#1  
Alt 15.10.2018, 17:11
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Standard Ich suche Luise Martha Fehmer, geb. Will

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1918 +
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Berlin-Tiergarten (Moabit)
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry, Familysearch,
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Landesarchiv Berlin, bzw. zuständige Standesämter für die Angehörigen


Hallo,


vielleicht hat hier noch jemand eine Idee.

Mir fehlen sämtliche Daten der Uroma meines Mannes.

Was ich weiß:
Luise Martha Will hat vor 02/1914
Karl Heinrich Adolf Fehmer (07.09.1884, Gamehlen bei Dannenberg - 13.05.1918 - Berlin (beerdigt Hasenheide)
geheiratet und ist nach 1918 verstorben.

Die Sterbeurkunde von Karl findet man bei Ancestry (https://www.ancestry.de/interactive/...0446/187617343), daraufhin habe ich beim zuständigen Standesamt die Geburtsurkunde bestellt. Leider finden sich darauf keine Nebeneinträge.

Wie komme ich darauf, dass vor 1914 geheiratet wurde?
Im Februar 1914 kam eine Tochter Margarethe Emilie Fehmer zur Welt (verstorben 2001)

Verstorben ist Martha nach Karl, in Karls Sterbeurkunde steht was von "seiner Ehefrau".
Sie ist aber auch lange vor der Volljährigkeit der Tochter verstorben, da die Tochter als Kind ins Heim kam. Ich habe die Geburtsurkunde der Tochter beim Standesamt erbeten, mit Nebeneinträgen und einer Sammelakte. Als Nebeneintrag war nur ihr Sterbedatum vermerkt, die Sammelakte ist kriegsbedingt nicht mehr vorhanden.

Die Familie lebte in Moabit in der Perleberger Straße, da Margarethe später in die Stephanstraße (eine Nebenarm der Perleberger) zog, gehe ich davon aus, dass die Familie auch in Moabit nach dem Tod des Vaters blieb.
Eine Anfrage im Melderegister zu Karl Fehmer war ergebnislos.

Bei Ancetry finden sich zwei Geburtseinträge zur gesuchten Person, einer in Friedrichsfelde und einer in Moabit (Lübecker Straße, ein weiterer Nebenarm der Perleberger) würde ja perfekt passen (auch vom Alter bei der Geburt der Tochter), wenn da als Konfession nicht katholisch angegeben wäre.
Lt. Schwiegermutter wohnte eine Tante in der Lübecker Straße, aber die Familie war definitiv evangelisch.
Zuständige Kirche müsste die Heilige-Geist-Kirche sein, da wurden Schwiegereltern getraut, mein Mann getauft und konfirmiert.
Auf Ancestry und Famlysearch habe ich keine KB von dort gefunden. Findet man die evtl. woanders online?

Ich wollte dann also mal auf der HP des Landesarchivs die Sterberegister ab 1918 durchforsten allerdings sind die nur ab 1938 abrufbar. Weiß jemand ob und wo man die vorherigen Jahre finden kann? Heiratsregister gibt es für Tiergarten online offenbar gar nicht.

Oder hat jemand noch eine weitere Idee wo ich ansetzen kann?

LG Manu
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann

Geändert von Manu0379 (15.10.2018 um 17:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.10.2018, 17:29
benangel benangel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Beiträge: 168
Standard

Auf die Schnelle habe ich bei Archion in der Heilig-Geist Kirche am 07.02.1912 die Geburt einer Martha Elsa Fehmer gefunden mit den genannten Eltern. Als Adresse ist die Perlebergerstr. 43 genannt. Paten sind ein Albert Will, Bildhauerlehrling und ein Fräulein Elsa Will.

Am 31.07.1915 wird geboren und am 14.03.1920 getauft Anna Gertrud Fehmer. Als Adresse ist die Perlebergerstr. 43 genannt.Es gibt keinen Hinweis darauf, dass der Vater Karl Heinrich Adolf Fehmer, Kutscher bereits verstorben ist.

Gruß
Bernd

Geändert von benangel (15.10.2018 um 18:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.10.2018, 17:31
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Standard

Hallo Bernd,

das könnte die Schwester von Margarethe sein und die Adresse stimmt. Schwiegermutter weiß nicht mehr ob diese älter oder jünger war.

Ich entnehme deinem Post auch, dass die KB bei Archion online sind? Dann werde ich mich dort mal anmelden und auf die Suche gehen, die Gebühren ist es mir wert.

Vielen herzliczhen Dank für deinen Hinweis.
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.10.2018, 17:49
Zetteltante Zetteltante ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Swisttal
Beiträge: 148
Standard

Zitat:
Zitat von Manu0379 Beitrag anzeigen


Ich wollte dann also mal auf der HP des Landesarchivs die Sterberegister ab 1918 durchforsten allerdings sind die nur ab 1938 abrufbar. Weiß jemand ob und wo man die vorherigen Jahre finden kann? Heiratsregister gibt es für Tiergarten online offenbar gar nicht.

Oder hat jemand noch eine weitere Idee wo ich ansetzen kann?

Hallo Manu,


da die Standesämter in 1938 "geändert" wurden, empfehle ich Dir diese Seite:


http://www.ahnenforschung-klatt.de/standesamt.htm


Dort kannst Du herausfinden, welches Standesamt vor 1938 zuständig war.


Viele Grüße
Zetteltante
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.10.2018, 17:58
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Standard

Zetteltante, das erklärt einiges. Danke für den Link! Standesamt 12 a/b sagt mir sogar was, da hatte ich anderer Gelegenheit mal gesucht, hatte die Umstrukturierung aber nicht mehr auf dem Schirm

Bernd, die zweite von dir gefundene Tochter verwirrt mich, da es nur zwei Töchter gewesen sein sollen. Ich hole mir heute Abend einen Monatszugang bei Archion und werde mal auf die Suche gehen nach weiteren Einträgen.
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann

Geändert von Manu0379 (15.10.2018 um 18:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.10.2018, 18:24
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.873
Standard

Hallo,


also ich glaube von "evangelisch" musst Du Dich verabschieden o. die Eintragungen in den Geburtsurkunden sind falsch.
Die von benangel genannten Elsa ( * 25.3.1895 Else Bertha) und Albert ( * 20.2.1897 Emil Albert )sind wie die Luise Martha * 23.5.1891 Kinder des Malers Friedrich Emil Will. Die Mutter heißt mal Marie Florentine , mal Auguste Florentine und einmal nur Florentine, ist aber immer eine geb Schöneck.


Frdl Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.10.2018, 18:26
benangel benangel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Beiträge: 168
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
Die von benangel genannten Elsa ( * 25.3.1895 Else Bertha)
Hallo,

die von mir genannte Martha Elsa Fehmer ist 1912 geboren nicht 1895!!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.10.2018, 18:27
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.873
Standard

Zitat:
Zitat von benangel Beitrag anzeigen
Hallo,


die von mir genannte Martha Elsa Fehmerist 1912 geboren nicht 1895!!
Es geht ja auch um die Paten!!


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.10.2018, 18:33
benangel benangel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Beiträge: 168
Standard

Zitat:
Zitat von Kasstor Beitrag anzeigen
wie die Luise Martha * 23.5.1891 Kinder des Malers Friedrich Emil Will.
Es sieht ja dann fast danach aus, dass die 1891 geborene Luise Martha Will die gesuchte Ehefrau ist. Wenn sie katholisch war, dann könnte sie kirchlich katholisch geheiratet haben und die Kinder sind dann trotzdem evangelisch getauft und erzogen worden, da der Ehemann evangelisch war. Der Sterbeeintrag der Luise Martha Will müsste dann wahrscheinlich in einem kath. KB zu finden sein.

Gruß Bernd

Geändert von benangel (15.10.2018 um 18:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.10.2018, 18:53
Benutzerbild von Manu0379
Manu0379 Manu0379 ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 230
Standard

Der Ehemann ist evangelischer Konfession und die Tochter Margarete auch. Da es verschiedene Standesämter sind, glaube ich nicht an einen Eintragungsfehler.

Wenn Luise tatsächlich katholisch war, dann könnte sie doch auch evangelisch geheiratet haben? Auf jeden Fall werde ich mir das KB der Heilige-Geist-Kirche vornehmen und wenn ich da nichts finde schaue ich nach der katholischen Kirche, die in Frage käme.
Zumindest müsste ich sie aber im Sterberegister des Standesamtes finden.

Thomas, meinst du mit Maler, das Handwerk malern oder jemanden, der Bilder gemalt hat und diese verkauft. Unter dem Namen finde ich zumindest auf die Schnelle nichts. Aber vom Handy ist das immer etwas mühsamer. Später am PC gehe ich auch dieser Spur nach.

Ich danke Euch allen schon einmal für Eure Beiträge, ich suche schon ewig immer wieder nach ihr und innerhalt weniger Stunden gebt ihr mir hier neue Ansätze.
__________________
Regionen und Namen meiner Sackgassen:
(Neu) Karstädt, Groß Laasch und Umgebung: Möller, Gäth, Laudan, Lüth, Rohk, Dien, Ihde, Schell, Giese, Dreyer, Madaus, Hinrichs, Suhr, Tägeln, Hamann, Mellmann
Region Suckow, Prignitz: Schütt, Krutzki, Lenth, Kop(p)low, Berger, Madaus, Giestemann,
Hamburg, S-H: Osterhof, Bauer, Scheele, Kohlmeyer, Eggers, Warge, Brandenburg, Mensen
Niedersachsen: Fehmer
Rawitsch: Schmidt, Kwittua, Poranske/-ska/-ski, Eitner, Fran(c)ke, Bergmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:47 Uhr.