Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.09.2021, 10:43
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.246
Frage Welcher Ort kann da gemeint sein? (Latein)

Quelle bzw. Art des Textes: Matricula
Jahr, aus dem der Text stammt: 1650
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Pottschach/Niederösterreich
Namen um die es sich handeln sollte: Ortsangabe bei Bräutigam Friderich Geisler


Liebe Entzifferungsspezialistinnen und -spezialisten,
kann mir eventuell jemand von euch mit der schwer lesbaren Ortsangabe beim Bräutigam Friderich Geisler (letzter Eintrag) weiterhelfen: https://data.matricula-online.eu/de/...52C3-01/?pg=16
Mit dem Rest komme ich gut klar, es geht nur um den Ort.


Mit ein wenig Phantasie könnte es sich um "ex F...... in Sylesia" handeln. Wie seht ihr das?


Schöne Grüße
Susanna
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.09.2021, 11:11
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.519
Standard

Hallo,
ich lese ex Fry...
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.09.2021, 11:21
Scriptoria Scriptoria ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.195
Standard

Hallo,


könnnte das mit etwas Phantasie "Fryhna" heißen?

Hier ist eine Auflistung aller schlesischen Orte von 1830 in alphabethischer Reihenfolge:

Freyno oder Feihan

S.158, 4. Eintrag von oben suchen:

https://www.google.de/books/edition/...sec=frontcover


Gruß
Scriptoria

Geändert von Scriptoria (21.09.2021 um 11:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.09.2021, 11:30
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.519
Standard

Hallo Scriptoria,
Fry... halte ich für sicher, siehe das r in Celebaruit (= Celebravit) und das y in Sylesia.
Als nächsten Buchstaben vermute ich ein Lang-s. Damit bin ich bei Frys...
Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (21.09.2021 um 11:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.09.2021, 11:36
Scriptoria Scriptoria ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.195
Standard

Hallo Xylander,

Fry... lese ich auch.

Auf S. 165, 4. Eintrag von oben suchen. Hier gibt es noch


Fruszow oder Fruschow. Gehörte zum Kreis Poln. Wartenberg


https://www.google.de/books/edition/...sec=frontcover


Aber kann der vorletzte Buchstabe ein "z" sein?
Gruß
Scriptoria

Geändert von Scriptoria (21.09.2021 um 12:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.09.2021, 11:59
acim acim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2020
Ort: Veletiny, Tschechien
Beiträge: 1.076
Standard

Ich lese Frysza, solchen Ort finde ich aber nicht...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.09.2021, 12:00
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.519
Standard

Hallo Sriptoria,
ich tippe auf z oder r.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.09.2021, 13:03
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.246
Standard

Zitat:
Zitat von Scriptoria Beitrag anzeigen
Hier ist eine Auflistung aller schlesischen Orte von 1830 in alphabethischer Reihenfolge:

Freyno oder Feihan
S.158, 4. Eintrag von oben suchen:

https://www.google.de/books/edition/...sec=frontcover



Vielen Dank euch allen und besonders für die Ortsliste - die hilft sehr herauszufinden, welche Orte dem Klang nach ungefähr passen könnten.

Denn der Schreiber nimmt es leider nicht allzu genau und variiert sogar die Schreibung der Namen der "Immer-wieder"-Paten. Und dazu kommen noch die oft phantasievollen Abänderungen von Ortsnamen ins Lateinische.


Ich bin ja schon froh, dass es keinen Einspruch gegen meinen Vorschlag "in Sylesia" gibt. Dann kann ich aufhören, in der unmittelbaren Umgabung zu suchen


Gruß, Susanna
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.09.2021, 13:31
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 3.743
Standard

war unrichtig ! sorry. Lese auch Frysza.
Ich hatte Fryša(va)... dtsch. Frischau)) vermutet ...liegt aber nicht in österr. Schlesien
Bitte beachten in den Ortslinks (stammen ausm 19 Jhdt !!), dass österr. Schlesien vor 17-irgendwas viiiiel grösser war (schlesische Kriege mit Zwangsabtretung grosser Gebiete an Preussen...)
__________________
Ursus magnus oritur
Rursus agnus moritur

Geändert von Huber Benedikt (21.09.2021 um 13:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.09.2021, 14:04
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.246
Standard

Zitat:
Zitat von Huber Benedikt Beitrag anzeigen
Bitte beachten in den Ortslinks (stammen ausm 19 Jhdt !!), dass österr. Schlesien vor 17-irgendwas viiiiel grösser war (schlesische Kriege mit Zwangsabtretung grosser Gebiete an Preussen...)

Da wünsch ich mir nicht zum ersten Mal, ich hätte damals in der Schule in Geschichte und auch Geographie besser aufgepasst
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.