Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #71  
Alt 20.12.2021, 20:53
Erny-Schmidt Erny-Schmidt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2018
Ort: Saalkreis
Beiträge: 256
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von BeEnkel Beitrag anzeigen
Linux läuft mit fast allen Rechnern. Da es sehr viele Distributionen von Linux gibt, ist auch für jeden Rechner etwas dabei.
Ich empfehle auf jeden Fall für Neulinge eine Linux Mint Version.
Linux ist zwar anspruchslos, was Hardware-Ressourcen betrifft, unterstützt freilich nicht jedes Gerät. Was aber schwerer wiegt sind die Unmengen Software, für die es keine oder keine brauchbaren Linux-Versionen gibt. Eine davon ist z.B. das in diesem Forum weit verbreitete Ahnenblatt. Viele Windows-Programme bekommt man zwar mit WINE, VMWare oder Virtualbox unter Linux zum Laufen, als Problem bleibt dann der Datenaustausch zwischen dem Linux- und dem Windows-Dateisystem. Linux hat keinen derart flexiblen und umfangreichen Filemanager wie den Total Commander.
Wem natürlich Libre-Office, ein Webbrowser und ein Mediaplayer a la VLC ausreichen, dem kann ich Linux inzwischen wirklich empfehlen.
__________________
Gruß E. Schmidt.
WANTED! SCHMID(t)/Halle/S, MAER(c)KER/Saalkreis, HAUBNER & HEINE(c)KE/Mansfelder Land
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 21.12.2021, 08:04
Benutzerbild von Andre_J
Andre_J Andre_J ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2019
Beiträge: 1.174
Standard

Zitat:
Zitat von Erny-Schmidt Beitrag anzeigen
Hallo,

Wem natürlich Libre-Office, ein Webbrowser und ein Mediaplayer a la VLC ausreichen, dem kann ich Linux inzwischen wirklich empfehlen.
... und für die Ahnenforschung "reicht" auch Gramps, das auf Windows und Linux gleichermaßen läuft. Zu allem Überfluß kostet das auch noch nichts.

Zum Datenaustauch mit Ahnenblatt gibt es den gedcom-Standard.
__________________
Gruß,
Andre
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 21.12.2021, 20:34
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.809
Standard

Zitat:
Zitat von BeEnkel Beitrag anzeigen
Da ich sehr viel Grafisch und Layouttechnisch an meinem Anhnenbuch arbeite, nutze ich Fotosoftware und Impress aus LibreOffice als standard.
Ich habe sehr oft versucht mit Windows 10 klar zu kommen was mir nicht mehr gelingt, weil Windows mit meiner SSD (im Nvme-Modus) nicht klar kommt. Win 11 wird da gar nicht laufen.
zwar verstehe ich die frendwörter allesamt nicht -ich bin ein computerdepp - aber ich erkenne, man kann als laie, wie ich es bin, mit linux mehr als nur buchstaben.....



Zitat:
nun läuft Linux Mint 20.2 für immer und ich bin unheimlich zufrieden.
Zitat:
Habe alles was ich brauche auf dem Rechner, Office, Foto, Internet (Brave) und sämtliche Multimedia-Softare, und dazu absolut alles kostenlos.

Meine Lappi hat: 8GB Arbeitsspeicher, 2,8 Ghz Prozessor, 450 GB SSD............und keine Probleme mehr.
das klingt so, als ob laptop verkäufer was damit anfangen könnten, wenn ich die eckdaten abschreibe und parat habe.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 21.12.2021, 20:37
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.809
Standard

Zitat:
Zitat von GiselaR Beitrag anzeigen
Hallo Sternap,
es gibt externe DVD/CD-Laufwerke. Die steckt man mit einem USB-Stecker an das Gerät genau wie eine externe Festplatte. Meine hat 50,- gekostet (glaube ich), das war im Umkreis so der Standardpreis. Ich bin zufrieden mit dem Gerät, außer dass jetzt wieder ein Gegenstand mit Kabel meinen Schreibtisch unübersichtlicher macht.
Grüße
Gisela

danke für deinen tipp samt preisangabe.
das macht es gleich leichter, sich zu orientieren.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 21.12.2021, 20:48
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.809
Standard

Zitat:
Zitat von Erny-Schmidt Beitrag anzeigen
Hallo,
die Unmengen Software, für die es keine oder keine brauchbaren Linux-Versionen gibt.

Zitat:
Viele Windows-Programme bekommt man zwar mit WINE, VMWare oder Virtualbox unter Linux zum Laufen, als Problem bleibt dann der Datenaustausch zwischen dem Linux- und dem Windows-Dateisystem. Linux hat keinen derart flexiblen und umfangreichen Filemanager wie den Total Commander.
ich verstehe, dass einiges nicht möglich ist, danke, die fremdwörter kapiere ich im einzelnen nicht, weil ich doof bin.




Zitat:
Wem natürlich Libre-Office, ein Webbrowser und ein Mediaplayer a la VLC ausreichen, dem kann ich Linux inzwischen wirklich empfehlen.

admin christine hatte mich darauf hingewiesen, dass ein normaler computer vielleicht sinnvoller wäre, ich verstand damals noch nicht, wie recht sie hatte.


bestellungen im laden für zustellservices ins haus kann ich angeblich nur mit windows geräten abwickeln, mit dem firefox browser haben sie schon schwierigkeiten, mac kriegen sie nicht hin. da wir doch sehr abgeschieden wohnen, ist selbst einkaufen gehen zu schwierig.


mit linux geht bei dem zustelldiensten nichts.

einen lappi brauche ich allerdings für aufenthalte im krankenhaus, dort wäre das meine einzige verbindung zur außenwelt für emails und surfen.
ist die zahl der webseiten, die sich nicht aufrufen lassen mit linux, hoch?
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 21.12.2021, 20:55
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.778
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
ist die zahl der webseiten, die sich nicht aufrufen lassen mit linux, hoch?
Es gibt effektiv kein Unterschied mehr was das angeht. Völlig egal ob dein Betriebssystem eine Linux-Variante, MacOS oder Windows ist. Alle nutzen heute die gleichen modernen Browser und dementsprechend gibt es heutzutage (bzw. schon seit >10 Jahre) keine Einschränkungen mehr.
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 21.12.2021, 21:08
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 1.310
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
ich verstehe, dass einiges nicht möglich ist, danke, die fremdwörter kapiere ich im einzelnen nicht, weil ich doof bin.







admin christine hatte mich darauf hingewiesen, dass ein normaler computer vielleicht sinnvoller wäre, ich verstand damals noch nicht, wie recht sie hatte.


bestellungen im laden für zustellservices ins haus kann ich angeblich nur mit windows geräten abwickeln, mit dem firefox browser haben sie schon schwierigkeiten, mac kriegen sie nicht hin. da wir doch sehr abgeschieden wohnen, ist selbst einkaufen gehen zu schwierig.


mit linux geht bei dem zustelldiensten nichts.

einen lappi brauche ich allerdings für aufenthalte im krankenhaus, dort wäre das meine einzige verbindung zur außenwelt für emails und surfen.
ist die zahl der webseiten, die sich nicht aufrufen lassen mit linux, hoch?
Nein, Du bist nicht doof. Ich verstehe die Fachausdrücke auch nicht, oder nur marginal. Ich muss dann immer meinen Sohn bitten, mir das doch ins Deutsche zu übersetzen.

Ich kann mit Linux gar alle Webseiten aufrufen, darum geht es nicht.

Aber es laufen nicht alle Programme auf Linux. Mein Ahnenprogramm z.B. läuft nur auf windows. Mein Vereinsmitgliederverwaltungsprogramm (was für ein Wortungetüm ) ebenso. Die Steuersoftware hat sich modernisiert und läuft nun auf Linux, ebenso die Fotobuchsoftware, für die ich die windows-Partition jetzt auch nicht mehr brauche.

Auch mit WINE bekommt man nicht alles zum laufen. Mit WINE konnte ich zwar mein Ahnenprogramm anschauen, aber ich konnte nichts hineinschreiben, dann stürzte es ab. Besonders leistungsfähig scheint mir WINE nicht zu sein.

LG
Uschi
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 21.12.2021, 21:33
AlexB AlexB ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2021
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
einen lappi brauche ich allerdings für aufenthalte im krankenhaus, dort wäre das meine einzige verbindung zur außenwelt für emails und surfen.
ist die zahl der webseiten, die sich nicht aufrufen lassen mit linux, hoch?
Auch wenn es mit Webseiten keine Probleme geben wird, halte ich es dennoch eine gute Idee zunächst einmal Linux auszuprobieren bevor jemand, der sich nicht gut mit Computern auskennt, komplett darauf umsteigt.

Sollte der PC bereits so eingerichtet sein, dass man ein Betriebssystem auch von einem USB-Stick oder einer DVD aus starten kann, wäre dies ideal. Linux lässt sich zur Installation auf diesen einrichten und bietet einem die Möglichkeit in einem "Live-Modus" zu starten. Damit kann man Linux zunächst ausprobieren und testen ob alles problemlos funktioniert. Sollte es technische Probleme geben, kann man vor der Installation von Linux bereits Hilfe suchen.

Wenn man ausprobieren will, ob man alle Programme die man benötigt auch unter Linux funktionieren (oder es ausreichenden Ersatz gibt) bzw. ob man mit der Benutzeroberfläche zurecht kommt, dann bietet es sich an Linux in einer virtuellen Maschine auszuprobieren. Das ist ein Programm, das im Prinzip einen Computer simuliert. Dort kann man dann Linux installieren und benutzen ohne Änderungen an seinem eigentlichen Computer vorzunehmen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
firefox , kein windows rt8! , open office

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.