Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 08.05.2021, 20:52
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 1.009
Standard

Und man konnte nicht so ohne weiteres im Zarenreich einen Adelstitel führen, den man vor langer Zeit im deutschen Gebiet erhalten hatte. Peter der Große hatte den Adel grundlegend reformiert und hatte die Rangtabelle eingeführt. In jeder Adelsfamilie mussten Familienmitglieder entweder zivile Beamte oder Offiziere in der Arme werden, ansonsten verlieren sie den Adel. Dadurch waren die Adelige gezwungen, für den Staat zu arbeiten. Erst ab einem bestimmten Rang erhielt man den russischen Erbadel.

Das heißt, deine Verwandten aus St. Petersburg haben den Erbadel nicht dadurch erreicht, dass sie früher irgendwann einmal vor 200 Jahren adelig waren, sondern dadurch, dass ein Vorfahre Wirklicher Staatsrat war, welches der vierthöchste zivile Rang ist und mit dem automatisch der russische Erbadel verbunden war. Dieser Adel galt aber nur für das Zarenreich und nicht für andere Länder.

Der Peter von Ockel ist am 4.5.1780 in Sahten, Kurland geboren und er hatte als Wirklicher Staatsrat den russischen Erbadel erhalten. Sein Vater war der Pastor Ernst Friedrich Ockel, siehe hier:

https://amburger.ios-regensburg.de/i...d=73845&mode=1
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Edelmann, Porucznik, Steuerbeamter Ludwig Johann v. Twardowsky genannt Hartmann, * 1790 Wyszki, Großpolen, + 27.5.1848 Riga
Juliana Jacobina Zahn, * 30.1.1805 Preekuln Gouvernement Kurland, + 9.6.1835 Riga

Geändert von Balduin1297 (08.05.2021 um 22:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.05.2021, 20:25
Benutzerbild von HH1712
HH1712 HH1712 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 91
Standard

Hallo Balduin1297,

vielen herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort. Basierend auf den Informationen, die du mir geliefert hast, würde ich sagen, dass eine Verwandtschaft zu den von Brunn in St. Petersburg eher unwahrscheinlich ist. Der Geburtsort von Karl Isidor (Preußen) passt nicht zur Heimatstadt der restlichen Sippschaft (Grünsfeld/BW).
__________________
Beste Grüße
Hubert
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.05.2021, 20:44
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 1.009
Standard

Hallo,
was ich nur seltsam finde ist, dass der Karl Isidor Brunn ausgerechnet eine Tochter des Peter von Ockel geheiratet hat.

Bis zu welchem Vorfahren mit dem Namen von Brunn kommst du denn gesichert? Hier sind alle Nachkommen des Karl Isidor Brunn eingetragen:
https://www.geni.com/people/Karl-Isi...00026012953549

Dann kannst du ja selbst prüfen, ob du einen Anschluss hast oder nicht.
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Edelmann, Porucznik, Steuerbeamter Ludwig Johann v. Twardowsky genannt Hartmann, * 1790 Wyszki, Großpolen, + 27.5.1848 Riga
Juliana Jacobina Zahn, * 30.1.1805 Preekuln Gouvernement Kurland, + 9.6.1835 Riga

Geändert von Balduin1297 (12.05.2021 um 20:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.05.2021, 20:54
Benutzerbild von HH1712
HH1712 HH1712 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 91
Standard

Hallo,

der älteste Vorfahre der Linie von Brunn ist bislang Johann Michael von Brunn, der etwa um das Jahr 1703 oder 1704 in Grünsfeld geboren wurde.
Unter seinen Nachkommen ist kein Karl Isidor zu finden. Vlt handelt es sich um einen sehr entfernten Verwandten aus einer Seitenlinie, oder wie gesagt, es besteht keine Verbindung zwischen den beiden Familien.

Ich danke dir dennoch für deine Mühen!
__________________
Beste Grüße
Hubert
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:37 Uhr.