#1  
Alt 27.11.2018, 23:59
MOS MOS ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2016
Beiträge: 266
Standard Tauf-/Traumatrikel - Namensquerverweis?

Hallo !

Ich weis nicht ob ich in diesem Teil des Forums mit meiner Frage richtig bin. Falls nicht bitte an das passende weiterlinken.

Problem/Frage:

Ich habe eine Taufmatrikel zu der ich die Trauungsmatrikel der Eltern gesucht habe. Gefunden habe ich eine nur unterscheidet sie sich in ein paar Details.
Man könnte nun denken: heißen ähnlich, wohnen nebeneinander, Tochter der einen Familie kam zufällig 10 Monate nach der Hochzeit des anderen Paares zur Welt, ...
Wäre da nicht ein Querverweis beim Namen der Mutter/Braut. Welche Bedeutung hat dieser ? Handelt es sich vielleicht doch um ein und dasselbe Paar ?

Trauung Weichhardt.jpg

Trauung: 7.2.1785, Adresse: Engelsdorf 6
Bräutigam: Georg Weichardt
Braut: Anna Maria Augspergerin fon Braidenwaidah
http://data.matricula-online.eu/de/oesterreich/st-poelten/eggenburg/02%252F04/?pg=167

Trauung Weichhardt-2.jpg

Taufe: 5.11.1785, Adresse: Engelsdorf 5, Kind Anna Maria
Vater: Johann Georg Weichart
Mutter: Anna Maria Zaunerin* von Bratenweitran (?)
* Querverweis zu Augsperger von Breitenwaida !?
http://data.matricula-online.eu/de/oesterreich/st-poelten/eggenburg/01%252F06/?pg=189

Trauung Weichhardt-3.jpg

Reiner Zufall oder doch ein und dieselbe Familie ?

Vielen Dank, LG Markus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.11.2018, 00:05
MOS MOS ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.10.2016
Beiträge: 266
Standard

Hallo nochmal !

Bin darauf aufmerksam gemacht worden dass ich die Frage schon ähnlich gestellt habe. Es geht mir hier aber nicht primär um die Notiz im Taufbuch sondern ob beide Familien in Wirklichkeit eine sein könnten.

LG Markus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.10.2019, 13:22
MOS MOS ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.10.2016
Beiträge: 266
Standard

LG, Markus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.10.2019, 16:38
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 954
Standard

Hallo Markus,

ich habe zwar Probleme mit dem lesen. Aber es sieht im 1. Dokument (Trauung) so aus als wenn bei der Braut (24 J.) steht sowas wie "...verehelicht" (letzte Spalte) - kann den Anfang leider nicht lesen.

Wenn sie verheiratet war, dann ist es das passende Paar - und zwar sollte sie mit einem
Augsperger aus Breitenwaida verheiratet gewesen sein. Schau mal, ob du so eine Trauung findest und am besten noch den Tod des 1. Ehemanns.

liebe grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.10.2019, 17:06
Benutzerbild von 52georg
52georg 52georg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2014
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.026
Standard

Hallo Doro,

es steht "Unverehlicht" und ist gekennzeichnet. Sie war also ledig.

Hallo Markus,

den Zusatzvermerk im Taufbuch lese ich als "nata:" also geboren. Auch der zeitliche Abstand von Trauung und Taufe lässt den Schluss zu: Sind ident!
__________________
Beste Grüße
Georg
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.10.2019, 01:17
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 954
Standard

Hallo Georg,

danke für deine Lesehilfe. Dann passt meine Theorie nicht.

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:50 Uhr.