#1  
Alt 15.12.2020, 16:37
tekoL tekoL ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2018
Ort: Allgäu
Beiträge: 27
Standard Kirchenbücher Herlazhofen und Oberdischingen

Hallo zusammen,

ich würde gerne die Familienzweige in BW näher beleuchten und suche daher euren Rat, wie am besten vorzugehen ist bzw. auf welchen Seiten ich online Matrikeln suchen könnte.

Konkret geht es um die Orte Herlazhofen und die nähere Umgebung sowie Oberdischingen.
Zu Oberdischingen habe ich auf folgender Seite einige Infos erhalten, aber eben nur im Bereich einer Generation:
https://www2.landesarchiv-bw.de/ofs2...?bestand=18750

Gibt es hier überhaupt die Möglichkeit online die Matrikeln einzusehen?

Herzlichen Dank & Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.12.2020, 17:40
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 5.060
Standard

Andreas,
die Standesbücher Württemberg 1806-1878 im Staatsarchiv Ludwigsburg (Bestand F 901 - Duplikate der katholischen Gemeinden) sind digitalisiert.
Die katholischen Kirchenbücher befinden sich vermutlich im Diözesanarchiv Rottenburg. Wegen der eigenwilligen Verordnung des katholischen Diözesanarchivs können keine Mikrofilme der Kirchenbücher ausgeliehen, sondern nur Mikrofiche im Diözesanarchiv eingesehen werden. Aus diesem Grund sind auch die Digitalisate bei FamilySearch für die Einsicht gesperrt. Ein Teil der Katholischen Kirchenbücher Württemberg ist jedoch indexiert.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.12.2020, 18:37
tekoL tekoL ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.04.2018
Ort: Allgäu
Beiträge: 27
Standard

Hallo Michael,

und vielen Dank für die - wenn auch ernüchternde - Antwort. Ein Archivbesuch ist in Corona-Zeiten leider ja nicht so ohne weiteres machbar.
D.h. auch in Zukunft wird hier nicht nachgeholt und weiter digitalisiert?

Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.12.2020, 19:04
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 600
Standard

Wenn es um die Umorte geht, kannst du auf auch matrikula nachsehen, ob der Ort als Überschneider mit drinnen ist. Zum Beispiel Grünenbach bei der Diozöse Augsburg. Die sind alle online frei einsehbar.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.12.2020, 12:49
tekoL tekoL ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.04.2018
Ort: Allgäu
Beiträge: 27
Standard

Gut zu wissen, dass da einige Gemeinden noch zusätzlich mitveröffentlicht wurden.
Oberdischingen und Herlazhofen sind leider nicht mehr dabei.

Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:57 Uhr.