Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Niedersachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 03.07.2020, 21:45
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.820
Standard

Im August das erste Kind in Wanna
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot 2020-07-03 21.43.55.jpg (203,8 KB, 10x aufgerufen)
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 03.07.2020, 21:50
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.751
Standard

Halo,
am 15.2.88 eingebürgert und im August 88 in Deutschland.
Reisezeit von der Ostküste bis nach Wanna? 14 Tage?
Durchaus machbar.
Nur Kinder dürften nach 87 nicht mehr in den USA geboren worden sein. Dann hätten wir in den USA Betrüger (weil mit Papieren anderer gereist).
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 03.07.2020, 22:19
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 1.298
Standard hallo

Hallo
Im Beitrag 17 in diesen cheat steht das

Reimer Peter Christoph m 11.06.1865 O. Wanna O. Wanna Dienstjunge

Ankunft 1882 St. Louis
Pass - Register ALC Amt Otterndorf Loc 163 Nr. 1 23.05.1882


Und sein Bruder

Reimer Peter Wilhelm m 24.03.1881 Westerwanna Westerwanna Dienstjunge Arbeitsmann Eltern :Peter Jacob Reimer Anna Elisabeth geb. Busch



Ankunft 1887 New York
Auswandererverzeichnis ALC:Amt Otterndorf Loc. 163 Nr. 1 23.08.1886
Mfg
Focke13

Geändert von focke13 (03.07.2020 um 22:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 03.07.2020, 22:28
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.450
Standard

Im übrigen ist auch ein Nicolaus Hahl * 1858 aus Westerwanna 1874 in die USA ausgewandert. Eltern Peter Heinrich H. und Catharina geb. Mahland.

Grüße


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 03.07.2020, 22:34
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.751
Standard

Hallo,
bei den Massen an Auswanderern nimmt das kein Wunder: Die Datei aus Cuxhaven ist ja gespickt mit Wanna-erern.

Und sich am 15.2.88 einbürgern zu lassen und am gleichen Tag einen Reisepass zu beantragen, das spricht ja auch nicht unbedingt dafür, dass man sich in New York wohlfühlte.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 03.07.2020, 22:57
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.820
Standard

Für die Eltern Peter Jacob Reimer und Anna Frieda Elisabeth Busch habe ich bisher nur ein Kind finden können, das ist Peter Christop geb. 11.06.1865. Der Bruder in der Datenbank ist schon mal interessant, da hake ich nach.
Der Nicolaus Hahl passt nicht, er wird zu einer anderen Familie gehören. Hahl war kein seltener Name in der Gegend.
Wenn Peter Christoph 1882 ausgewandert ist, dann war gerade 17 Jahre alt. Er war noch nicht volljährig und hatte noch keinen Wehrdienst geleistet.
Durfte er da überhaupt schon auswandern? Und unbegleitet wird es doch auch nicht möglich gewesen sein.
Immer wieder neue Fragen.
Diese marriage kostet 15 $, da komme ich so einfach nicht ran, außerdem soll es bis zu drei Monaten Bearbeitungszeit dauern....hilft also momentan nicht weiter.


Und wieso ist das Ziel St. Louis wenn er dann in New York heiratet...ist ja nicht gleich nebenan...ich denke ich grüble morgen weiter..
ich werde es wohl fürs Auswandererforum neu formulieren...vielleicht stolpern ein paar Auswanderungsspezialisten drüber...


Bisher wart ihr jedenfalls eine tolle Hilfe und habt eine neue Tür geöffnet...
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 03.07.2020, 23:12
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 1.298
Standard hallo

Hallo
Wenn sein Bruder 1887 im Alter von 6 Jahren nach New York gefahren ist (siehe Beitrag 23)
Darum ist er wohl dann in New York gewesen. Briefe wurden damals viel geschrieben.
Mfg
Focke13
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 03.07.2020, 23:19
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.820
Standard

Der wird im Alter von sechs Jahren wohl nicht unbegleitet gereist sein...
Und wenn der große Bruder 1888 nach Deutschland gereist ist und dafür einen Pass beantragt hat, brauchte die Frau dann nicht auch einen Pass....finde ich aber nichts...
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.07.2020, 03:39
Benutzerbild von Pat10
Pat10 Pat10 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2015
Ort: im Norden, bei Hamburg
Beiträge: 1.084
Standard

Nein, die Frau brauchte keinen eigenen Reisepass. Steht im Reisepassantrag, Familie ist inklusive.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 04.07.2020, 08:29
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.820
Standard

Und Staatsbürgerschaft? Die muss sie doch erworben haben. Und wenn sie dann wieder nach Cuxhaven kommen müssten sie ja wieder Deutsch werden und zwar schnell sonst wird das Kind als Amerikaner in Wanna geboren.
Ist aber deutsches Kind geworden.
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.