06.12.2019, 23:17
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.017
Standard

Hallo zusammen,

heute habe ich vom Waldeckischen Geschichtsverein einige Kopien aus dem OSB Twiste zu den Familien WEISHAUPT (vor 1750) und ISENBERG (vor 1700) übersandt bekommen.

Das erleichtert die familiäre Zuordnung und stellt eine gute Vorbereitung für eine weitergehende Suche dar.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #3663  
Alt 07.12.2019, 21:29
MaBl MaBl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2016
Ort: München
Beiträge: 105
Standard

...nicht heute aber gestern. Ein Anruf aus dem Landeskirchenarchiv Eisenach bekommen, das ich einen Fotoapparat oder ein gutes Handy mitbringen soll. Einige Drucker sind defekt und damit ich nicht ganz ohne eine Möglichkeit der Kopie ins Archiv komme. Finde ich sehr toll diesen Anruf. Großes Lob an die dortigen Mitarbeiter für diese Weitsicht.

Gruß Manuel
Mit Zitat antworten
  #3664  
Alt 07.12.2019, 23:25
Karsten72 Karsten72 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2019
Ort: Oranienburg
Beiträge: 6
Standard

Ich habe heute einen Eintrag im Königlich Preußischem Central Polizei Blatt über meinen Urgroßonkel gefunden....gesucht und zu 3 Monaten verurteilt wegen Verletzung der Schamhaftigkeit...
Außerdem habe ich über eben diesen einen Nachruf im Norddeutschen Volksblatt gefunden.
__________________
Dauersuche
überall : Kalcklösch / Kalklösch
Berlin/Brandenburg: Menzel
Mit Zitat antworten
  #3665  
Alt 08.12.2019, 17:04
ThoreL ThoreL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2018
Ort: Kiel
Beiträge: 123
Standard

Hallo! Ich habe, genaugenommen gestern, die Hochzeitszeitung meiner Großeltern von 1948, eine Kopie der Geburtsurkunde meiner Urgroßmutter und tonnenweise alter Fotos meiner Familie väterlicherseits aus den 20ern, 30ern und 40ern. Insgesamt also ziemlich erfolgreich!
Mit Zitat antworten
  #3666  
Alt 15.12.2019, 14:11
Benutzerbild von Myrdhana
Myrdhana Myrdhana ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2019
Beiträge: 121
Standard

Mails aus Polen, mit Geburtsurkunden meines Opas mütterlicherseits und einige seiner Geschwister, sowie die Heiratsurkunde meiner Ururgrossältern väterlicherseits.

Wieder ein paar infos mehr
__________________
Schmattloch : Beuthen (Bytom), Breslau (Wroclaw), Berlin / Czech : Beuthen, Breslau
Peisker : Breslau, Halle/Saale, Rönkhausen
Zydek / Kiermascheck / Rohner: Loslau, Gaschowitz, Oberhausen
Ingendorn / Frielinghaus : Oberhausen
Willems / Lippertz / Keinburg / Rössler: Düsseldorf, Oberhausen, Holthausen, Hattingen, Heerlen (NL), Röhe bei Eschweiler, Welper
Conrad (Konrad) / Christmann : Saarbrücken, Oberhausen
Czubek : Erkner (Erkener), Berlin, Oberhausen
Pyjowiak (Piechowiak) Posen
Mit Zitat antworten
  #3667  
Alt 28.12.2019, 17:24
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 641
Standard

Der Weihnachtsmann brachte mir in diesem Jahr einen Ausdruck meines Stammbaums.
Höhe 90 cm x Breite 480 cm

Der Stammbaum wurde mit Ages erstellt und als PDF abgespeichert.
Mal sehen ob ich dafür eine Wand in der Wohnung finde
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Stammbaumausdruck.jpg (51,8 KB, 46x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße Gerald
Mit Zitat antworten
  #3668  
Alt 28.12.2019, 17:38
Benutzerbild von Schwefelj
Schwefelj Schwefelj ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Mannheim
Beiträge: 12
Standard

Heute habe ich bei Archion einige Verwandte mit meinem Familiennamen Schwefel in Frankfurt/Oder gefunden.
Mit Zitat antworten
  #3669  
Alt 03.01.2020, 14:40
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 227
Standard

Hallo zusammen,

eben bin ich freudestrahlend vom Briefkasten zurückgekommen!

Ich hatte im Oktober 2019 einige Bilder aus dem Nachlass meines Groß- und Urgroßvaters erhalten, welche aus dem Sudetenland sind. Meine Großmutter wurde erst 1940 geboren, daher konnte sie aufgrund der Vertreibung 1946 sich nicht an die Personen erinnern.

Ich hatte in folgendem Thread schon einmal versucht über etwaige Mitforscher in dem Gebiet Römerstadt und Freudenthal neue Erkenntnisse zu gewinnen:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=181297

Im November 2019 hatte ich dann noch einmal bei meiner Großmutter nachgefragt, ob sie denn nicht noch jemanden aus dem Sudetenland kennt, der noch nicht verstorben ist. Und da erzählte sie mir von einer Freundin von ihr, die auch aus Kriegsdorf vertrieben wurde. Leider hatte sie keine Adresse und die Telefonnummer stimmte leider auch nicht mehr. Die Info meiner Oma war noch, dass sie schon über 90 Jahre alt ist.

Ich konnte dann glücklicherweise über eine Internetsuche (schön, dass runde Geburtstage doch ab und an in den "Ortsblättchen" abgedruckt und in dem Fall auch online gestellt werden) die Adresse rausfinden (Telefonnummer konnte ich leider keine finden) und habe festgestellt, dass sie nur ca. 1,5h entfernt von meiner Großmutter entfernt wohnt.

Die erste impulsive Idee war bei ihr vorbeizufahren (leider ohne meine Großmutter, da sie das gesundheitlich nicht mehr hinbekommt) und sie direkt nach den Personen auf den Fotos zu fragen. Aber mir ist dann ziemlich schnell klar geworden, dass ich die Dame damit wahrscheinlich sicherlich überfordern würde, wenn da plötzlich ein wildfremder Mann auftaucht und mit Fotos wedelt (Stichwort Enkeltrickbetrüger ).

Da ich ja auch nicht mehr wusste, ob sie noch lebt (der Eintrag für den runden Geburtstag war schon 2 Jahre alt, sprich sie ist/wäre dieses Jahr 92 Jahre alt) habe ich mich dazu entschlossen erst einmal die Fotos zu kopieren und ihr einen Brief zu schreiben, in dem ich mein Anliegen erläuterte, die Kopien der Fotos beigelegt habe und auch noch einen an mich frankierten Rücksendeumschlag mit dazu gelegt habe.

Ein Versuch war es wert!

Und dieser Versuch hat sich am heutigen Tage ausgezahlt, da ich von ihr (bzw. in gemeinsamer Mithilfe ihres Sohnes, der über die Weihnachtsfeiertage bei ihr war und sie beim Foto's durchschauen unterstützt hat) die Rückantwort erhalten habe. Sie konnte die Personen auf fünf Fotos mit Namen versehen und darüber bin ich jetzt gerade sehr glücklich

LG
Benjamin
Mit Zitat antworten
  #3670  
Alt 09.01.2020, 20:13
MaBl MaBl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2016
Ort: München
Beiträge: 105
Standard

Ich habe eine E-Mail vom Diözesenarchiv Köslin bekommen mit wunderbaren Scans aus den katholischen Kirchenbüchern von Roza Wielka (ehemals Rose, Kreis Deutsch Krone).

Meine Anfrage habe ich in deutsch am 17.12.2019 geschickt (aufgrund eines Beitrages im Pommern Forum von 2014) und habe um Taufeinträge der Kinder meiner Ur-Ur-Großeltern GUDERJAHN/SYDOW gebeten. Am 03.01.2020 kam die Antwort. Von 4 gesuchten Kindern konnten 2 Taufen gefunden werden, die anderen 2 befinden sich leider in einer Kirchenbuchlücke von 1862-1870 bei den Taufeinträgen.

Dafür wurde 1873 ein zusätzliches und für mich neues Kind gefunden. Zusätzlich haben sie mir von 1866 die Heirat der Eltern und von 1844 die Taufe der Mutter herausgesucht ohne das ich darum bitten musste

Anschliessend habe ich bezahlt (für die Suche 20€ und pro Scan 7€, falls jemand selbst mal dort Anfragen will) und ganz unruhig gewartet auf die Scans. Ich hatte gehofft das sie bis gestern kommen, dann hätte ich sie noch in den großen Ausdruck der Ahnentafel eingefügt. Diesen bekommt meine Tante zu ihrem 60. Geburtstag. Hat aber leider nicht geklappt

Glücklich bin ich trotzdem, weil ich hab da noch 2 Linien abzufragen und weis nun das es klappt und komplikationslos ist.

Viele Grüße Manuel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:39 Uhr.