#1  
Alt 16.12.2007, 13:34
Pinmania Pinmania ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 2
Standard Welche Software ist gut?

Hallo,

ich suche nun seit einiger Zeit ein vernünftiges Ahnenforschungsprogramm.
Doch irgendwie ist keins das richtige.

Ich habe unter anderem Ahnengallerie 2.0 oder Familienstammbaum und einige weitere probiert, doch irgendwie finde ich immer überall fehlende Dinge.

Ich möchte ein Programm wo ich nicht nur Daten sondern auch Bilder einbinden kann. Auch beim Ausdrucken finde ich immer Dinge die stören. Ich möchte zum Beispiel ein Poster der Familie ausdrucken, aber die meisten drucken dann den kompletten Stammbaum auf einer Din A4 so dass man nichts mehr lesen kann.

Wer kann mir sagen welche Software gut ist und fehlende Features zum Programmierer senden?

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Pinmania
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.12.2007, 14:12
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.266
Standard RE: Welche Software ist gut?

Hallo Pinmania,

wer welches Programm gut findet, kann man so generell nicht beantworten. Der eine findet das, der andere das andere gut.
Schau mal hier Umfrage: Welches Programm nutzen unsere Mitglieder
dort findest Du die am häufigsten genutzten Programme.

Viele Grüße
Christine
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.12.2007, 18:42
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.928
Standard RE: Welche Software ist gut?

Hallo Pinmania,

Zitat:
Welche Software ist gut?
nichts für ungut aber die Frage ist (ohne Nennung näherer Anforderungen) ungefähr so wie ...

Herr A: "Welches Auto ist gut?"
Herr B: "Ferrari! Das einzig wirklich gute Auto!"
Herr C: "Völlig Quatsch! Da ist ja nicht mal 'ne Anhängerkupplung für meinen Wohnwagen dran!"
...

Wie "gut" eine Software ist hängt von vielen Faktoren ab und wird zudem aufgrund unterschiedlicher Zielsetzungen, Geschmäcker, Voraussetzungen, von jedem Anwender anders bewertet. Das für jeden gleichermaßen "beste Ahnenprogramm" gibt's nicht. Welche Kriterien da u.a. zu berücksichtigen sind, kann man z.B. hier sehen (Punkt 2.9.3):
http://www.genealogienetz.de/faqs/dsg-faq.html#2_9_3

Zitat:
Ich möchte zum Beispiel ein Poster der Familie ausdrucken
Vielleicht hilft das hier: Große Stammbäume ausdrucken

Zitat:
... fehlende Features zum Programmierer senden?
Dann könnte vielleicht etwas aus dem Bereich Open Source passen. Da werden Anregungen vom Programmierteam meist dankbar angenommen (bzw. kann am Programm sogar selbst mitprogrammieren).

Gruß,
Chris
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.12.2007, 23:12
Ralf Ralf ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 22
Standard RE: Welche Software ist gut?

Hallo Pinmania,

probier doch mal Genbox.

Ich hab auch lange gesucht bis ich ein Prog. mit wirklich umfassend variabler Stammbaumausgabe gefunden habe. Mein Weg ging über Ahnenblatt, Mein Stammbaum, Family Tree Maker, aber keines dieser Programme konnte mich wirklich überzeugen (probiert hab ich noch viel mehr, so an die 30 unterschiedliche Programme).

Genbox hat zwar mit der deutschen Grammatik noch einige kleine Probleme, aber bzgl. strukturierter Eingabe und variablen Ausgabemöglichkeiten habe ich bisher kein vergleichbares Programm gefunden.

http://www.genbox.com/index.html


beste Grüsse

Ralf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.12.2007, 21:49
Pinmania Pinmania ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.12.2007
Beiträge: 2
Standard

Hallo Ralf,

Ich habe das Programm mal ausprobiert und irgendwie sagt es mir nicht so zu wie das was ich suche.

Ich hatte 2001 ein Programm und habe von da noch Ausdrucke. Unten steht in der Ecke "Erzeugt: 25.04.2001 durch Familiendaten für Windows".

Kann damit jemand etwas anfangen? Weiss jemand wie die Software heißt? Die Ausdrücke habe ich noch von damals, aber das Programm nicht mehr und ich fand es eigentlich sehr gut.

Ich habe jetzt ein bissel mit den Programmen

Genbox
ahnenblatt
PAF

rumprobiert, aber bei allen fehlen mir immer wieder Details, wie z.B.

bei Geburts-, Tauf-, Heirats- und Sterbedatum auch noch die Urkundennummer zu notieren.

Hoffe das mir einer von Euch helfen kann.

Gruß
Pini
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.12.2007, 23:30
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.928
Standard

Hallo Pini,

Zitat:
Familiendaten für Windows

Kann damit jemand etwas anfangen? Weiss jemand wie die Software heißt?
Wenn die im Netz gefundenen Angaben stimmen, müßte es sich um das Programm "Familiendaten" von "Sierra On-Line" handeln. Vermutlich ist das aber nicht mehr erhältlich, zumal es das "Sierra On-Line" von damals schon nicht mehr gibt. Meldung dazu aus dem Computergenealogie-Newsletter von 2003/02: Nachdem sich die Firma Sierra für die Aufgabe genealogischer Software entschieden und somit auch auf die weitere Entwicklung des Programms Generations verzichtet hatte [...]

Zitat:
PAF
[...] fehlen mir immer wieder Details, wie z.B. bei Geburts-, Tauf-, Heirats- und Sterbedatum auch noch die Urkundennummer zu notieren.
PAF hat sogar eine recht ausführliche Quellenverwaltung. Für jedes Ereignis läßt sich eine eigene Quelle angeben. (Hierzu im Personenbearbeitungsfenster beim gewünschten Ereignis auf die Schaltfläche q klicken. Bei jedem Ereignis mit hinterlegter Quellenangabe wird dann *q angezeigt.) "Beweisfoto" - inklusive gewünschter Urkundennummer - siehe Bildanhang.

Näheres dazu findest du in der PAF-Hilfe unter dem Stichwort Quellenangaben/Quellenbeschreibung/Quellenverzeichnis.

Gruß,
Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: png quellen-bei-paf.png (64,8 KB, 1289x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.01.2008, 17:45
m.liensbergerbarth m.liensbergerbarth ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2008
Beiträge: 106
Standard

Hallo Pinmania,

zumindest Fotos hinterlegen, Dokumente und alles mögliche mit Quellangaben kann das Programm das ich benutze auch: Family Tree Builder von myheritage. Nur bzgl. der Ausdrucke habe ich es noch nicht getestet.

lg

Martha
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.01.2008, 20:40
Ralf Ralf ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 22
Standard

Hallo Pinmania,

mir ging es ähnlich. Zuerst hat mir Genbox überhaupt nicht zugesagt.

Als ich jedoch entdeckte, welche Möglichkeiten das Programm bei der Stammbaumausgabe bietet habe ich mich dazu entschieden mir das Programm zu kaufen.

Über einen längeren Zeitraum nutzte ich für die Dateneingabe noch Ahnenblatt, da mir das in Genbox zu kompliziert erschien. Nur die grafischen Ausgaben erstellte ich mit Genbox, indem ich die Daten per Gedcom transferierte.

Irgendwann war mir das mit dem Transfer dann zu umständlich und ich habe mich in Genbox eingearbeitet.

Heute möchte ich das Programm nicht mehr missen. Es bietet eine sehr umfangreiche und strukturierte Dateneingabe. Man merkt, daß hier ein Datenbankprofi am Werk war.

Du hast in einem Deiner Beiträge angegeben, daß Dir eine Urkundenverwaltung fehlt.
Bei Genbox ist es möglich zu jedem einzelnen Ereignis (Geburt, Taufe, Eheschließung......) gleich mehrere Quellen anzugeben, mit Angabe des Quellenortes, der Quellenart, Zuverlässigkeit der Quelle...........

Gerade bei der strukturierten Erfassung von Detailangaben strotzt das Programm an Möglichkeiten. So sind z.b Ortsangaben mit bis zu 7 Ebenen möglich, Staat, Bundesland, Kreis, Gemeinde, Stadt/Ort, Strasse-Hausnummer, Objektart (Gebäude,Kirche,Krankenhaus,Archiv....)

Bis jetzt bin ich noch nicht wirklich an Grenzen gestoßen.



beste Grüsse

Ralf
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.01.2008, 07:33
buggy69 buggy69 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2007
Ort: Dithmarschen
Beiträge: 22
Standard Genbox

Hallo Ralf!

Deine Beschreibung des Programms Genbox hat mich sehr neugierig gemacht. Ich suche nämlich noch nach einem Programm für meine BOLZ/BOLTZ-Erfassug (www.bolz-ahnen.de). Bisher erfasse ich in Exel, aber ich merke nun schon, das es in absehbarer Zeit unübersichtlich werden wird. Gerade die Ortseingabe hat mich überzeugt (Staat, Land, Kreis, Ksp., Ort).
Ich habe die Internetseite besucht, bin des Englischen aber nicht allzu mächtig. Einen leichten Eindruck des Programms habe ich bekommen, es kann sehr viel.
Nun habe ich noch ein paar Fragen an Dich. Ist die Anzahl der Personen begrenzt? Findet das Programm Personen die die selben sein können? Bei meiner Erfassung gebe ich viele Personen ein, die erst einmal nicht verwandt zu sein scheinen.
Ich freue mich auf deine Antwort.

Gruß

Burkhard

Ich erfasse alle Personen mit dem Familiennamen BOLZ/BOLTZ und deren Ehepartner www.bolz-ahnen.de.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.01.2008, 16:18
Vuran Vuran ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2008
Beiträge: 5
Standard

Lade dir das programm einfach mal runter (das geht sogar in deutsch) und probier ein bischen rum. Ich bin sehr begeistert von diesem programm da ich bis jetzt nichts vergleichbares gefunden habe . Und für 21€ kann man nix sagen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Apple Software Kari Genealogie-Programme 5 28.04.2010 13:58
Software für Linux Peter G. Genealogie-Programme 2 17.03.2008 07:29
Software für Entfernungsberechnung Peter G. Genealogie-Programme 4 15.08.2007 19:22
Software für Schmuckahnentafel? vilareal Genealogie-Programme 7 21.04.2006 16:50

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:28 Uhr.