Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.01.2022, 17:09
Athos Athos ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2019
Ort: S-H
Beiträge: 644
Standard Erbitte Lesehilfe Latein Geburt 02.10.1754 u 01.11.1754

Quelle bzw. Art des Textes:

http://vademecum.soalitomerice.cz/va...3a75abefe87d5c


http://vademecum.soalitomerice.cz/va...f4cf5ddf6b0f6c



Jahr, aus dem der Text stammt: 1754
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Priesen
Namen um die es sich handeln sollte: Skuthan Maria Elisabeth


Hallo,
habe die beiden Geburtseinträge (Seite 63 links 3. u 64 links oben ) gefunden und komme damit nicht klar.
Sind das unterschiedliche Geburten ? oder sind das 2 Pfarrer gewesen die das doppelt eingetragen haben (wegen Schrift) ?
Oder gab es 2 Mathes in Priesen?
Was dagegen spricht

- sind die unterschiedlichen Datumsangaben
- im Eintrag Seite 64 heißt die Mutter Ausflug

Kann sich das jemand mal anschauen und evt. Licht ins Dunkle brigen

Danke im Voraus
__________________
Liebe Grüße und vielen Dank!!!

Athos (Wolfgang)

( Suche Informationen zu

FN Skuthan Böhmen
FN Ihln Böhmen/Thüringen
FN Vettner S-H, Ostpreußen )

Geändert von Athos (24.01.2022 um 17:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.01.2022, 15:42
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.246
Standard

Ich denke, da hat der Pfarrer dieselbe Taufe zweimal eingetragen. Die Einträge wurden ja - soweit ich weiß - nicht immer immer unmittelbar eingetragen, sondern eher gesammelt im Nachhinein.

Da kann soetwas schon vorkommen.


Es sit natürlich auch denkbar, dass es eine zweite Taufe des selben Kindes gab (aus welchem Grund auch immer).


Der Pfarrer war jedenfalls in beiden Fällen derselbe, nämlich Josephus de Lorenzy. Die Einträge im Buch müssen aber nicht zwingend vom Pfarrer selbst stammen. Er führt zwar die Taufen durch - die schriftlichen Aufzeichnungen können aber auch delgiert worden sein. (In einem frühen Taufbuch meiner Herkunftsgemeinde hat z.B. u.a. der Schulmeister die Einträge vorgenommen, was am Ende des Buches auch vermerkt war.)



LG Susanna
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.01.2022, 22:34
Athos Athos ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.12.2019
Ort: S-H
Beiträge: 644
Standard

Hallo Susanna,


danke für die Hilfe
__________________
Liebe Grüße und vielen Dank!!!

Athos (Wolfgang)

( Suche Informationen zu

FN Skuthan Böhmen
FN Ihln Böhmen/Thüringen
FN Vettner S-H, Ostpreußen )
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:21 Uhr.