Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.01.2019, 12:48
tobiasrosenthal1998 tobiasrosenthal1998 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2019
Beiträge: 7
Beitrag Geburtenregister - Bemerkung zum Tod

Quelle bzw. Art des Textes: Bemerkung im Geburtenregister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1953 (1881)
Ort und Gegend der Text-Herkunft: ? (Ransbach)
Namen um die es sich handeln sollte:



Hallo zusammen,



auf der Geburtsurkunde meines Ur-Urgroßvaters steht folgende Bemerkung zum Tod:


verstorben am 6.6.1953
die untere Zeile kann ich leider nicht deuten...


Urkunde ursprünglich aus Ransbach von 1881.




Vielen Dank im Vorraus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Geburtsurkunde Bemerkug.JPG (22,1 KB, 22x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2019, 12:56
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 858
Standard

Ich glaube zu lesen

St. A. Wenigentaft

(mehr Text zum Schriftvergleich ist nie ein Fehler )
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2019, 13:02
tobiasrosenthal1998 tobiasrosenthal1998 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.01.2019
Beiträge: 7
Standard

Danke erstamal,


wegen mehr Text bin mir unsicher wegen Urheberrechten... :/


anbei der Link falls Sie damit was anfangen können:

https://www.ancestry.de/interactive/...65216556/facts
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.01.2019, 13:07
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.361
Standard

Guten Tag,
W.-T. passt schon.
25 Kilometer Luftlinie?

http://dfg-viewer.de/show/?id=8071&t...f%5Bpage%5D=26


1880 heiratet ein anderer Rosenthal ebenfalls eine Pfaff:
http://dfg-viewer.de/show/?id=8071&t...f%5Bpage%5D=10
Der Rosenthal ist aber nicht der Bruder von Wilhelms Vater Peter.

1910 leben Wilhelm Rosenthals Eltern noch (da heiratet sein Bruder):
http://dfg-viewer.de/show/?tx_dlf%5B...4c1dde5580ce30
1918 stirbt dann Wilhelms Vater Peter im hohen Alter von 85 Jahren:
http://dfg-viewer.de/show/?id=8071&t...f%5Bpage%5D=31
Bereits im Vorjahr war seine Schwiegertochter verstorben:
http://dfg-viewer.de/show/?id=8071&t...lf%5Bpage%5D=9
Und noch eine Generation zurück:
http://dfg-viewer.de/show/?id=8071&t...f%5Bpage%5D=13
Und eine Schwester für Wilhelm:
http://dfg-viewer.de/show/?id=8071&t...f%5Bpage%5D=40
Einen Bruder 1877:
http://dfg-viewer.de/show/?id=8071&t...lf%5Bpage%5D=4
Eine Schwester 1882:
http://dfg-viewer.de/show/?id=8071&t...f%5Bpage%5D=25
1884 noch eine Schwester:
http://dfg-viewer.de/show/?id=8071&t...f%5Bpage%5D=35
1887 einen Bruder Adam:
http://dfg-viewer.de/show/?tx_dlf%5B...7b970f2bdaf8c4
Wilhelm hatte einen Onkel Wilhelm, der auch sehr alt wurde:
http://dfg-viewer.de/show/?id=8071&t...f%5Bpage%5D=23
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (20.01.2019 um 19:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:09 Uhr.