Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 14.04.2021, 22:03
hcalex hcalex ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2021
Beiträge: 3
Standard

Ja, beide sind als NAME in der Gedcom enthalten. Ein Import im Gramps zeigt den ersten Namen als "bevorzugten Namen" und den zweiten als "Alternativen Namen" der Art "auch bekannt als".
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 14.04.2021, 22:32
Benutzerbild von Ilsabein
Ilsabein Ilsabein ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2021
Ort: Großraum München
Beiträge: 61
Standard Danke!

Zitat:
Zitat von hcalex Beitrag anzeigen
Je nachdem welche FTM Version du verwendest, kannst du auch einfach den Fakt "Genannt" nehmen und in den Optionen "Falls Vorhanden Alias bei Vornamen verwenden", dann sieht man in der Personenliste beides. Z.B. "Müller, Karl Richard *Richard Müller*". So mache ich es in der deutschen FTM 2017 Version.

Die Version habe ich auch seit 14 Tagen, ich werde das mal so ausprobieren, hcalex!
Danke
Eva
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 14.04.2021, 22:36
Benutzerbild von Ilsabein
Ilsabein Ilsabein ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2021
Ort: Großraum München
Beiträge: 61
Standard Danke!

Zitat:
Zitat von theodorus Beitrag anzeigen
Hallo Eva,

ich schlage mich mit dem gleichen Problem herum und habe folgende Lösung für mich in FMT gefunden.

Gruß Theo

Hallo Theo,
Deine Version werde ich auch versuchen und werde sehen, was mir am Besten gefällt!


Danke sehr!
Eva
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 15.04.2021, 05:17
nix nix ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.06.2018
Beiträge: 111
Standard

Es gibt Programme, die den Rufnamen mit einem eigenen Kennzeichen in die GEDCOM exportieren. Varianten dieses Kenzeichens sind _GERN (german name), oder _RUFNAME (beliebt bei den Mitgliedern der GEDCOM_L, aber auch bei anderen Programmen), oder UGNM (was aber illegal ist, da der führende Unterstrich fehlt)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.05.2021, 00:24
Daniel86 Daniel86 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.08.2010
Beiträge: 107
Standard

Danke euch für die zahlreichen Antworten! Durch den Tod eines Onkels 2. Grades und Übernahme von dessen Forschungsunterlagen war ich länger "abgelenkt" und habe nun erst wieder hier gelesen.

Sehr interessant, dass sich doch viele mit dieser Frage beschäftigen und für sich eine Lösung suchen/vielleicht gefunden haben. Umso erstaunlicher aber, dass es keine standardisierte Lösung gibt. Ich werde nun erstmal bei den einfachen Anführungszeichen bleiben.
__________________
Namensliste meiner Vorfahren in Niedersachsen, Hessen und Thüringen
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10.05.2021, 10:45
Carolien Grahf Carolien Grahf ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: SO Küste Schweden.
Beiträge: 377
Standard

Namen als solches sind in erster Linie Beiwerk. Das bedeutet das Namen leben, sich entwickeln oder im Laufe der Zeit einfach verschwinden.

Daher sind in meinem Archiv grundsätzlich die Tauf-Namen aufgeführt, die sich in den Urkunden befinden.

In der Praxis sind dass dann im Taufbuch Beispielsweise Friedrike Pauline Elisabeth und im Heiratsbuch findet man nur Elisabeth.

Der Rufname ist per Definition der erste Name oder der Name mit dem die Person gerufen wird. Wobei letzeres nicht ident sein muss mit dessen Taufnamen.
Dann kommen noch die internen Namensgebungen der Familie dazu und den oder die selbst gewählten Namen.
Soweit mir diese bekannt sind, füge ich diese Namen unter Notizen ein. Wobei ich alles was sich nicht belegen lässt als Notiz darstelle, ggf mit dem Suffix: "Man erzählt sich...".

Will sagen:
im Stammbaum steht Name(n) (z.B. Walter Richard) aus den Dokumenten. In den Notizen dann: wurde Zeitlebens Bax genannt.
Die einizgen Namen die ich noch in die Stammdaten-Maske einfüge und nicht Taufname sind, sind Künstlernamen bzw Pseudonyme (weil auch belegbar).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.