Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Habt Ihr musikalische Ahnen?
Mir ist mindestens ein Ahn bekannt, der ein Instrument spielte 93 85,32%
Soweit ich weiß spielte keiner ein Instrument 12 11,01%
Ich spiele selber auch ein Instrument 38 34,86%
Schon mein Vorfahr spielte das gleiche Instrument wie ich 13 11,93%
Ich habe ein Instrument geerbt und kann es auch spielen 4 3,67%
Ich habe ein Instrument geerbt, kann es aber nicht spielen 9 8,26%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 109. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.11.2017, 19:07
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.902
Standard Habt Ihr musikalische Ahnen?

Werte Umgefragten und Umgefragtinnen,

diese Umfrage ist hier ebenfalls neu. Mit Mehrfachabstimmung!

Friedrich

Originaltext des ursprünglichen Ideengebers für die Umfrage:
Haben eure Vorfahren ein Instrument gespielt? Wenn ja, welches?
Habt ihr dieses Instrument noch und könnt ihr es spielen? Habt ihr die musische Ader geerbt?
Wenn das Instrument nicht mehr vorhanden ist, wo ist es geblieben?
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.11.2017, 21:07
Benutzerbild von Opa98
Opa98 Opa98 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2017
Ort: Märkisch-Oderland
Beiträge: 1.118
Standard

Hallo Friedrich,

mein UrUropa spielte Geige, sein Bruder Klarinette und der andere Onkel Ziehharmonika.

Ich kann ein wenig Klavier spielen.

Liebe Grüße
Opa98
__________________
~Die Familie ist das Vaterland des Herzens~
Guiseppe Mazzini
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.11.2017, 09:19
heuskel heuskel ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2015
Ort: Verviers, Belgien
Beiträge: 41
Standard

https://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Peter_Heuschkel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.11.2017, 11:44
HGHerrmann HGHerrmann ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2012
Ort: Südwestdeutschland
Beiträge: 147
Standard Musiker

Hallo

In meiner mütterlichen Linie "Schweinefleisch" gibt es mehrere Musiker.
Ein Orgelbauer, mehrere Musiklehrer und ein Dirigent des Gürzenich Orchesters in Köln. Ein Heinrich Schweinefleisch, genannt "Anders".
__________________
Suche Familien Herrmann bislang in Baden und USA und Schweinefleisch in Thüringen und Sachsen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.11.2017, 15:37
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 3.620
Standard

Hallo zusammen,

meine Familie und Verwandtschaft heute ist eher unmusikalisch. Von einem 5Urgroßvater (+ 1861) weiß ich, dass er Klavier spielte. Ansonsten gab es noch einige Kantoren und Organisten unter den Vorfahren, auch eine Schwester von Michael Praetorius und eine Vatersschwester von Georg Philipp Telemann.

Es grüßt der Alte Mansfelder

Geändert von Alter Mansfelder (27.11.2017 um 15:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.11.2017, 15:48
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.260
Standard

Hallo,

ich habe mal die erste Möglichkeit gewählt.
Ich weiß zwar nicht, ob er ein Instrument spielte, aber als Berufsbezeichnung fand ich bei einem Ahn "Musikus". Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, daß er eins spielte.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.12.2017, 22:27
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.902
Standard

Moin zusammen,

einer meiner Vorfahren war Organist, dürfte also einigermaßen gut musiziert haben. Dann habe ich etliche Vorsänger (in der Kirche). Schließlich spielte mein Opa Mundharmonika, und ich habe auch eine, kann sie aber nicht spielen. Und singen kann ich erst recht nicht, nur brummen (und das, ohne die Töne zu treffen). Ich bin sozusagen höchst aktiv unmusikalisch.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.12.2017, 09:52
Benutzerbild von Geufke
Geufke Geufke ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2014
Ort: Raches Griechenland
Beiträge: 1.055
Standard

Moin,
ich habe einen Vorfahren, der war Kirchenjurat und Musikant. Was er für ein Instrument gespielt hat, kann ich noch nicht sagen, aber Orgel liegt wohl nahe.
__________________
Viele Grüße, Anja

Noch immer verzweifelt gesucht: Hans (evtl. Johannes) Georg Timm, um 1930 in und um Parchim

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.02.2018, 16:34
SteffenHaeuser SteffenHaeuser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 901
Standard

Der wirklich musikalische war der erste Mann meiner Oma - der konnte echt virtuos Klavier spielen. Allerdings bin ich mit ihm nur über einen gemeinsamen Vorfahren meines Opa's und ihm im 17ten Jahrhundert verwandt, er ist nicht mein Vorfahr (ich spiele aber selber gelegentlich Klavier - mein Vater war aber der bessere Klavierspieler als ich, auch wenn er mit "Leo" nicht mithalten konnte - so wie die Erzählungen der Tanten besagen, zumindest, ich selbst kann das natürlich nicht beurteilen).

Meine Oma spielte die Zither, und diese Zither ist noch erhalten, meine Mama hat sie geerbt (kann sie aber nicht spielen, dennoch hat das Instrument einen Ehrenplatz an der Wand im Wohnzimmer).

Unter den Vorfahren meines Vaters ist ein "Cantor" und ein "Musiker" (17tes Jh. waren die beiden, soweit ich mich erinnere). Wie viel Musik die genau machten, weiss ich abseits der Berufsbezeichnung nicht. Der ein oder andere protestantische Priester unter den Vorfahren konnte sicher auch zumindest Kirchenlieder singen ^^
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.02.2018, 20:19
Niederrheiner94 Niederrheiner94 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Beiträge: 588
Standard

Meine Vorfahren waren allesamt einfache Leute. Mein Uropa hat aber ein Blasinstrument gespielt. Welches weiß ich leider nicht genau, er ist schon gestorben, als mein Opa und seine Schwester Jugendliche waren. Da müsste ich nochmal nachhaken.

Es existiert auf jeden Fall ein Foto, wo er in der Blaskapelle bei der Wehrmacht war. In der Entnazifizierungsakte steht neben seiner SA-Mitgliedschaft drin, dass er in der dortigen Blaskapelle tätig war.

Ich selbst spiele aber Geige. Mein Vater wollte als Kind auch spielen, hat es aber nie getan.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:16 Uhr.